1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Symlink2SD

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone" wurde erstellt von Mais, 04.06.2010.

  1. Mais, 04.06.2010 #1
    Mais

    Mais Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    117
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    02.06.2010
    Hallo Leute,

    Wisst ihr aus welchem Grund ein einfacher Symlink von /data/app/$app nach /sdcard/$app nicht ausreicht?

    Spezifikation: 2.1u1 DACH (ehemals VF), root, busybox, vfat /sdcard

    Pakete die gesymlinked wurden erscheinen im Market bei den Downloads; können aber nicht gestartet - dafür installiert - werden.

    Grüsse
     
  2. -FuFu-, 04.06.2010 #2
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    weil auf der fat partition keine berechtigungen gesetzt werden können, vorraussetzung dafür ist eine ext2 partition
     
  3. Mais, 04.06.2010 #3
    Mais

    Mais Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    117
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    02.06.2010
    Würde es nicht ausreichen diese Partition als Executable zu mounten?

    Wäre es möglich einen ext2-Kontainer zu erzeugen (→ dd), welche bsp. nach /sdcontainer gemountet wird um dann dort ein paar (also nicht alle) Pakete abzulegen? Kann mich (z.Z.) nicht damit anfreunden die SD-Karte partitionieren zu müssen (nicht der Daten wegen, einfach so).

    Nachtrag: Ext2 weil performanter als andere FS? Wieso nicht das FS, welches Android schon beherscht? (Ich weiß leider nicht welches verwendet wird, df hat mir nicht weitergeholfen.)
     
  4. -FuFu-, 04.06.2010 #4
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    wie wäre es mit testen, ob man nen ext2.kontainer laden kann?
    ich hab es nie getestet, das problem ist, das die sdcard beim booten nicht gemountet ist, und daher deine apps nicht geladen werden würden...

    deswegen gibt es nur die möglichkeit, eine ext2 partition zu erstellen...
    und wer es nicht machen will,muß eben auf 2.2 warten,wo man einzelne apps auf die sdcard auslagern kann
     
  5. Mais, 05.06.2010 #5
    Mais

    Mais Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    117
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    02.06.2010
    Aktueller Stand: EXT2 Kontainer + Loop-Device => /sdcard/test
    ln -s /data/app/x /sdcard/test/x
    chmod 644 /sdcard/test/x

    Der Symlink hat leider arwx. Market ignoriert Pakete.

    Ideen?
     

Diese Seite empfehlen