1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Swedish Spring und nur mehr Bildschirmschoner?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für ZTE Blade / OSF / Lutea" wurde erstellt von Johnny37, 20.03.2011.

  1. Johnny37, 20.03.2011 #1
    Johnny37

    Johnny37 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    65
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    19.03.2011
    Hi zusammen!

    HAb genau nach Anleitung nun das Swedish Spring ROM aufgespielt - aber außer einem netten Bildschirmschoner mit "Highlight-Android" Schriftzug geht nix mehr...reagiert auf keine Taste und keinen Touch (jaja, erster Reboot kann etwas länger dauern - aber eine dreiviertel Stunde?) Hab den Akku nach einer Stunde rausgenommen - nach dem Start - grünen Androiden wieder Schriftzug und that´s ist....

    Weiß jemand Rat?

    Danke

    mfg
    Johnny
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.2011
  2. bhf, 20.03.2011 #2
    bhf

    bhf Android-Guru

    Beiträge:
    3,356
    Erhaltene Danke:
    1,257
    Registriert seit:
    15.01.2011
    Phone:
    Honor 8
    Tablet:
    Google Pixel C
    Hört sich nach dem typischen Anfängerfehler an, die Wipes nicht korrekt durchgeführt zu haben. Akku ziehen, direkt in Clockwork booten, factory reset und advanced-wipe dalvik cache durchführen. Neustarten, abwarten und Bericht erstatten.
     
    Johnny37 bedankt sich.
  3. Johnny37, 20.03.2011 #3
    Johnny37

    Johnny37 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    65
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    19.03.2011
    HEUREKA!

    Hab tatsächlich nur die advanced-wipes ausgeführt - nun nach deinem Tipp in Clockwork gebootet, Werksreset und cache-Wipe (sollte ich das in der Anleitung übersehen haben? da steht "Auch die unter advanced"...bei den anderen bin ich beim Aussteigen offenbar drübergstolpert...)

    ...grade zum zweiten Mal gestartet...sieht gut aus.....

    Bin nur im Taumel: ist swedish Spring oder Froyo G2 die bessere Lösung?

    Besten DAnk für die rasche Antwort!
    mfg
    Johnny
     
  4. bhf, 20.03.2011 #4
    bhf

    bhf Android-Guru

    Beiträge:
    3,356
    Erhaltene Danke:
    1,257
    Registriert seit:
    15.01.2011
    Phone:
    Honor 8
    Tablet:
    Google Pixel C
    Was die bessere Lösung ist, wirst du durch try & error selbst herausfinden müssen. Mach vor jedem ROM-Wechsel ein Backup in Clockwork und du kannst bei nichtgefallen binnen Minuten zurück wechseln.
     
    Johnny37 bedankt sich.
  5. Johnny37, 20.03.2011 #5
    Johnny37

    Johnny37 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    65
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    19.03.2011
    Aber es gibt keine Möglichkeit, installierte Apps zu erhalten - außer beim Backup und zurückwechseln - mutmaße ich mal. Bleiben installierte Apps erhalten, wenn ich sie mit A2SD auf der SD-Karte installiere, oder macht es Sinn, die apk-Dateien auf der SD zu sichern?
    mfg Johnny
     
  6. Quirin, 20.03.2011 #6
    Quirin

    Quirin Android-Lexikon

    Beiträge:
    905
    Erhaltene Danke:
    482
    Registriert seit:
    07.01.2011
    Sobald der "Factory Reset"-wipe ausgeführt wird, sind manuell installierte Apps futsch.

    Wenn Du sie retten möchtest, geht das z.B. mit "Titanium Backup" aus dem Market.

    Die Sicherung der Apps muß dann vor dem ROM-Wechsel passieren, nach dem Wechsel kann man dann Titanium aus dem Market neu installieren und die Apps zurückspielen.
     
    Johnny37 bedankt sich.
  7. email.filtering, 21.03.2011 #7
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Es geht auch einfacher, wenn man den "File Manager" von adao nimmt. Der sichert zwar wirklich nur die App (und keinerlei Einstellungen), das aber gleich stapelweise. Und zurück geht's ebenso.
     
  8. FelixL, 21.03.2011 #8
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    @email: Du weiß schon das man bei Ti schon in der freien Variante alles auf einmal über Menü-->Batch sichern kann, z.B. selektiv alle User-Apps. Man kann auch alle auf einmal wieder zurückspielen, muss halt jede einzeln bestätigt werden. In der Bezahlversion fällt das auch weg. Wie ist das bei adao? Muss man da das Zurückspielen nicht bestätige?
     
  9. Quirin, 21.03.2011 #9
    Quirin

    Quirin Android-Lexikon

    Beiträge:
    905
    Erhaltene Danke:
    482
    Registriert seit:
    07.01.2011
    Als Pendant geht dann auch "ASTRO", damit kann man auch Apps (leider keine Speicherstände) sichern, einzelne Selektion oder "alle" möglich.

    Der Vorteil von Titanium ist mMn, daß man damit auch Spielstände sichern und wieder herstellen kann.
     
  10. email.filtering, 21.03.2011 #10
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Beim File Manager von adao muss man alle zu installierenden Apps so bestätigen, wie man das auch tun müsste wenn man einzeln drauf klickt(e); dabei ist er sicherlich nicht besser. Aber das Ding speichert die .apk's (genau so wie sie im Market liegen) unter dem Namen der Entwickler-Domain ergänzt mit der Versionsangabe(!), und das ganze ohne irgendwelche kryptischen Unterordner, Zippereien oder sonstiges Zeug. Daher kann man die Apps ohne jede weitere Bearbeitung an jeden weitergeben und jeder kann die App dann auch wieder installieren; auch ohne den File Manager verwenden zu müssen. Da sehe ich den Vorteil / Unterschied dieses Programmes zu Titanium Backup. Und da ein Dateimanager leider ohnedies in vielen Betriebssystemversionen fehlt, schlägt man hiermit meines Erachtens gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Der File Manager von adao ist eben nur nicht bei seiner offiziellen Hauptaufgabe (meine) "erste Wahl", wenngleich er auch da seinen Dienst - vor allem für den Gelegenheitsnutzer - ausreichend brauchbar erfüllt. Er beherrscht zwar keinen Root-Zugriff, kann dafür aber die Bookmarks verwalten ... Kurz, bei mir hat er (s)einen festen Platz!

    Spiele haben bei mir - zumindest auf einem Telefon - eine eher untergeordnete Rolle; eigentlich bezeichne ich sie nicht einmal als App, denn dieses Wort kommt von Application, also Anwendung. Und ein Spiel stellt bestenfalls eine mögliche Nutzung eines Gerätes dar, hat aber mit einer Anwendung im Sinne von Werkzeug herzlich wenig zu tun ... Spiele sollten meines Erachtens eher als Progs bezeichnet werden, aber das ist eine andere Geschichte ...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.03.2011
  11. Johnny37, 22.03.2011 #11
    Johnny37

    Johnny37 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    65
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    19.03.2011
    Danke jedenfalls - werde Titanium mal probieren, aber im Moment läuft Swedish Spring so gut, dass ich einen Wechsel nichtmal versuchsweise für nötig halte - einige interessante Eigenheiten hab ich allerdings noch nicht durchschaut: Ich hatte meine Kontakte immer in Gruppen organisiert - und mit eigenen Ruftönen versehen - ist ganz praktisch, wenn man hört, ob Mami ruft (der U-Boot ping macht sich da in mehr als einem Sinn gut...) - interessant; dass meine vorhergehenden Samsung zwar beim Sichern in Outlook die Gruppen mit raufsichern, aber bei einer Neuinstall (was Samsung bedingt durch zweiwöchigen Crash nötig machte...) nie wieder runtergeholt haben: beim Mail des Swedish Spring hab ich alle Kontakte mit ihren richtigen Gruppenzuordnungen zurückgeliefert bekommen - aber: man kann offenbar einzelnen Kontaktgruppen keine eigenen Töne (oder Gruppenbilder...) zuordnen - a) wozu dann die Gruppen und b) gibts da nicht´n app? Ich such mir überhaupt ein wenig die Finger wund nach einem einfachen Verzeichnis, aus dem man so altbekannte (Noki, Sony, ...)Standardfunktionen in ähnlicher Art auf dem Android auch nutzen kann...Anderes Beispiel: mein EAS läuft über einen eigenen geschützten APN als Dataguard. Das ganze Gerät lässt aber nur einen APN als Schnittstelle zu einer Zeit zu, und sowie WLAN verbunden ist, macht das Teil alles nur noch über Wifi...Bei z.B. Nokia konnte man bei jedem Lesezeichen (!) definieren, welcher APN zum Erreichen verwendet werden soll (bspw. Firmenintranet), oder ob ein WLAN für bestimmte Verbindungen herangezogen werden soll - vom Browser über bspw. normales Netz oder WLAN und parallel EAS-Sync über den zweiten APN (natürlich nacheinander...) gar nicht zu reden....
    Ist hier Android eine ganz andere Welt, oder gibt´s auch hier TRicks? Ich weiß, sind viele Fragen, konnte aber auch keinen treffenderen Thread finden, kann aber gern übersiedelt werden, wenns woanders besser hinpasst...
    Danke jedenfalls nochmals für die zahlreichen und schnellen Tipps, am Samstag dachte ich noch dran, mir ein anderes Teil zu kaufen - das hat sich mit 2.2 definitiv erledigt...wenn ich die Energiebilanz noch in den Griff kriege (da probier ich gard versch. Tools aus...) dann wirds ganz unglaublich!
    mfg
    Johnny
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2011

Diese Seite empfehlen