swiftkey-tablet-ces-14-sm.jpg
Kurz vor der CES hatte schon Opera angekündigt, eine speziell für die größeren Display-Diagonale von Tablets angepaßt Version ihres Browsers zu entwickeln; und auch Swiftkey plant eine eigene Variante ihres beliebten virtuellen Keyboards. Dabei wird die Tastatur quasi in zwei Teile aufgeteilt, und in die Mitte zwischen beide Hälften kommt ein Keypad mit Ziffern sowie Pfeiltasten, wie man das auch von PC-Tastaturen kennt. Allerdings ist auch die Leertaste nun zweigeteilt, und man muß abwarten, wie praktikabel das sein kann. Die Zusatztasten sorgen aber sicherlich für einen deutlichen Komfortzuwachs. Swiftkey betont aber, daß diese Version ein reiner Prototyp ist, dessen Layout sich noch ändern kann; zur "Mobile World Congress" vom 14.-17. Februar in Barcelona soll aber wohl eine fertige App vorgestellt werden.

swiftkey-tablet-ces-14-sm.jpg


Diskussion zum Beitrag

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
http://www.android-hilfe.de/news-an...strierungen-geoeffnet.html?highlight=Tastatur
http://www.android-hilfe.de/news-an...steller-von-blindtype.html?highlight=Tastatur
http://www.android-hilfe.de/news-an...y-beendet-beta-status.html?highlight=Tastatur

Quelle: Engadget.com