1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

T-Mobile G1 - viele Fragen ...

Dieses Thema im Forum "T-Mobile G1 Forum" wurde erstellt von TeKilla, 20.01.2009.

  1. TeKilla, 20.01.2009 #1
    TeKilla

    TeKilla Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    20.01.2009
    Hallo zusammen
    Nachdem ich heut morgen im T-Punkt war und man mir, ihr werdets kaum glauben, nicht helfen konnte, versuch ichs mal so

    Also, zu mir: Bin 23 Jahre, und Studiere Informatik im 5. Semester. Telefoniere Relativ wenig und habe auch nicht vor Stundenlang mit dem Handy zu surfen. Mich reizt das Handy mehr wegen dem Betriebssystem, ausserdem wollte ich schon seit langer zeit ein Smartphone haben.
    Da ich natürlich kein Geld hab (Student) kommt für mich natürlich nur der Xs Vertrag in Frage. Und daraus resultieren meine ersten 2 Fragen, die aufeinander aufbauen^^

    1. Ist das Handy Daueronline? Wenn ja, wieviel Traffic zieht es wohl im Standbye?
    1.1 Wenn das Handy daueron ist, kann man das irgendwie abstellen? Habe von Amerikanern gehört die auf Geschäftsreisen waren und dann eine riesen Rechnung bekommen haben, weil sie die ganze zeit im Ausländischen Netz Online waren. Meine Eltern wohnen direkt an der holländischen Grenze, deshalb ist dies für mich wichtig zu wissen, da mein aktuelles Handy auch schonmal gerne ins niederländische Netz wechselt wenn ich meine Eltern besuche.

    2. Das G1 besitzt ja GPS und benutzt Google-Maps als Navi. Meine Frage: Kann Google-Maps ein Navi ersetzen? Sprich, kann ich, wie z.B. mit einem Nokia, mein Handy per Zubehör an die Windschutzscheibe pappen und dann sagt mir mein Handy wo es lang geht, wie bei einem richtigen Navi (also inkl. Stimme "in 50m Links abbiegen" etc.)? Wenn nein, gibt es schon andere Navi Software für das G1?

    3. Thema Zubehör Ich möchte mir auf jeden fall einen 2. Akku kaufen, und wenn der 2. Punkt postitiv beantwortet wird brauche ich auch son ding um an das Handy an die Windschutzscheibe zu kriegen. Kennt da jmd. gute anbieter? Habt ihr erfahrungen mit ähnlichen handys und anbietern für solche produkte? Habe z.B. das "Platinum Pack" für das G1 gefunden (Google -> T-Mobile G1 Platinum Pack (Links sind verboten ))
    Da wäre ja alles drinn, allerdings kann ich mir das nicht unbedingt vorstellen. Alleine der Akku kostet anderswo fast die hälfte des Preises des "Platinum Packs"
    Für Erfahrungen und Tipps in dieser Hinsicht wäre ich dankbar

    4. (Wohl das wichtigste für mich)
    Was für OS versionen gibt es? Habe irgendwie gelesen dass es noch eine "pure" version des SDK gibt oder sowas, wo man dann mehr einstellen kann etc. Kann mich da mal jmd. genauer aufklären? Und wie sicher ist es ein neues OS zu installieren? Kann ich das wieder rückgängig machen? Und was ist mit der Garantie?

    Jetzt noch ein paar Fragen bezüglich Tarif, vielleicht weiss das ja zufällig jemand^^

    5. Kann ich T-Mobile@Home mit dem Xs vertrag nutzen? Die T-Punkt Tante war sich nicht sicher, glaubt aber ja. Auf der T-Mobile HP steht dass man das später zusätzlich buchen kann (5€ pro monat). In der Tarifübersicht ist es aber durchgestrichen, und da steht nicht irgendwie: "nur mit aufpreis" oder sowas. Hat da jemand vlt. sichere Informationen?

    6. Ich bin momentan noch bei Aldi-Talk, will schon seit ewigkeiten auf nen vertrag umsteigen. Kann ich die alte Nummer behalten?
    Bei der Online-Bestellung steht nix von Aldi-Talk. Hab mich aber schlau gemacht und es sieht so aus als ob Aldi-Talk von E-Plus wär. Heisst das ich kann da einfach E-Plus auswählen?
    Und wie genau läuft das mit der Kündigung der Prepaid-Karte ab? Habe da jetzt was von Kündigungsschreiben und Verzichtserklärungen gelesen, hat vlt. jmd. sowas schonmal gemacht und hat nen Blanko Formular?^^
    Und wie schnell wird das wohl gehen? Will das G1 natürlich am 2.2. in Händen halten. Ein Freund meinte einfach in der Online-Vorbestllung das anwählen und dann schicken die einem die formulare zu. er ist sich aber auch nicht sicher...

    7. Hat jmd. Erfahrung mit den T-Mobile Hotspots? Hab ma geguckt, da gibs ja in deutschland doch schon ne ganze menge. gibt es eine möglichkeit diese (für aufpreis natürlich) auch mit dem Xs Tarif zu nutzen? Die Dinger sind ja allein in fast jedem Mc Donalds hier. Und diese gibs in fast jedem Bahnhof. Wäre für bahnreisen mit langem offenthalt sehr praktisch^^

    Ui, das war mehr Text als erwartet^^
    Bedanke mich schonmal bei allen die alles gelesen haben und sich dann auch noch die mühe gemacht haben zu antworten

    Grüße,

    Tobias
     
    matze0611, Markus1 und Touchscreen-Lover1 haben sich bedankt.
  2. enjoy_android, 21.01.2009 #2
    enjoy_android

    enjoy_android Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,258
    Erhaltene Danke:
    390
    Registriert seit:
    10.12.2008
    Also dann beantworte ich mal die Fragen:

    1.1
    Das Handy ist grundsätzlich immer online. Für den Auslandsbetrieb gibt es eine Funktion wo man das Datenroaming ausschalten kann. Es soll aber anscheinend nicht so wirklich funktionieren. Jedenfalls gibt es um sicherzugehen Anwendungen im Marktplatz die den APN deaktivieren bzw. wieder auf den alten Wert zurücksetzen. Somit kann man sehr leicht die Netzverbindung per Mobilfunk unterbinden.
    Zu der verbrauchten Datenmenge kann ich nur so viel sagen. Ich nutze den 1GB Tarif (Zusatzoption) von Simyo (PrePaid) und habe noch nie die Grenze erreicht obwohl ich daueronline (per Mobilfunknetz) bin und sehr viel im Netz surfe, den Marktplatz normal nutze und auch die Anwendungen im Marktplatz (von denen manche auch das Netz nutzen) verwende.
    Aber abgesehen davon ist ein G1 ohne die Datenverbindung ziemlich sinnlos. Der große Vorteil ist ja die Möglichkeit seine Mails immer verfügbar zu haben, irgendwelche Dinge unterwegs nachzuschlagen etc.

    2.
    Du kannst es als Navi verwenden. ABER nur solange du mindestens im 3G(UMTS) Netz bist. Denn Google Maps lädt immer die Mapdaten aus dem Internet nach. Aufgrund Punkt 1.1 und deinen Sorgen denke ich das es für dich als Navi nicht in Frage kommt.
    Zusätzlich muss man aber sagen das mit dem Start der Bezahlanwendungen auch sehr schnell die ersten Navianwendungen im Market verfügbar sein werden. Diese haben dann auch die Maps lokal auf der SD Karte gespeichert und damit wird keine Datenverbindung mehr nötig sein. Das eingebaute GPS macht Navigation jedenfalls grundsätzlich möglich.

    3.
    Kann ich noch nichts zu sagen.

    4.
    Naja es gibt grundsätzlich 3 verschiedene Versionen bis jetzt. Diese wären RC30 (US Version), RC 8 (UK Version). Diese beiden haben dieselben Funktionen.
    Von diesen 2 offiziellen gibt es noch 2 so genannte "custom builds". Diese haben einige Zusatzfunktionen und entfernen zum Beispiel die MyFavs Anwendung. Es wird zum Beispiel ein Backup Skript angeboten oder eine direkte Konsole) Zusätzlich zu den 2 custom builds kommt noch der built welcher direkt aus den Sourcen gebaut wurde. (ADP1 Build) Er unterscheidet sich aber ebenfalls kaum bis gar nicht von den 2 anderen custom builds.
    Um die custom builds zu nutzen musst du:
    1: root Rechte
    2: ein modifiziertes recovery image
    haben. Zusätzlich kann man sich auch noch einen neuen SPL (eine Art Boot Loader) installieren, der das G1 dann wirklich zum Developer Gerät macht. Du hast dann die Möglichkeit alle custom Builds beliebig aufzuspielen.

    Infos zu den Themen gibt es hier:
    Rooting, Hacking, and Flashing your G1/Dream - xda-developers
    Modded recovery and boot images - xda-developers
    JFv1.31 Released! (updated 01-03-09) - xda-developers (custom builds)
    SPLs for Dream (G1Orig, Engineering & HardSPL) [updated 1/4/09] - xda-developers

    Bei diesen ganzen Aktionen wirst du wohl deine Garantie verlieren.

    7.
    Ich weiss nur das man die Wlans sehr gut nutzen kann. Bei manchen DSL Tarifen ist eine Wlan Hotspot Flat ebenfalls inkludiert. Wieviel das ganze stundenweise kostet kann ich dir aber nicht sagen.

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.01.2009
  3. ses, 21.01.2009 #3
    ses

    ses Administrator Team-Mitglied

    Beiträge:
    7,760
    Erhaltene Danke:
    12,125
    Registriert seit:
    09.12.2008
    Hallo Tobias,

    zunächst: Willkommen bei Android-Hilfe.de !!

    Deine Frageliste ist wirklich gewaltig, ich versuche mal auszugsweise zu helfen. Zu dem Tarifgefüge kann ich leider keine Infos geben. Ist Aldi-Talk ePlus? Solltest einfach mal bei der T-Mobile Hotline anrufen.

    Zu den anderen Fragen ...

    1. http://www.android-hilfe.de/t-mobile-g1-forum/111-dauerhafte-datenverbindung.html

    2. Google Maps ist als Navigationssoftware noch nicht zu gebrauchen. Aktuell gibt es auch keine richtige Navigationssoftware für's Android OS - TomTom, Navigon und wie 'se alle heißen werden aber bestimmt bald nachziehen.

    3. Wieso sind Links verboten ;) ? Zeig mal dieses Packet.

    4. Richtig. Es gibt verschiedene Versionen. (z.B. http://www.android-hilfe.de/t-mobil...db1-builds-von-jesusfreke-version-1-31-a.html)

    Gruß
    Sebastian

    //edit: ok ... enjoy_android war schneller :D
     
  4. sixi, 21.01.2009 #4
    sixi

    sixi Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    237
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    20.01.2009
    Ja gibt es. Nennt sich AndNav2, ist allerdings noch beta aber funktioniert schon. Die Karten kann man da Pre-Cachen (leider nur PNG-Bilder, keine Vektordaten was die Datenmenge recht groß macht). Mit Text2Speech gibt es eine Stimmausgabe. Jedoch benötigt AndNav2 anährend dauerhaft eine Onlineverbindung: die Routenberechnung findet online statt. Zwar theoretisch nur einmalig wenn du losfährst, jedoch zusätzlich jedesmal wenn du von der Route abkommst/abweichst und zum Karten-Download (lässt sich mit Precaching halbwegs umgehen).
    AndNav.org - Android Navigation System
     
    Nick Knight und AndroidPSY haben sich bedankt.
  5. TeKilla, 21.01.2009 #5
    TeKilla

    TeKilla Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    20.01.2009
    vielen dank für die antworten :)
    wegen den tariflichen fragen werd ich später mal bei t-online anrufen, habe mir schon gedacht dass diese einfach zu speziell sind ;)
    das mit der garantie und dem "dev OS" stört mich aber :-/
    wenn ich das richtig verstehe kann ich meine geschriebenen anwendungen ja nur testen, wenn ich das dev-phone habe :-/

    zu 3. (das die links ned gehn): habe meinen text aus einem anderenforum hierher kopiert, da ich dieses forum erst später gefunden habe. in dem anderen forum taten die links nich^^
     
  6. mak, 22.01.2009 #6
    mak

    mak Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    13.01.2009
    Wenn ich es richtig verstanden habe,
    dann kannst Du deine eigenen Apps bei allen OS- Versionen installieren und testen.
    Nur bei den custom- Versionen wurden die T-Mobile Anwendung
    wie MyFaves usw. herausgenommen und es gibt ein nettes Backup-Script für
    das komplette System auf die SD- Karte.
    Aber vielleicht gibt es ähnliches auch als App auf dem Market zu installieren?
    Ach ja, und man hat root- Rechte, die man bei nem T- Mobile G1 scheinbar nicht hat. (und die man wahrscheinlich benötigt, um ein komplettes Backup vorzunehmen.)
     
    Bims bedankt sich.
  7. enjoy_android, 22.01.2009 #7
    enjoy_android

    enjoy_android Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,258
    Erhaltene Danke:
    390
    Registriert seit:
    10.12.2008
    Joa das hast du gut zusammengefasst. Anwendungen wie das Backup Skript oder ein Task Manager sind nur mit root Rechten realisierbar und deswegen auch nur mit root Rechten verwendbar.
    Eigene Anwendungen und fremde Anwendungen kannst du immer selber testen und auch aus dem Netz installieren ohne den Umweg über den Marktplatz zu gehen. Also was das angeht stehen alle Türen offen egal was für eine Android Version man verwendet.
     
    MC Ecko und arashi haben sich bedankt.

Diese Seite empfehlen