1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Sync Alternative zu google?

Dieses Thema im Forum "Synchronisation" wurde erstellt von haggis, 03.03.2012.

  1. haggis, 03.03.2012 #1
    haggis

    haggis Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.02.2012
    Hallo Forum,
    mit dem Galaxy Nexus habe ich nun mein erstes Smartphone. So weit bin ich auch ganz zufrieden. Was mich aber stört, ist die enge Verzahnung mit google. Gibt es denn irgendeine Möglichkeit möglichst alle Daten wie Kontakte und Termine über eine eigene Software zu synchronisieren? Irgendwas, das ich selbst auf einem Linux Server installieren kann, um damit Thunderbird und Android zu synchronisieren?

    LG, haggis

    edit: habe diesen Artikel gefunden: Herr der eigenen Daten | c't Werde mir die darin angesprochenen Punkte mal genauer ansehen. Ich würde mich trotzdem über ein paar Erfahrungswerte und Tipps von euch freuen ;)

    edit2: besonders interessant sehen OwnCloud und Funambol als eigene Cloud-Dienste aus. Mit denen kann man Dateien, Termine, Kontakte usw. über alle seine Geräte teilen und behält zu 100% die Kontrolle über die Daten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2012
  2. Patrick89bvb, 04.03.2012 #2
    Patrick89bvb

    Patrick89bvb Android-Guru

    Beiträge:
    2,533
    Erhaltene Danke:
    414
    Registriert seit:
    19.08.2011
    Es gibt etlichen Anbieter (GMX, Freenet, Web.de) die Apps hierfür anbieten.
    Oder Dienstleister wie z.B. T-Online die mit Aktive Sync Kontakte und Termine synchronisiert.

    Sonst bau dir einen OpenXchange, aber ich weiß nicht, wie viel sich dafür rechnet, einen eigene zu Betreiben oder doch lieber externe Dienstleister(Exchange oder OpenXChange) zu verwenden.
     
  3. ateshga, 04.03.2012 #3
    ateshga

    ateshga Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    24.02.2012
    Hallo,
    Ich verwalte meine Kontakte, Termine in thunderbird mit lighting addon. Zum syncen mit dem GN setze ich birdysync ein. Klappt wunderbar ist bloß etwas mehr einstellungsarbeit.

    Gruss
    A.
     
  4. haggis, 04.03.2012 #4
    haggis

    haggis Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.02.2012
    @Patrick, es geht ja gerade darum, überhaupt keiner Firma die Daten anzuvertrauen. Es geht nicht um google allein ;)
    OpenxChange könnte ich mir auch mal ansehen. Ist aber vielleicht ein bisschen "oversized"? Laut Wikipedia gilt für Smartphone-Anbindung
    @ateshga
    Wird damit direkt ohne Umwege zwischen PC und Smartphone gesynct, wenn du im Wlan bist? Das wäre natürlich eine arbeitssparende Alternative :thumbup:
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2012
  5. ateshga, 04.03.2012 #5
    ateshga

    ateshga Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    24.02.2012
    Moin,

    Syncen per wlan geht nur wenn man im gleichen Netz hängt ansonsten gehts immer per USB Kabel (braucht man bei smsrtphones ja sowieso immer wg Strom;-))
    Ach ja birdiesync kostet. Vll geht aber auch myphoneexplorer das wäre kostenlos.

    Gruss
    A
     
  6. fckgw, 06.03.2012 #6
    fckgw

    fckgw Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    02.06.2010
    Hallo Haggis,

    vor dem gleichen Problem stand ich auch einiger Zeit und habe lange keine zufriedenstellende Lösung gefunden. Jedoch bin ich jetzt seit fast zwei Wochen mehr oder weniger Googlefrei. Mein Setup sieht folgendermaßen aus:

    Auf meinem Linux Root VPS läuft ein Debian 6 mit Mailserver. Dazu installiert habe ich ownCloud, welches meine Kontaktdaten und meinen Kalender aufnimmt (und als positiven Seiteneffekt noch als Cloudspeicher dient). Diese lassen sich via carddav und caldav und diesen beiden Android-Apps CalDAV-Sync und CardDAV-Sync wunderbar mit meinem SGN synchronisieren.

    Für den Mail-Zugriff nutze ich auf meinem Telefon den integrierten Mail-Client, der auf den Server per IMAP zugreift. Vom PC aus greife ich über einen auch auf dem Server laufenden Webclient namens roundcube, der sich ebenfalls über IMAP verbindet, auf die Mails zu. Für roundcube gibt es auch ein carddav-Plugin, damit ich auch von dort aus Zugriff auf mein Adressbuch habe.

    Den Google Reader habe ich mit Tiny Tiny RSS ersetzt, da es dafür auch einen wunderbaren Android-Client gibt.

    Als zusätzliches Schmankerl kann man noch mit Just Player und dem Ampache-Plugin auf die ownCloud-Musiksammlung zugreifen.

    Da die ownCloud-App auf meinem SGN nicht richtig funktioniert, greife ich vom Handy aus per FTP auf meine Dateien zu, das funktioniert auch wunderbar. Die WebDav-Integration funktioniert übrigens mit den meisten Linux-Distributionen (bei mir Debian 6 und Nautilus) out of the box.

    Die Migration der ganzen Daten von Google ist auch nicht sonderlich schwer. So kann man in ownCloud einfach die Kalenderdatei, die man im Google-Calendar exportieren kann, hochladen und importieren.

    Bisher bin ich mit diesem Setup sehr zufrieden. Klar gibt es noch Verbesserungsmöglichkeiten. Ich hoffe, die ownCloud-App wird noch weiterentwickelt und ein Webmail-Plugin für das ownCloud-Webinterface wäre auch ziemlich cool.
    Eine Alternative zu dem Setup wäre Zarafa, welches ein Freund von mir gerade auf Praxistauglichkeit testet.

    Ich hoffe ich konnte ein wenig weiterhelfen und stehe bei Problemen sebstverständlich zur Verfügung. :cool2:
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2012
    haggis, marty und Patrick89bvb haben sich bedankt.
  7. marty, 12.03.2012 #7
    marty

    marty Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    148
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    08.07.2010
    Danke, sowas wie ownCloud suchte ich schon lange! Gleich mal installiert, die App habe ich allerdings noch nicht getestet...
     
  8. haggis, 12.03.2012 #8
    haggis

    haggis Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.02.2012
    Hi fckgw,
    da haben wir ja ziemlich ähnliche Umgebungen. Bei mir ists ebenfalls ein Debian 6 VPS mit Mailserver (Postfix/iredmail) und Roundcube.

    Sobald ich mal ein WE frei habe (wird hoffentlich das Übernächste sein :) ), werde ich dein Setup mal ausprobieren!


    Vielen lieben Dank für die Infos!!
     
  9. haggis, 03.04.2012 #9
    haggis

    haggis Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.02.2012
    Moin,
    nun läuft bei mir auch OwnCloud. Die Installation und Einrichtung war innerhalb 10 Minuten erledigt :)

    Die Kontakte vom Google-Konto zu übernehmen war echt ein Krampf! Aber es scheint jetzt gut zu laufen! Zumindest Nexus <-> OwnCloud

    Gruß haggis
     
  10. bodo-riediger, 03.04.2012 #10
    bodo-riediger

    bodo-riediger Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    102
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Phone:
    Motorola Defy, Samsung Note 3 neo
    Hi, prima das es bei euch Funktioniert. Bei mir funktioniert owncloud caldav soweit korrekt, aber bei carddav kann ich auf dem handy nur die namen eingeben und korrigieren. tel und adr kann ich nur lesen. Ist das bei euch anders?

    gruss, bodo (defy WhiteRabbit Edition)
    edit: gerade selbst gefunden: der Contact Editor Free von DMFS kann das. Nun kann ich auch mit dem Contact Editor Pro die Adressen verschieben und die Speichersau Funambol abschalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2012

Diese Seite empfehlen