1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. Klein-Hobbit, 26.10.2016 #1
    Klein-Hobbit

    Klein-Hobbit Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Servus!

    Ich habe ein gerootetes Moto G LTE (1.Gen.) und hatte nach der Installation neuer Apps das Problem, dass diese den Dienst verweigern, weil sie unter gerooteten Geräte nicht arbeiten wollen (Begründung: zu hohe Sicherheitsrisiken).
    Da ich in den Spezifikationen der SuperSU-App im PlayStore einen Punkt "temporary unroot" gefunden habe, dachte ich, ich könnte das Gerät temporär unrooten, die gewünschte App verwenden (Banküberweisung tätigen, Sportergebnisse nachschauen, wasauchimmer...), nach der Verwendung die jeweilige App beenden und das Gerät wieder rooten bzw. das temporäre Unroot beenden. In der SuperSU-App finde ich aber nirgends einen Punkt zum temporären Unrooten.
    Geht das so einfach wie ich es mir erhoffe? Geht das überhaupt? Geht das auf anderen Wegen?
     
  2. funkenwerner, 11.11.2016 #2
    funkenwerner

    funkenwerner Android-Lexikon

Diese Seite empfehlen