1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Suche Stabile KFZ-Halterung für die Lüftungsschlitze.

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Samsung Galaxy S2" wurde erstellt von Sebb, 02.03.2012.

  1. Sebb, 02.03.2012 #1
    Sebb

    Sebb Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    334
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    19.08.2010
    Hi!

    Ich möchte mein Galaxy S2 nun auch öfters als Navi in meinem Auto nutzen. Auch zur Bedienung der Freisprecheinrichtung ist es zwingend nötig, dass ich das S2 gut erreichen kann. In meinem Audi A3 möchte ich gerne eine stabile Halterung für die Lüftungsschlitze kaufen. Eine Halterung an der Scheibe mag ich irgendwie nicht, weil zu weit weg...

    Als Akku habe ich den 2000mAh Akku verbaut, falls es dafür keine passende Halterung gibt, muss ich halt wieder umbauen. Wichtiger ist mir, dass die Halterung solide und nicht so klapprig ist.

    Hat da jemand eine Idee? Ich habe bei Amazon schon etwas geschaut, aber die sind bei manchen Halterungen für die Lüftungsschlitze die Bewertungen nicht so berauschend. Oft wird zwar gelobt das der Preis gut ist, die Qualität aber langfristig nicht überzeugt (wackelige Halterung…).

    Besten Dank! :thumbup:

    Gruß
    Sebb
     
  2. Piep, 02.03.2012 #2
    Piep

    Piep Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    99
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    07.09.2011
    Wenn du es wirklich vernünftig machen willst kommst du kaum um Brodit herum.

    Die haben 2 komponenten, du musst einen ProClip für dein Auto kaufen und darauf eine Halterung für dein Handy, kostet bei Amazon / Ebay meistens so um die 12 Euro jeweils, also beide zusammen für 25€.

    Schau einfach bei :: BRODIT :: nach den Artikelnummern für dein Fahrzeug und welche Halterung für dein Handy du willst und dann suche nach den Artikelnummern bei Amazon oder eBay.

    Ich habe die Original Samsung Halterung mit dem Brodit verbunden, da hast du noch zusätzlich den Luxus der Aktivhalterung und musst keine Kabel mehr stecken, eine Beschreibung ist hier und Bilder sind hier.

    Beim Audi A3 (BJ 2008) könnte das so aussehen:
    [​IMG]
     
    Sebb bedankt sich.
  3. pro.aggro, 02.03.2012 #3
    pro.aggro

    pro.aggro Android-Urgestein

    Beiträge:
    9,221
    Erhaltene Danke:
    3,194
    Registriert seit:
    11.07.2011
    Phone:
    Nexus 5
    Sebb bedankt sich.
  4. Sebb, 02.03.2012 #4
    Sebb

    Sebb Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    334
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    19.08.2010
    Aber das funktioniert auch, ohne bleibende Rückstände an der Mittelkonsole zu bekommen???

    Ich schaue mir das dann mal nachher in Ruhe zu Hause an.

    Besten Dank schon mal!
     
  5. Piep, 02.03.2012 #5
    Piep

    Piep Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    99
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    07.09.2011
    Die Brodit Halterungen werden nur gesteckt, da ist nichts geklebt/geschraubt. Extra Werkzeug ist auch immer dabei.
     
    Sebb und GeRe haben sich bedankt.
  6. pro.aggro, 02.03.2012 #6
    pro.aggro

    pro.aggro Android-Urgestein

    Beiträge:
    9,221
    Erhaltene Danke:
    3,194
    Registriert seit:
    11.07.2011
    Phone:
    Nexus 5
    Ja, weil es "nur" Clips sind. Die kann man ohne Rückstände wieder abmontieren.
     
    Sebb bedankt sich.
  7. Sebb, 05.03.2012 #7
    Sebb

    Sebb Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    334
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    19.08.2010
    Hi!

    Ich möchte nun heute/morgen bestellen.

    Bisher habe ich:
    - Brodit Clip: http://www.amazon.de/gp/product/B001LYJDPW/ref=ox_sc_act_title_2?ie=UTF8&m=A3BUUMOL371RUA
    - Brodit Kugelgelenk: http://www.amazon.de/gp/product/B0043E917M/ref=ox_sc_act_title_1?ie=UTF8&m=A3BUUMOL371RUA

    Was fehlt?
    - Handyhalterung mit Ladekabel

    Die Original Samsung Halterung ist mir doch einen Tick zu teuer:
    http://www.amazon.de/Samsung-Kfz-Ha...Z6T0/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1330959228&sr=8-1

    Hättet ihr noch andere Vorschläge, welche Halterung in Frage kommt. Wichtig wäre es evtl. noch, dass ich auch den 2000mAh Akku verbaut habe und ich auch ein dementsprechendes Ladekabel brauche...?

    Vielen Dank!

    Gruß
    Sebb
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.06.2015
  8. Piep, 05.03.2012 #8
    Piep

    Piep Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    99
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    07.09.2011
    Das Kugelgelenk brauchst du nicht. Das macht nur Sinn wenn du die Original Samsung Halterung mit dem Brodit verbinden willst.

    Wenn du keine aktive Halterung brauchst dann nimm diese hier Und schraub die direkt auf den Brodit ProClip. Die Halterung passt auch für 2000er Akkus.

    Zusätzlich brauchst du noch ein KFZ Ladegerät, da kannst du meiner Meinung nach jedes beliebige verwenden. Achte auf die Kabellänge. Das hier ist billig aber kurz.



    Alternativ gibt es auch eine aktive Halterung von Brodit: hier, aber da fehlt der Audio Ausgang und der Car Dock Modus. Und teuer ist sie auch noch.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
    Sebb bedankt sich.
  9. pro.aggro, 05.03.2012 #9
    pro.aggro

    pro.aggro Android-Urgestein

    Beiträge:
    9,221
    Erhaltene Danke:
    3,194
    Registriert seit:
    11.07.2011
    Phone:
    Nexus 5
    Wenn du Navi Software verwenden willst, empfiehlt sich das Original Kabel. Mit Nachbauten kann es passieren, dass der Akku nicht läd. Von Samsungkabeln, die als Bulkware verkauft werden, ist auch abzuraten. Das sind zu 99% Fakes.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
     
    Sebb bedankt sich.
  10. Galaxxy, 05.03.2012 #10
    Galaxxy

    Galaxxy Android-Experte

    Beiträge:
    538
    Erhaltene Danke:
    92
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Phone:
    OnePlus Three
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1
    Für die Original Samsung Halterung, montiert auf dem Brodit, braucht man kein zusätzliches Kugelgelenk.
    Ich habe den Saugfuß abgeschraubt, ein Loch in die Broditplatte gebohrt und dort die Samsunghalterung durchgeschraubt.
    Achtung: Das Loch aber im oberen Drittel der Platte bohren, da man sonst die original Rändelmutter evtl. nicht verwenden kann, da sie zu weit hinten rausragt und gegen die Lüftungsschlitze drücken kann. Ist natürlich von Kfz zu Kfz verschieden. Man kann im Falle eines Falles - also zu tief gebohrt - eine normale Mutter mit Unterlegscheibe verwenden. Das Ergebnis ist so oder so mehr als stabil und fest :thumbup:
    Gibt es überhaupt eine passgenauere und stabilere Halterung, als die von Samsung?
     
    Sebb bedankt sich.
  11. Piep, 05.03.2012 #11
    Piep

    Piep Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    99
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    07.09.2011
    Das halte ich ehrlich gesagt für ein Gerücht. Inzwischen meckert niemand mehr über entladende Handys. Das entladen während der Navigation war eigentlich immer durch Softwareprobleme verursacht, mit Android 2.3.6 und den aktuellen Version von Google Navigation oder Navigon usw. passiert das nicht mehr. Obwohl ich grundsätzlich auch das Samsung Ladegerät empfehlen würde, die sind einfach stabiler. So ein Mumbai Teil hatte ich auch (Laden war kein Problem) aber beim verlegen hinter den Zierleisten hat der USB Stecker nen Wackelkontakt bekommen um dann 2 Wochen später recht effektvoll während der Fahrt auseinander zu springen. Die Plastikhülle flog bis auf die Rückbank, das war schon überraschend ;)


    Wenn ich deine Lösung richtig ist die Samsung Halterung dann allerdings fixiert und lässt sich nicht mehr 360° bewegen, richtig? Das geht natürlich auch, mir ist das Kugelgelenk aber doch recht wichtig, so kann man das Handy auch mal zum Beifahrer drehen und aus der Sonne bewegen. Aber ne bessere Halterung als die Samsung ist mir nicht bekannt, Dockmodus, Audioausgang, Laden und Aktiv gibt es meiner Meinung nach nirgendwo anders. Und fest sitzt das Handy auch.. fast schon zu fest ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.03.2012
  12. Galaxxy, 05.03.2012 #12
    Galaxxy

    Galaxxy Android-Experte

    Beiträge:
    538
    Erhaltene Danke:
    92
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Phone:
    OnePlus Three
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1
    Mit eingestecktem Ladekabel in der Halterung sind die 360° eh nicht drin :rolleyes2:
    Ich geb Dir morgen bescheid, inwiefern man die Halterung noch bewegen kann, bin jetzt zu faul, ans Auto zu laufen ;)
     
  13. Piep, 05.03.2012 #13
    Piep

    Piep Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    99
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    07.09.2011
    Hehe mach dir wegen mir keinen Stress. ich habe es mit dem Kugelgelenk gebaut, kostet glaub ich 12 € extra und lässt sich ganz gut bewegen. Klar die kabel sind hinderlich, aber fürs schwenken reicht es ;)
     
  14. Sebb, 06.03.2012 #14
    Sebb

    Sebb Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    334
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    19.08.2010
    Hi!

    Ich bin jetzt doch etwas unentschlossen. Bei der original Halterung von Samsung, hat man auch den Vorteil, dass das Handy beim "einstecken" direkt in den Automodus umschaltet. Das hätte man bei den anderen Halterungen leider nicht. Was mich etwas stört sind die beiden Stecker (siehe: http://www.android-hilfe.de/attachm...dock-fuer-luefter-umbauen-20120225_124712.jpg) die doch voraussetzen, dass die Halterung ein ganzes Strück von der Mittelkonsole entfernt sein muss. Sieht das nicht etwas "blöd" aus, wenn die Halterung so weit absteht? Eine andere Halterung kann vermutlich flach an dem Brodit Clip befestigt werden, so dass der Stecker von unten angeschlossen wird... dann müsste man nur auf die automatische Umschaltung in den Cardock-Betrieb verzichten.

    Was meint ihr...?

    Gruß
    Sebb
     
  15. Piep, 06.03.2012 #15
    Piep

    Piep Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    99
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    07.09.2011
    Ich hatte vorher auch eine normale Halterung und es hat mich schnell genervt jedesmal:

    a) Stromkabel reinfummeln
    b) Audiokabel reinstecken
    c) Im Handy die Car Dock Anwendung starten

    wenn ich eingestiegen bin.

    Das mit dem Abstand ist bei mir kein Problem, kann sicher von Auto zu Auto unterschiedlich sein.

    Ein bisschen potential ist noch da wenn ich ein Audio Kabel mit 90° Stecker nehmen würde, aber auch so habe ich null Probleme mit dem Abstand.
     
    Sebb bedankt sich.
  16. Sebb, 06.03.2012 #16
    Sebb

    Sebb Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    334
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    19.08.2010
    Danke Dir! Mit den genannten Punkten hast Du natürlich recht...

    Noch ein paar kleine Fragen.
    - Sind die Kabel auf Deinem Bild alle bei der Halterung enthalten?
    - Startet bei der Samsunghalterung die Samsung eigene App automatisch? Hat man noch die Möglichkeit eine andere App automatisch starten zu lassen? Z.B.: "CarHome Ultra"?

    Gruß & danke!
    Sebb
     
  17. Piep, 06.03.2012 #17
    Piep

    Piep Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    99
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    07.09.2011
    bei der samsung halterung ist nur das usb kabel dabei. klinke musst du dir selber besorgen.

    CarHome Ultra verwende ich auch. Beim ersten eindocken wirst du einfach gefragt welche deine Standard Car Dock Anwendung sein soll, da kannst du dich permanent für CarHome Ultra entscheiden und gut ist.
     
    Sebb bedankt sich.
  18. Sebb, 06.03.2012 #18
    Sebb

    Sebb Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    334
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    19.08.2010
    Perfekt, na dann wird's wohl doch die original Halterung...

    Ist das Kugelgelenk denn dann "pflicht" um wenigstens ein bischen Bewegungsfreiheit zu haben?
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2012
  19. Piep, 06.03.2012 #19
    Piep

    Piep Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    99
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    07.09.2011
    Da musst du dich mit Galaxxy auseinander setzen. Ich kann mir nicht vorstellen wie man es ohne beweglich montieren kann, da kommt eigentlich nur eine feste Montage in Frage wo das Handy genau parallel zum Brodit ProClip fixiert ist. Je nach Sitzposition kann das funktionieren, aber auch nicht.
     
  20. Sebb, 06.03.2012 #20
    Sebb

    Sebb Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    334
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    19.08.2010
    Ne, dann doch lieber mit Kugelgelenk... somit bin ich insg. zwar bei 50€, aber auf die 10€ kommt es jetzt auch nicht an.
     

Diese Seite empfehlen