1. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. herpie, 29.06.2011 #1
    herpie

    herpie Threadstarter Gast

    Hallo,
    ich habe gestern mit meinem T-Mobile Pulse eine große Dummheit gemacht und hoffe ihr könnt mit helfen.
    Ich bin ein Android Newbie und habe seit ca. 3 Wochen ein T-Mobile Pulse.
    Dort war die Android Firmware 1.5 drauf. War auch sehr zufrieden mit dem handy, habe aber gelesen, das es mit der Version 2.1 noch viel besser läuft.
    Da es im Internet nicht so schwer aussah wollte ich mit die 2.1 Version aus UK auf das Pulse laden.

    Nur dann begann mein Problem:
    habe aus versehen den falschen Affengriff angewendet, nicht wie vorgesehen den Auflegen+Lauter+Ein-Schalter, sondern bin auf folgen tasten gekommen: Auflegen+Leiser+Ein-Schalter

    Es erschein ein blauer Bildschirm mit kleiner weißer Schrift.Ich konnte dann das Pulse auch nicht einfach ausschalten.
    Darum habe ich kurz den Akku rausgenommen. (das war wohl der große Fehler)

    Jetzt kann ich das Pulse nicht mehr einschalten, er macht gar nichts mehr.
    Wenn ich aber den Akku entferne und wieder einsetze, erschein erst das T-Mobile Logo und dann für ca. 1 Min das Android Logo.
    Danach schaltet sich das Pulse wieder aus.

    Kann man da noch was machen, oder muss ich mich von dem Pulse trennen?

    Über Antworten wäre ich sehr dankbar!!!!
     
  2. herpie, 29.06.2011 #2
    herpie

    herpie Threadstarter Gast

    Hat niemand einen Tip für mich?
    Brauche Hilfe!
     
  3. dieing-luuser, 02.07.2011 #3
    dieing-luuser

    dieing-luuser Fortgeschrittenes Mitglied

    Tja, inzwischen dauert es länger als einen Tag, bis in das Forum mal wieder jemand reinschaut...
    Kommst du denn noch mit dem richtigen Affengriff in den recoverymode?
     
  4. herpie, 05.07.2011 #4
    herpie

    herpie Threadstarter Gast

    Danke, habs gelöst.
    Dafür habe ich anderes Problem.
    habe es in einem anderen Threat geschildert.

    LG Karsten