1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Synchronisieren ohne Google

Dieses Thema im Forum "Synchronisation" wurde erstellt von jakob, 30.03.2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jakob, 30.03.2009 #1
    jakob

    jakob Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    14.03.2009
    Ich würde gerne Kontakte und Kalender (und ggf. weitere Daten) mit meinem eigenen Rechner ohne synchronisieren, ohne dass alles über Google geleitet wird. Hat jemand Erfahrungen mit Funambol und gibt es andere Möglichkeiten? Vor allem ziehe ich die Unterstützung von Standards wie vCard und vCalendar vor und nutze nur Open Sorce Software. Bislang habe ich lediglich Import Contacts gefunden, damit können Kontakte als vCard importiert werden, aber wie geht der umgekehrte Weg aus dem Android Adressbuch?

    Zur Adressverwaltung nutze ich bisher Thunderbird mit der Extension MoreColsForAddressBook, damit lässt sich zumindest vCard exportieren. Die Extension Sync Kolab synchronisiert Thunderbird-Kontaktdaten mit einem IMAP-Account, aber wie bekomme ich die Daten aus dem IMAP-Account mit dem Android-Adressbuch synchronisiert? Hilfreich um sich in das Thema einzuarbeiten fand ich übrigens die Übersicht von Groupware-Protokollen.

    Falls also jemand hier seine Daten ohne Google synchronisiert, kann er/sie hier kurz mal berichten wie sich sowas umsetzen lässt?
     
    r0b00st bedankt sich.
  2. Eddie8, 30.03.2009 #2
    Eddie8

    Eddie8 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    278
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    22.03.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z5
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0
    Zu Funambol / Syncml:
    Mobile Open Source :: Fabrizio Capobianco
    a la Mobile - News - Press Releases
    Den in der Pressemitteilung erwähnten "a la mobile - Client" gibt es etwas versteckt hier:
    https://android-client.forge.funamb...ist?folderID=116&expandFolder=116&folderID=60
    (Documents & files > contrib > a la Mobile)

    Denke demnächst wird das Projekt eine neue "offizielle" Version bereitstellen, die die Verbesserungen ebenfalls enthält.

    Die funambol-Clients können allesamt mit jedem beliebigen Syncml-Server genutzt werden, man ist also nicht auf myfunambol angewiesen.
    Z.B: könnte man einen eigenen Syncml-Server aufsetzetn, oder angebote wie scheduleworld nutzen, die wiederum auch mit dem Google-Adressbuch Synchronisiert werden können.
     
  3. Eddie8, 08.05.2009 #3
    Eddie8

    Eddie8 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    278
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    22.03.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z5
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0
  4. I3ilbo, 22.07.2009 #4
    I3ilbo

    I3ilbo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    102
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    20.07.2009
    Hallo,
    gibt es denn irgendwo kostenlose exchange-server? oder muss man dass dann gleich selber aufsetzten?

    Funambol ist kostenlos, oder? Ist dass den vertrauenswürdig (was Datensicherheit angeht)? weiß da jemand was?

    danke!
     
  5. r0b00st, 12.04.2010 #5
    r0b00st

    r0b00st Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.04.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Hi,

    freut mich, dass das Thema endlich mal jemand auf diese Art anreißt! Ich habe irgendwie auch ein Problem damit, dass Google meine Freunde, deren Geburtstage sowie andere Termine kennen sollte.

    Wie habe ich mir Funambol genau vorzustellen ?

    Wenn ich das richtig verstehe, habe ich auf meinem Android Handy einen Client und einen (Open Source?) Server kann ich bei mir zu Hause im LAN selbst aufsetzen, oder?

    Und den kann man dann irgendwie an Thunderbird anbinden?

    Gruß
    r0b00st
     
  6. sssSCH, 13.04.2010 #6
    sssSCH

    sssSCH Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    52
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    31.03.2009
    Funambol (Client und Server) ist freie Software, ja. Funambol verwendet den freien Standard SyncML und kann daher auch mit anderen Client bzw. Servern zusammenarbeiten.

    Ein SyncML Plugin für Thunderbird existiert. Zu finden sind sämtliche Clients dort: https://www.forge.funambol.org/download/

    Und ja, du kannst den Server entweder selbst hosten oder dir einen Anbieter suchen.
    SyncML - Wikipedia, the free encyclopedia

    beste Grüße
     
    r0b00st bedankt sich.
  7. ChriDDel, 14.04.2010 #7
    ChriDDel

    ChriDDel Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,368
    Erhaltene Danke:
    177
    Registriert seit:
    08.10.2009
    Der a la mobile Client ist nur für Android 2.x
    Damit nützt der am G1 auch nicht viel.
     
  8. r0b00st, 14.04.2010 #8
    r0b00st

    r0b00st Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.04.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Mein Problem ist, dass der Thunderbird3 Client noch sehr buggy ist und sich unter TB 3.0.4 nicht ohne weiteres zu installieren lässt ... :(
     
  9. Riffer, 14.04.2010 #9
    Riffer

    Riffer Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,261
    Erhaltene Danke:
    220
    Registriert seit:
    06.03.2010
    Phone:
    OnePlus Two
    Tablet:
    Samsung Galaxy NotePRO 12.2
    www.synthesis.ch (ihr müsst euch einen Account dort anlegen, wird nicht sofort autorisiert, Fake-Adressen gehen also nicht) bietet jetzt auch einen SyncML-Client an, der vermutlich dann auch auf dem G1 funktionieren dürfte. Die Oberfläche ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber der Client funktioniert scheinbar, konnte noch nicht viel testen, bin gerade erst darauf gestoßen.

    Im Moment ist noch kein Preis zu finden, die Demo läuft 30 Tage und die Vollversion soll dann im Market gekauft werden können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2010
  10. JCool, 21.04.2010 #10
    JCool

    JCool Android-Experte

    Beiträge:
    690
    Erhaltene Danke:
    89
    Registriert seit:
    25.02.2010
    Phone:
    Nexus 5X
    Tablet:
    Nexus 10
    Ich habe schon länger bei mir lokal einen Funambol-Server laufen. Dort wird mein Kalender verwaltet. Mein altes Nokia-Handy (5800) hatte nun von Haus aus die Möglichkeit, sich mit einem SyncML-Server zu synchronisieren - das lief dann auch mit meinem Funambol-Server erklassig zusammen.

    Auf meinem Desktop-Rechner nutze ich Thunderbird 3 mit dem Kalender-Plugin sowie dem Funambo-Plugin. Lief ganz gut, nur mit jährlich wiederkehrenden Termine hatte ich so meine Probleme (Geburtstag auf dem Nokia erfasst als jährlich wiederkehrenden Termine, mit dem Funambol-Server synchronisert, dort kam der jährliche Termin noch an. Nur scheint das Thunderbird-3-Funambol-Plugin noch buggy zu sein - der jährliche Termin erschien nie in meinem Thunderbird Kalender...).

    Nachdem ich mir nun das Desire gekauft habe, habe ich auch gleich den Funambol-Android-Client installiert. Kein Problem bei der Synchronisation der Kontakte - diese werden problemlos mit meinem Funambol-Server abgeglichen. Nur scheint es leider so, dass man mit dem Android-Funambol-App noch nicht auf den Kalender zugreifen kann. Der Kalender-Sync scheint noch nicht unterstützt zu werden.

    Habt Ihr da schon etwas rausfinden können? SyncML für den Android-Kalender?

    Warum gibt es keine freie Android-SyncML-App, die den Android-Kalender mit einem SyncML-Server (dann also auch mit Funambol) synchronisieren kann? SyncML ist doch der passende Standard - wieso wird das nicht bei Android von Haus aus unterstützt?

    Sicherheithalber die Anmerkung: Irgendwelche Umwege über Google-Online-Services stellen für mich keine Alternativ dar...
     
    r0b00st bedankt sich.
  11. rore, 27.04.2010 #11
    rore

    rore Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.04.2010
    Synchronisiert der synthesis client kontakte und termine? hat ihn jemand schon ein bischen mehr getestet?
    der funambol client kann zur zeit meines wissens nach nur kontakte oder?
     
  12. Riffer, 29.04.2010 #12
    Riffer

    Riffer Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,261
    Erhaltene Danke:
    220
    Registriert seit:
    06.03.2010
    Phone:
    OnePlus Two
    Tablet:
    Samsung Galaxy NotePRO 12.2
    Ich habe heute eine Mail von Synthesis bekommen und hoffe ich darf das hier so zitieren, auch wenn es eigentlich Werbung ist:

     
    licht77 und dereli haben sich bedankt.
  13. droido, 27.05.2010 #13
    droido

    droido Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    212
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    15.05.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    ich wollte mal fragen, ob es schon die möglichkeit gibt für den otto user sich mit android und ubuntu zu synchronisieren ohne google oder anderen externen anbieter
     
  14. speerwerfer, 27.05.2010 #14
    speerwerfer

    speerwerfer Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    356
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    17.05.2010
    nach viel lobhudelei hier im Forum bin ich auf interways.de gestoßen.

    Nach einigen Startschwierigkeiten scheint der sync mit interways.de mit Hilfe von Roadsync zu klappen. Kontakte gingen sofort. Beim Kalender ist es wichtig, das die Termine nicht per iCal datei über die Weboberfläche importiert werden. Dann lassen sich die Termine nicht bearbeiten, da sie für interways.de einen unbekannten Organisator/Ersteller haben. Ich versuche heute mal die Kalenderdaten per Sync von Thunderbird zu übertragen.

    Leider ist das ein kostenpflichtiger Dienst.
     
  15. schischa, 27.05.2010 #15
    schischa

    schischa Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    210
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    08.08.2009
    nachdem ich jetzt auch seit ein paar tagen das g1 mit der 5er CM mein eigen nenne habe ich mich die tage auch mal schlau gemacht was syncen ohne google angeht. google (oder auch einer der anderen genannten anbieter) bekommt von mir nicht einen kontakt aus meinem adressbuch, geschweige denn meine termine... also wenn vorschläge dieser art kommen werde ich sie ignorieren ;)

    da ich konsequent nur linux einsetze fiel meine wahl auch auf funambol. habe es auf meinem kleinen homeserver aufgesetzt und kann per portweiterleitung auch von unterwegs syncen. legt den port aber auf einen bereich >10000 (security through obscurity und so ;)). kontakte sync funktioniert super. habe testweise ne VM mit win7 und thunderbird probiert > läuft. meine native thunderbird installation unter linux > läuft (achtung, das plugin ist etwas gut versteckt auf der funambol seite). für thunderbird empfehle ich des weiteren lightning, sobald der funambol client für android calendar sync kann hat man es gleich dabei (achtung, die 64bit version ist auch gut versteckt auf dem mozilla server).

    kontakte syncen funktioniert absolut fluffig zwischen verschiedenen thunderbird instanzen und meinem G1. kalender funktioniert _noch_ nicht. das liegt nicht an funambol oder sonst jemandem, sondern ganz einfach daran, dass android (aus welchem grund auch immer) keine offene kalender API bietet (kein scheiß, mir ging auch ein dezentes wtf durch den kopf). gründe könnten sein, dass google das erst öffentlich macht, wenn es wirklich foolproof für die zukunft ist. sobald sie das API im 2.* SDK reinhauen ist es quasi unveränderbar für die zukunft. so mutmaßen das zumindest einige developer und in meinen augen ist das auch einleuchtend.

    also zusammengefasst: kontakte syncen ist absolut kein problem mit funambol und thunderbird/android (in meinem fall g1). kalender syncen ist kein problem mit funambol und thunderbird. mit android geht es leider noch nicht, wird aber evtl demnächst unterstützt (hab mich durch paar mailinglists gewühlt und anscheinend versuchen sie es über die "inoffizielle" kalender API irgendwie zusammenzuschustern bis google dann die kalender API offen macht.

    funambol selbst ist erfrischend einfach aufzusetzen. bin eigtl hiernach vorgegangen zum einrichten:

    Installing funambol and synchronizing | gsmblog.net

    schön knackig kurz und funktioniert. ging mir aber primär ums einrichten und verschiedene clients hinzufügen, also punkte "configuring" und "setting up your phone". bei "setting up your phone" nur um die punkte wie ich eine gerät hinzufüge, was aber egal für welches gerät/programm allgemein gilt.

    hier noch die links zum funambol plugin für thunderbird:

    https://mozilla-plugin.forge.funamb...List?folderID=160&expandFolder=160&folderID=0

    und das 64 bit lightning plugin für thunderbird, da hier auch jemand meinte es ginge nicht ;)

    ftp://ftp.mozilla.org/pub/calendar/lightning/releases/1.0b1/contrib/linux-x86_64/lightning.xpi


    rechtschreibfehler dürft ihr behalten, sitz grad auf der arbeit und habs nur schnell runtergetippt :p


    edit:

    hier noch die links bzgl kalender API:

    ganz wichtig weil aktuell und gut geschrieben von nem kerl mit plan ist dieser hier:

    http://blog.funambol.com/2010/05/google-where-is-calendar-api-in-android.html

    ansonsten noch so als kleine hintergründe:

    http://groups.google.com/group/android-developers/browse_thread/thread/8bb14b62eca6b04e/

    http://stackoverflow.com/questions/2023557/when-will-android-have-a-public-calendar-api
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2010
    atarifreak, Aldjinn, jakommo und 3 andere haben sich bedankt.
  16. speerwerfer, 27.05.2010 #16
    speerwerfer

    speerwerfer Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    356
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    17.05.2010
    Das Kalendersyncen funktioniert bei mir grundsätzlich schon. Ich nutze halt zur Zeit interways.de in Verbindung mit Roadsync aus dem Market mit Android 2.1

    Allerdings synct Roadsync nicht mit dem "offiziellen" Android Kalender sondern mit einem eigenen Roadsynckalender auf dem Phone - was ich aber nicht weiter schlimm finde.
     
  17. schischa, 27.05.2010 #17
    schischa

    schischa Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    210
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    08.08.2009
    ansich ne feine sache, aber wie gesagt: will das nicht an einen externen dienstleister (egal wie evil oder non evil) auslagern ;-)
     
  18. speerwerfer, 27.05.2010 #18
    speerwerfer

    speerwerfer Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    356
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    17.05.2010
    Schon klar! Ich wollte eigentlich nur sagen, das es grundsätzlich wohl geht. Und interways.de nutzt als Groupware Zimbra - und das kann sich auch jeder selber installieren.

    EDIT: Ich hab übrigens auch einen Versuch mit eGroupware auf meinem Webspace gemacht. Hier war das Problem, das bei den Kontakten die komplette Adresse in dem Feld für den Ort gelandet ist. Und auch hier - wie auch bei Zimbra - ist der Kalender in Thunderbird ein Netzwerkkalender. Ist das Netzwer ofline, gibts auch keinen Kalender. Da die Cachingfunktion in Lightning leider noch nicht zuverläßig funktioniert, muss man zur Zeit damit leben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2010
  19. schischa, 27.05.2010 #19
    schischa

    schischa Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    210
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    08.08.2009
    ja grundsätzlich gehen tut es. deshalb soll es wohl auch trotz nicht offener API im nächsten funambol client mit drinnen sein. die wurschteln das über die geschlossene/inoffizielle API mit rein. ist zwar nicht optimal aber sobald google die kalender API final und offen hat dürfte es sich eh nur noch um tage handeln bis funambol das richtig unterstützt. ich hoffe das zumindest mal so und in irgendnen blog beitrag oder ner mailingliste hatte ich das auch so gelesen ;)
     
  20. ChriDDel, 27.05.2010 #20
    ChriDDel

    ChriDDel Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,368
    Erhaltene Danke:
    177
    Registriert seit:
    08.10.2009
    Ich dachte Funambol hatte schon Sourcen mit dem Kalendersync auf der Page angegeben. Nur als release gab es das noch nicht.
    Kann da einer was zu sagen?

    EDIT: Hier steht auch, dass es im Source drinn sein soll. Nur bestätigt er, was ein Kollege auch schon sagte. Die Sourcen lassen sich nicht kompilieren.
    https://core.forge.funambol.org/ds/viewMessage.do?dsForumId=405&dsMessageId=107166
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2010
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen