1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Systemprogramme (Twitter, Xing, ThinkFreeOffice) deinstallieren

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für LG Optimus One" wurde erstellt von bigfoot, 22.12.2010.

  1. bigfoot, 22.12.2010 #1
    bigfoot

    bigfoot Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    22.12.2010
    Grüß euch,

    ich bin seit wenigen Tagen Eigentümer eines P500 Optimus One.
    Sehr schnell ist mir aufgefallen, dass man die mitgelieferten Programme nicht mit Hausmitteln deinstallieren kann, obwohl ich einige davon nie benötigen werde (s.o.).

    Ich bin kompletter Laie was Linux, Android, Root-Einstellungen, etc. angeht.
    Was ich verstanden habe, ist dass ich root Rechte benötige um die gewünschten Einstellungen vorzunehmen. Das bekomme ich mit Hilfe des Tutorials auf dieser Seite wohl auch gerade noch hin.
    Aber wie gehe ich vor, nachdem ich das Handy mit SuperOneClick gerootet habe? In einem anderen Thread stand etwas von BusyBox. Ist das richtig für meinen Fall und wenn ja wie wende ich es richtig an?

    Sollte meine Frage schon in einem anderen Thread beantwortet worden sein, Schande über mein Haupt ;-) Hab gerade eine gute Stunde hier auf der Seite verbracht und bin nicht wirklich weiter gekommen, bzw. habe nichts passendes gefunden.

    Danke!
     
  2. Mad-Marty, 22.12.2010 #2
    Mad-Marty

    Mad-Marty Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    15.12.2010
    Nach dem rooten müsstest du die *.apk files der Anwendungen löschen.
    Aber Vorsicht, u.U. kann es dann Probleme geben.

    Da ist Probieren angesagt ... und ein Backup zu haben.
    Oder wenigstens im ersten schritt die .apk's nur umzubenennen statt löschen um zu testen.
     
  3. Ayur, 22.12.2010 #3
    Ayur

    Ayur Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,276
    Erhaltene Danke:
    149
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Die Frage ist: Wozu willst du das machen? Erstmal machen die Apps nichts böses - sie nehmen dir auch nicht wirklich Platz weg, wenn du nicht auch Apps auf die Systempartition schieben willst (müsstest du dann aber bei jedem Update des Programms machen => ziemlich ätzend). Du bekommst erstmal keinen sinnvollen Platzgewinn. Wenn du es ausblenden willst gibt es auch andere Optionen - LauncherPro kann zB Apps aus dem Launcher komplett ausblenden.

    Wenn du das trotzdem willst: Lies dir den Anfang durch zum Thema "Amberhome" mit dem Oneclickroot oder ähnlich. Dann installier am besten Titaniumbackup - mach ein Backup der Sachen (wird auf die SD-Karte gespeichert), dann kannst du es auch direkt entfernen (die meisten Sachen zumindest).
     
  4. Suspiria, 23.12.2010 #4
    Suspiria

    Suspiria Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,389
    Erhaltene Danke:
    227
    Registriert seit:
    28.08.2010
    Würde ebenfalls Titanium Backup empfehlen, damit kann man so ziemlich alles deinstalliern. Rooten geht inzwischen mit Z4Root am einfachsten. Die apk dazu gibts hier:

    [APP] z4root - xda-developers
     
  5. Ayur, 23.12.2010 #5
    Ayur

    Ayur Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,276
    Erhaltene Danke:
    149
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Achso und ja Busybox ist richtig, aber das kann man direkt über Titanium Backup installieren (Titanium Backup braucht das - der wird dir erstmal eine Fehlermeldung anzeigen, dann solltest du auf "Problems?" klicken ;D).

    Busybox bringt einen Haufen Befehle für die Shell mit - da muss man nix mit machen ausser installieren. Die Befehle nutzt man entweder über einen Terminalemulator auf dem Handy oder per "adb shell", dann einfach die Linuxbefehle die man braucht (cd, ls, cat, rm ...) eingeben.
     

Diese Seite empfehlen