1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

T-Mobile Desire wieder in den Urzustand

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von kokowai, 21.04.2011.

  1. kokowai, 21.04.2011 #1
    kokowai

    kokowai Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.04.2011
    [FONT=&quot]Hallo,

    ich bin Newbie und brauche Hilfe:

    Ich habe ein Desire, dass Bekannte für mich gerootet haben und anschließend mit einen ROM "DJDroid" bespielt haben. DAbei wurde das Branding nicht entfernt.

    Da ich seit einigen Monaten immer wieder Abstürze habe, wollte ich das Handy jetzt in den Urzustand versetzten, um im T-Punkt reklamieren zu können. Ich weiss nicht, ob es Hardware- oder Softwarefehler sind, die das Teil nun häufig booten lassen.

    Nach erfolglosen Versuchen habe ich via "nandroid", das gesicherte ursprünliche ROM (Version 2.1) wieder installiert. Anschließend wurde mir per OTA ein Update angeboten. Da ich es nicht besser wußte habe ich es ebenfalls installiert.
    Ergebnis laut TeleInfo:
    [/FONT]Adroid Version: 2.2
    Baseband Version: 32.46.00.32U_5.10.05.17_2
    Kernel-Version: 2.6.32.15-gd96f2c0
    htc-kernel@and18-2#1
    Build-Nummer: 2.12.110.2 CL232610 release-keys
    Software-Nummer: 2.12.110.2
    Browser-Version: Webkit 3.1

    Beim Booten erscheint auch wieder das HTC Logo und danach das T-Mobile Logo.

    Das Bootmenü sieht nun allerdings (vielleich ja zu recht) anders aus:
    Wenn ich ins Bootmenü starte ("Vol-" + "Power" Taste) erscheint das HBoot-Menü mit der Anzeige:
    BRAVO PVT1 SHIP S-ON
    HBOOT_0.93.0001
    MICROP-031d
    TOUCH PANEL-SYNW0101
    RADIO-5.10.05.17_2
    Aug 10 2010, 17:52:18

    Das HBOOT Menü bietet mir die vier bekannten Punkte "FASTBOOT", "RECOVERY", "CLEAR STORAGE" und "SIMLOCK" an.

    Wähle ich dann "RECOVERY" aus, so erhalte ich nur einen Bildschirm, auf dem ein Handy im Hintergrund zu sehen ist und davor ein rotes Dreieck mit einem Ausrufungszeichen.
    An dieser Stelle geht nun nur noch die Tastenkombination "Vol+" + "Power".

    Danach erscheint in blauer Schrift: "Android system recovery <3e>" als Überschrift mit den Auswahlpunkten:
    Reboot system now
    Apply sdcard:update.zip
    Wipe data/factory reset
    Wipe cache partition

    Weiter unten steht noch in gelber Schrift die Fehlermeldung:
    E:Can't open /cache/recovery/command

    An dieser Stelle kann ich das Handy nur noch neu starten. Ein RUU von T-Mobile umbenannt in update.zip wird mit verification error abgelehnt.

    Ein erneutes Rooten mit einer Ubuntu-Live-CD und dem Tool "Unrevoked" klappt ebenfalls nicht. Er kann die Berechtigungen angeblich nicht setzen.

    Der ROMManager aus dem Market läßt sich installieren, ohne dass ein Hinweis erscheint, dass das Handy gerootet werden muß. Eine Installation von ClockworkMod bringt allerdings keine Wirkung.

    Meine Fragen:[FONT=&quot][/FONT]
    - Wie reicht der aktuell beschriebene Systemzustand schon aus, damit die Jungs im T-Punkt eine Garantiefall annehmen würden, oder ist der ehemahls gerootete Zustand noch zu offensichtlich?[FONT=&quot]

    [/FONT]- Was muss ich eventuell noch machen (und wie), um systemseitig eine Rückweisung eines Garantiefalls auszuschließen?[FONT=&quot]

    [/FONT]- Falls Ihr der Meinung seid, es sind nur Systemfehler und keine Hardwarefehler: Seht Ihr noch andere erfolgversprechenden Wege, das Handy zu stabilisieren. Vor der S-OFF Schaltung schrecke ich zurück, da das Handy sehr oft selbständig bootet; und wenn es dabei passiert ist es vermutlich sehr ungünstig.[FONT=&quot][/FONT]
    Vielen Dank in Voraus für Eure Mühe.
     

Diese Seite empfehlen