1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. Ronon_Dex, 01.08.2012 #1
    Ronon_Dex

    Ronon_Dex Threadstarter Junior Mitglied

    Hallo zusammen,

    bei uns im Betrieb wurde eine Vodafone Femto Zelle installiert. Somit kann man jetzt mit H+ durchs Web surfen - wenn man ein iPhone hat.
    Denn all die wo ein Android Handy haben, haben zwar H+ in der Statusleiste, aber es werden keine Daten übertragen. Mit iPhone hingegen gehts problemlos.

    Kann jemand aus dem Bauch heraus sagen, woran das liegt, dass wir mit unseren Android Handys die Femto Zelle nicht nutzen können, obwohl unser Provider auch Vodafone ist?


    Danke und Gruß

    PS: Es handelt sich um Galaxy Note, Galaxy S2 und Galaxy S3. Quer durch die Bank also. :)
     
  2. bergerstrasse, 02.08.2012 #2
    bergerstrasse

    bergerstrasse Android-Lexikon

    Schon mal in den Einstellungen nachgeschaut ob ein Zugangspunkt für Vodafone angelegt wurde, oder überhaupt einer vorhandenen ist.

    Gesendet von meinem GT-N7000
     
  3. Ronon_Dex, 02.08.2012 #3
    Ronon_Dex

    Ronon_Dex Threadstarter Junior Mitglied

    Ich bin über web.vodafone.de drin.
     
  4. Denner, 02.08.2012 #4
    Denner

    Denner Android-Experte

    Der Aufsteller von Femtozellen kann sich wahlweise für eine geschlossene Teilnehmerliste (nur bestimmte Handys und Karten dürfen die Zellen nutzen) oder eine allgemeine Freigabe entscheiden, dann können alle Handys, die sich zufällig im Empfangsbereich der Femtozelle aufhalten diese ohne gesonderte Voranmeldung benutzen.
    Nach Freigabe können Roaming-Kunden Femtozelle nutzen

    Zu beachten ist, dass zusätzlich weiter die normalen Kosten des jeweiligen Vodafone-Laufzeitvertrages oder der Prepaid-Karte im Vodafone-Netz anfallen. Sind die Zellen entsprechend freigegeben, können auch ausländische Roaming-Kunden diese Zellen nutzen, sofern der Netzbetreiber ihrer Karte ein Roamingabkommen mit dem deutschen Vodafone-Netz hat, was in den meisten Fällen der Fall sein dürfte. Mehrkosten zu den normalen Roaming-Tarifen entstehen ihnen dabei nicht.


    Groes Interesse: Vodafone nennt Preise fr die Femtozelle - teltarif.de News
     

Diese Seite empfehlen