1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Super Kamera, schlechte Software?

Dieses Thema im Forum "Motorola Razr / Razr Maxx Forum" wurde erstellt von shdzromrt, 03.04.2012.

  1. shdzromrt, 03.04.2012 #1
    shdzromrt

    shdzromrt Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    28.04.2010
    Hallo zusammen,

    ich war ja ursprünglich von der RAZR Kamera ziemlich unbeeindruckt; an Bildqualität habe ich aus den 8 MP nicht viel raus bekommen.

    Doch seit ich mir die App (sorry, soll jetzt keine Werbung sein, bin nur zufriedener User) "Camera Zoom FX" installiert habe und damit die Fotos schieße, ist die Kamera wie ausgetauscht. Ich kann jetzt scharfe, nichtverwackelte, korrekt fokussierte Fotos schießen :).

    Drum hoffe ich auch, dass das irgendwann hoffentlich aufschlagende ICS Update auch die Kamera signifikant verbessert - die Hardware im RAZR scheint ganz gut zu sein. Nur die Default-App kann keine guten Fotos, wie's scheint.
     
  2. Galantis, 03.04.2012 #2
    Galantis

    Galantis Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    511
    Erhaltene Danke:
    228
    Registriert seit:
    24.03.2010
    Da muss ich dir widersprechen, zumindest was Nahaufnahmen/Makro angeht. Ich erziele damit sehr gute, scharfe und detailreiche Bilder, die mich immer wieder erstaunen lassen. Hier stimmt die Qualität der Kamera.
     
  3. grenth, 03.04.2012 #3
    grenth

    grenth Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    177
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    23.02.2012
    Ist bei mir aber das selbe. Fast jedes Foto verwackelt. (und ich bin habe nicht das erste mal ne Kamera in der Hand! Fotografieren ist mein Hobby) und vor allem in Nahbereich hat die Kamera sehr große probleme scharf zu stellen. Während des fokusierens läuft sie zwar durch die perfekt scharfe Einstellung, aber entscheiden tut sich die Software letztendlich für das völlig falsche. (unscharfe)
     
  4. crunchtime85, 03.04.2012 #4
    crunchtime85

    crunchtime85 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    90
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    16.09.2011
    Sehe ich ganz genauso!
    Die Ausnahme bilden Tatsächlich Aufnahmen im Makrobereich und Außenaufnahmen bei einer sehr guten Helligkeit...

    In Innenräumen jedoch sind 50% der Bilder verwackelt! Vewundert mich aber nicht wenn ich bei den Exif Daten sehe dass in den meisten Fällen Verschlusszeiten von ~1/17 - 1/25 Sekunde gewählt werden. Da kann einfach nichts Scharfes bei rauskommen...
    Entweder ist die Blende so schlecht dass einfach zu wenig Licht durchkommt oder die Software und Komprimierung ist einfach mies?
    Ein wenig besser werden die Bilder mit CameraZoom FX schon wenn man die Komprimierung manuell reduziert
     
  5. Galantis, 03.04.2012 #5
    Galantis

    Galantis Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    511
    Erhaltene Danke:
    228
    Registriert seit:
    24.03.2010
  6. bv33, 03.04.2012 #6
    bv33

    bv33 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    136
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    28.11.2010
    Phone:
    Sony Z5 Compact
    .. @ shdzromrt:

    Kann das Camera Zoom FX auch Videos aufnehmen ? Da es etwas kostet, kann ich es nicht ausprobieren, würde es mit Video aber sofort kaufen.

    Ohne Videofunktion bevorzuge ich aktuell die kostenlose ProCapture App, die gegenüber der original Razr Fotosoftware das Bildrauschen bei wenig Licht stark verbessert, ich werte gerade Vergleichsaufnahmen aus und hoffe, daß ich sie morgen hochladen kann. Übrigens bringen 5MB oder 8MB bei mir bislang keinerlei Qualitätsunterschied, ich nehme daher aktuell mit 5MB auf.

    Leider kann ProCapture keine Videos aufnehmen, daher meine Frage oben.

    Gruß,
    Bernhard
     
  7. bv33, 04.04.2012 #7
    bv33

    bv33 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    136
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    28.11.2010
    Phone:
    Sony Z5 Compact
    Hallo,

    hier sind meine Vergleichsaufnahmen Original Software vs. ProCapture. Mich hat ausschließlich das Bildrauschen interessiert. Ich verwende hier immer eine dunkle Ecke eines Schrankes in meinem Büro, hier ist es immer gleich dunkel, weil kein Tageslicht hinkommt.

    Dies sind die Originalaufnahmen ohne jede weitere Bearbeitung:

    Original Software

    ProCapture

    Um hervorzuheben, was ich meine, habe ich aus diesen Fotos ein Detail herausgeholt und per Gammakorrektur optimiert, sonst ist alles original

    Original Software

    ProCapture

    Offtopic: Um mal zu zeigen, auf welch hohem Niveau wir eigentlich jammern, habe ich dasselbe mit einer Panasonic FZ-18 gemacht, einer immer noch beliebten "großen" Kamera aus dem engagierten Amateurbereich:

    Panasonic FZ-18

    Natürlich gibt es Kameras, die besser sind, spätestens wenn ein optischer Zoom ins Spiel kommt, aber es ist schon erstaunlich, was aus dieser kleinen Optik herauskommt, wenn die Software stimmt.

    Gruß,
    Bernhard
     
  8. TheProdigy, 04.04.2012 #8
    TheProdigy

    TheProdigy Android-Ikone

    Beiträge:
    4,269
    Erhaltene Danke:
    1,618
    Registriert seit:
    28.10.2011
    Phone:
    Xiaomi Mi5 64GB
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Glaube das eher das Problem in der Kompression der Bilder liegt.

    Aber deine Panasonic macht grottige Bilder... schade das die EXIF Daten weg sind.
     
  9. bv33, 04.04.2012 #9
    bv33

    bv33 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    136
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    28.11.2010
    Phone:
    Sony Z5 Compact
    ... ja, irgendwie ist sicherlich die Datenreduktion daran schuld, aber als Benutzer habe ich darauf keinen Einfluß, also wähle ich die Software, die es besser macht. Kurioserweise ist die Dateigröße bei beiden Programmen identisch, so daß der Datenverlust programmintern entstehen muß, irgendein suboptimaler Algorithmus.

    Das ist auch nicht meine Panasonic, ich selbst verwende im Haupteinsatz eine Cybershot, die bei Dunkelheit massiv besser ist. Ich teste nur zur Zeit immer wieder Kameras und Camcorder, die Dunkelaufnahme ist einer der Tests, die Panasonic eines Bekannten habe ich mal getestet um seiner Lobhudelei Einhalt zu gebieten :)

    Was bleibt ist die Frage, ob es eine alternative Kamerasoftware gibt, die auch Videos kann. Vielleicht hat noch jemand eine Empfehlung ?

    Gruß,
    Bernhard
     
  10. bv33, 04.04.2012 #10
    bv33

    bv33 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    136
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    28.11.2010
    Phone:
    Sony Z5 Compact
    .. was für ein Drama, ich habe gerade etwas über mangelhafte Software gelernt. Durch Abklappern der Suche hier im Forum habe ich die App LGCamera gefunden, die u.a. 50fps verspricht. Das wäre perfekt für mich, weil ich dann Schnappschußvideos vom Razr mit den HD Videos meines Camcorders mischen könnte ohne die übliche Ruckelproblematik beim Umkodieren. Um alle Optionen nutzen zu können, habe ich sogar die LGCameraPro Version gekauft.

    Die Bedienung ist klasse, endlich kann ich Videoaufnahmen mit den Lautstärketasten starten, im Menü kann ich die gewünschten 50fps einstellen, als Auflösung wähle ich generell 720p.

    Die Ernüchterung kommt, als ich die Videos auf den PC schaufle und analysiere:

    - nix 50fps sondern nach wie vor nur 29fps
    - verwaschene, flache Bildqualität

    Im Punkt Videoaufnahme ist die originale RAZR App um Welten besser, ich habe mal zwei typische Standbilder hochgeladen:

    Standbild LGCameraPro 30fps/720p

    Standbild RAZR originale Video App

    Auch bei Photos kann LGCameraPro einem ProCapture nicht das Wasser reichen. Bei schlechtem Licht erreicht sie ungefähr die Qualität der originalen RAZR Photo App.

    Mein aktuelles Fazit:

    Für Fotos nehme ich das ProCapture und werde es mal mit Camera Zoom FX vergleichen.
    Für Videos ist die originale App bislang unerreicht.

    Also leider weiterhin keine App, die beides kann.

    Gruß,
    Bernhard
     
  11. shdzromrt, 05.04.2012 #11
    shdzromrt

    shdzromrt Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    28.04.2010
    Nö, ich habe jetzt keine Videofunktion gefunden. Dafür muss dann wohl die Motorola-App herhalten.
     
  12. UWdus, 05.04.2012 #12
    UWdus

    UWdus Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,675
    Erhaltene Danke:
    235
    Registriert seit:
    12.04.2010
    Phone:
    HONOR 5X
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1 2014
    Wearable:
    Mi-Band
    Probiert mal UCam. Meiner Meinung nach das beste alternative Kamera/Camcorder-Set. Ansonsten ist als Kamera-Only-Alternative noch Camera360 absolut zu empfehlen.
     
  13. bv33, 05.04.2012 #13
    bv33

    bv33 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    136
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    28.11.2010
    Phone:
    Sony Z5 Compact
    .. danke für den Tip mit UCam, ich habe es ausprobiert, viele schöne Funktionen und gute Bedienbarkeit, aber leider dieselbe schlechtere Videoqualität wie LGCamera. An die original Video-App kommt anscheinend kein anderes Programm heran. Die originale Software wäre ja auch ok wenn nur dieser unsägliche Onscreen-Auslöser nicht wäre, auch merkt sich das Programm den Videomodus nicht und startet immer im Fotomodus. Vielleicht bringt Icecream da eine Verbesserung ...

    Gruß,
    Bernhard
     
  14. UWdus, 05.04.2012 #14
    UWdus

    UWdus Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,675
    Erhaltene Danke:
    235
    Registriert seit:
    12.04.2010
    Phone:
    HONOR 5X
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1 2014
    Wearable:
    Mi-Band
    Das ist interessant! Meinem Desire HD ist es völlig Hupe welche Cam-App ich nutze, die Bilder/Filme sind alle gleich gut/schlecht ;)
     

Diese Seite empfehlen