1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Surfstick Huawei E1750 - O2 am X2G

Dieses Thema im Forum "Pearl Touchlet X2 / X2G Forum" wurde erstellt von Mölly, 15.06.2012.

  1. Mölly, 15.06.2012 #1
    Mölly

    Mölly Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.12.2011
    Hallo Gemeinde!
    Ich habe zwar die Suchfunktion hier genutzt, aber leider nicht was passendes gefunden.

    Folgendes Problem:
    Ich habe ein X2G geschenkt bekommen, das wir gern auf unseren Wohnmobil-Touren verwenden würden.
    Da wir sonst immer mit unserem Laptop & einem O2 Stick (Huawei E1750) mit Flat online gehen
    (sofern wir gerade kein kostenloses WLAN haben), habe ich den Stick ausprobieren wollen.
    Ergebnis: :thumbdn: geht nicht :(
    Ich habe in einigen Postings im Netz gelesen das der Stick & das X2G zusammen funktioniere sollen und es nach DIESER Anweisung versucht.
    Erfolglos!!
    Heute habe ich dann Pearl kontaktiert ... "Nein, der geht nicht!"
    Angeblich soll nur der Zte mf100 von O2 gehen.

    Was mache ich falsch, oder hatten die doch recht??

    So, nun aber noch der Brüller von der O2 Techniker Hotline, die ich dann danach angerufen habe:
    "Surf-Sticks funktionieren alle an den Touchlet Geräten nicht... die sind alle nur für WLAN geeignet!"
    :eek: ... jetzt verstehe ich überhaupt nichts mehr :confused2:
     
  2. hävksitol, 15.06.2012 #2
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,607
    Erhaltene Danke:
    8,874
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Tablet:
    Lenovo Ideapad A2109A
    Hallo Mölly, willkommen im Forum.

    um Deine Frage ganz eindeutig zu beantworten, brauche ich zuerst die LN die Du auf der Rückseite Deines Touchlets findest, sowie die Kernel-Version und Build-Nummer, die Du unter Einstellungen -> Systeminfo findest.

    Soviel nur vorweg:

    Damit UMTS auf dem X2(G) funktioniert, muss folgendes beachtet werden (Dies gilt natürlich erst recht, wenn man einen bisher nicht dokumentierten Stick auf Funktion testen möchte): (1) Den UMTS-Stick erst nach dem Booten einstecken. (2) WLAN muss im X2(G) abgeschaltet sein. (3) Die PIN-Abfrage der SIM-Karte muss abgeschaltet sein (Dies geht am leichtesten in einem Handy, aber auch spezielle Windows-Programme, z. B. MWCONN, können dafür benutzt werden). (4) Die Daten in den UMTS-Einstellungen zu Provider, APN etc. müssen exakt sein (& manchmal hilft es, verschiedene APNs auszuprobieren, wenn es solche bei einem Provider gibt).


    Diese Anleitung ist für den X7G - Du hast ein X2G.


    Die Hotline bei Pearl ist nicht auf der Höhe der Zeit!


    Na, diese "Auskunft" spricht doch für sich.
     
  3. Mölly, 15.06.2012 #3
    Mölly

    Mölly Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.12.2011
    Hmmm...
    die Kernel lautet:
    2.6.34-PBC-X2G-IVT-bf3703-SDspeed-12M-20110224

    Die LN lautet: 87978
     
  4. hävksitol, 15.06.2012 #4
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,607
    Erhaltene Danke:
    8,874
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Tablet:
    Lenovo Ideapad A2109A

    Warum "hhmst" Du? Mißtrauisch, weil ich nach diesen (nicht geheimen) Angaben frage? Hast Du mir deswegen die (notwendige!) Build-Nummer nicht genannt?
    Schau halt selbst nach, welche FW-Variante bei Dir installiert ist und welche UMTS-Sticks unter dieser funktionieren oder eben nicht (& überzeuge Dich, daß diese Daten bekannt sind).
     
  5. Mölly, 16.06.2012 #5
    Mölly

    Mölly Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.12.2011
    Sorry, die Build Nr. habe ich vergessen.
    Ich habe lediglich ge-Hmmm't, weil das alles böhmische Dörfer für mich sind, mein Fachgebiet ist fahrendes altes Eisen :cool:

    Das sollte jetzt nicht heißen das ich Dir da nicht vertraue... sorry nochmal,
    das sollte nicht so aufgefasst werden!!

    Nun diese Build-Nummer:
    X2G 2.2.1 RTM11.4 de.root.20110418.111316 test-keys
     
  6. hävksitol, 16.06.2012 #6
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,607
    Erhaltene Danke:
    8,874
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Tablet:
    Lenovo Ideapad A2109A
    So, ich gehe davon aus, daß Du die FW-Variante X2G-11.4-B installiert hast: Sowohl Build-Nummer als auch LN passen dazu - während ich hingegen annehme, daß die Angabe Deiner Kernel-Nummer unvollständig ist: Steht nicht unter
    "2.6.34-PBC-X2G-IVT-bf3703-SDspeed-12M-20110224" (was Du mir ja genannt hast)
    noch
    "root@dylan-desktop (Code Sourcery" ?


    Mit dieser "so gut wie sicheren" FW-Variante im Hinterkopf können wir uns nun die sog. FW-Matrix betrachten (aus Kap. 3, gleicher Link wie oben) & hier insbesonders "Spalte" 4 "Unterstützte bzw. nicht funktionierende UMTS-Sticks" (zur besseren Lesbarkeit habe ich die dortige Abbildung ausgeschnitten, rotiert und die relevanten Zellen markiert - was hier eine Spalte ist ist dort eine Zeile!) (Am besten öffnest Du die Abbildung in einem separaten Fenster, während Du das nachfolgenden liest):


    Moelly.png

    So, diese FW-Matrix nennt alle "in der Wildbahn" beobachteten UMTS-Sticks - und zwar aufgeschlüsselt nach der FW-Variante von Pearl, mit der der betr. Stick benutzt wurde. E1750 taucht in dieser FW-Matrix 5x auf (wohinter sich aber nur 4 Referenzen verbergen, die wiederum unterhalb der FW-Matrix - im Originaldokument! - zu finden sind). Fettgedruckte Einträge signalisieren, daß der betr. Stick funktionierte, während durchgestrichene Einträge das Gegenteil dokumentieren:
    In B4 (=X2-12/2010; uralte FW-Variante, durchgestrichen), E4, F4 sowie G/H4 (=alle fett & zur danach veröffentlichten RTM10.0 gehörend, die so brauchbar ist, daß ich bis jetzt keine Veranlassung hatte, auf eine neuere FW-Variante upzudaten). G/H4 ist insofern von besonderem Interesse für Dich als dort (Referenz 33) die Kombination E1750 & O2 (in Form von Tchibo) als funktionierend berichtet wurde.
    Für neuere FW-Familien - und inbesonders für Deine X2G-11.4-B - liegen zum E1750 aber keine Beobachtungen vor.
    E1750 funktionierte also in der allerersten FW-Familie nicht, aber in der danach veröffentlichten FW-Familie schon.

    Damit ergibt sich jetzt die in meiner Reaktion auf Deinen Startbeitrag annoncierte "eindeutige" Antwort, auf Deine Frage, ob dieser Stick auf Deiner FW funktioniert:

    Ich weiß es nicht definitiv - vermute es aber stark (da davon auszugehen ist, daß Sticks, die in früheren FW-Familien funktionierten, dies in neueren auch tun). ;)

    Was ist jetzt für Dich zu tun:

    1. Sicherzustellen, daß der Stick vom Touchlet auch mit Strom versorgt wird: Blinkt er langsam grün, wenn Du ihn ins X2G steckst? Falls nein, verbinde ihn über eine kurzes Adapterkabel mit dem Touchlet und schau dann. Erst wenn die Stromversorgung sichergestellt ist, machen die nachfolgenden Schritte Sinn.
    2. Den UMTS-Stick erst nach dem Booten einstecken.
    3. WLAN muss im X2G abgeschaltet sein.
    4. Die PIN-Abfrage der SIM-Karte muss abgeschaltet sein (Dies geht am leichtesten in einem Handy)
    5. Die Anleitung für UMTS im Handbuch anschauen(S.40) & dabei die folgenden Einstellungen durchprobieren (& ruhig auch mehrmals auf "Verbinden" drücken): hier und hier
    Viel Erfolg & bitte berichte, ob's klappt und, wenn ja, mit welchen Einstellungen.
     

Diese Seite empfehlen