1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

T-Mobile SLCD Desire rooten mit Froyo 2.2.

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von kara2010, 17.08.2010.

  1. kara2010, 17.08.2010 #1
    kara2010

    kara2010 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    127
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Diese Anleitung bezieht sich auf das Desire von T-Mobile mit SLCD und HBoot 0.75. sollte aber auch mit anderen AMOLED Geräten funktionieren.
    Wir werden per Downgrade das GESAMTE Branding von T-Mobile entfernen.

    ACHTUNG!! Bei den SLCD Geräten lässt sich das ganze z.Z. nicht rückgängig machen!! (Firmware wird voraussichtlich mitte Sep. kommen)

    Ihr benötig Im ersten Schritt folgendes:


    • Eine funktionierende Goldcard wenn euer Desire gebrandet ist oder es einmal war
    • Mind. 150MB frei auf eurer SD Karte/Goldcard
    • Downgrade Utility (v2.3)
    • GoldCardTool
    • HTC Sync sollte installiert sein. (Treiber werden benötigt)

    1.
    Erstellen der GoldCard
    1.1 Formatiert eure MicroSD Karte mit FAT32
    1.2 Bootet euer Desire mit eingelegter GoldCard/SD-Karte
    1.3 Führt das GoldCard Tool aus (eventuell muss das Tool als Admin ausgeführt werden *1)
    1.4 Verbindet das Desire mit dem PC (Debugging Modus muss aktiviert sein *2)
    1.5 Klick nun im GoldCard Tool auf “Get CID“.
    1.6 Klickt auf den Link Open revskills.de“ , gebt eure Email Adresse und die CID aus dem GoldCard Tool ein. Ihr bekommt dann per Email das GoldCard Image zugeschickt.
    1.7 Aktiviert jetzt am Desire den Festplatten Übertragungsmodus.
    1.8 Geht im GoldCard Tool auf “Refresh“ , und wählt eure SD-Karte in dem Dropdown Menü aus.
    1.9 Klickt auf “Load GoldCard.img“ und öffnet das zugeschickte Image aus.
    1.10 Klickt nun auf “Patch MMC“.
    1.11

    *1 - Rechtsklick auf GoldCardTool.exe und “als Administrator ausführen“ auswählen.
    *2 – Menü öffnen -> Einstellungen -> Anwen
    dungen -> Entwicklung -> UDB Debugging auswählen.

    Nun haben wir schon mal die fertige GoldCard. Die Karte kann später ohne Probleme im Handy bleiben, passt nur gut drauf auf, denn diese Karte kann wenn mal was passiert eure Rettung sein!!!

    2.
    Downgraden um das T-Mobile Zeug los zu werden, und einen vernünftigen HBOOT zu bekommen (0.83)!
    2.1 Entpackt die downgrade23.zip.
    2.2 Aktiviert das USB Debugging auf eurem Desire und stellt sicher, dass die Checkbox "Fragen" unter "Mit PC verbinden" auf "Nur laden" gesetzt ist. Verbindet das Desire mit dem PC.
    2.3 Doppelklick auf die win-down Datei.
    2.4 Folgt den Instruktionen und wartet, bis alles abgeschlossen ist.



    Nun sollte das Branding vollkommen verschwunden sein, also kein roter Kringel nach dem Einschalten, und kein T-Mobile Startlogo mehr…
    Am besten startet Ihr das Handy einmal durch. Die Einrichtung könnt ihr euch aber sparen.

    3.
    Rooten per unrevoked3 + ModRecovery installieren
    3.1 Um Komplikationen zu vermeiden, HTC Sync erstmal deinstallieren (Das bezieht sich nur auf die Software. Den Eintrag "HTC Driver" solltet ihr nicht deinstallieren).
    3.2 unrevoked3 runterladen und installieren
    3.3 Diesen USB Treiber runterladen und an eine Stelle entpacken, die du dir merken kannst.
    3.4 Desire ausschalten und mit gedrückter Lautstärke runter Taste wieder einschalten. Das HBOOT Menü erscheint.Hinweis: Diese Methode funktioniert noch nicht wenn bei HBOOT eine Versionsnummer höher als 0.83 steht.
    3.5 USB Kabel einstecken und mit PC verbinden. "HBOOT USB PLUG" sollte erscheinen.
    3.6 Falls Windows ein Treiber-Installationsfenster bringt, dieses jetzt folgend verwenden. Falls nicht, in den Geräte-Manager von Windows wechseln (Windows-Taste + Pause und dann je nach System direkt "Gerätemanager" oder Tab Hardware wählen und dort "Gerätemanger") und dort den Eintrag "Android 1.0" finden (sollte unter "Sonstige" sein, kann aber auch unter "Android Phones sein"). Rechtsklick darauf und "Treiber installieren" bzw. "Treiber aktualisieren" wählen.
    3.7 Im Treiberfenster manuell Ort für Treibersuche wählen und das Verzeichnis aus Schritt 3 angeben.
    3.8 Das Gerät sollte nun "Android Bootloader Interface" heißen.
    3.9 Das Gerät neustarten und mit USB-Debugging aktivieren. (über Menü => Einstellungen => Anwendungen => Entwicklung => USB-Debugging)
    3.10 Im Verzeichnis aus Schritt 2 die Datei reflash.exe ausführen. Jetzt verbindet ihr das Desire mit dem PC. Unrevoked3 sollte das verbundene Desire automatisch erkennen und starten. Nicht wundern, wenn es mehrmals neustartet.
    3.11 Sobald ein Bildschirm mit grüner Schrift kommt, "reboot" auswählen und mit dem optischen Button bestätigen.
    3.12 Fertig, euer Desire hat nun root. Und den ClockworkMod, mit dem ihr custom ROMs einspielen könnt.
    3.13 Bitte überprüft ob das flashen des Recovery wirklich funktioniert hat. Dazu schaltet ihr das Desire mit gedrückter Lautstärke Minustaste ein, und geht dann auf den Punkt Recovery. Wenn das funktioniert, geht es jetzt zu flashen des Roms.

    Flashen von Froyo 2.2

    Ich habe mich für folgendes Rom entschieden:
    [ROM] Rooted Official HTC Android 2.2 (FroYo) ROM [Market issue fixed] - xda-developers

    Wichtig ist, dass ein Rom verwendet wird, was gerootet ist!
    Da dieses Rom kein RadioRom hat, müssen wir dieses separat flashen.

    Ladet euch das Radio Rom runter:
    http://android.adamg.co.uk/bravo/rad...5.09.00.20.zip

    Und das eigentliche Rom:
    Multiupload mirror
    Very fast mirror

    Pretty fast mirror

    WICHTIG!! Achtet bitte darauf, dass euer Desire ausreichend aufgeladen ist!!!!

    Als erstes wird das RadioRom, und dann das eigentliche Rom geflasht!!!

    1. Bootet in den Recovery Mode (Desire starten mit gedrückter Lautstärke Minustaste, dann auf Recovery gehen).
    2. Um Probleme zu vermeiden setzen wir das Handy zurück mit den beiden Optionen
    - wipe data/factory reset
    - wipe cache partition
    3. Dann wählt ihr "install zip from sdcard", wählt das RadioRom aus, und flasht es. Danach das Handy neu starten, und nichts machen bis es gestartet ist!!! Soblad der Einrichtungsassistent kommt, könnt ihr das Handy wieder in das Recovery Menü starten.
    4. Geht im Recovery Menü auf "install zip from sdcard" und wählt das Rom aus. Jetzt ist ein wenig Geduld gefragt, ein paar Minuten dauert das Flashen. Danach das Desire neustarten, und abwarten bis es vollständig gebootet hat. Jetzt kommt wieder der Einrichtungsassistent.
    Und damit habt ihr euer T-Mobile Desire gerootet, und auf Froyo 2.2 aktualisiert.

    Wenn ihr Probleme mit dem Market habt, oder einen Grünstich in den Fotos, dann flasht einfach per Recovery foldenden Fix:
    market+camera-fix-signed.zip
    market+camera-fix-signed.zip Mirror

    An dieser Stelle nochmals einen besonderen Dank an ozman und jimbojones!


    Folgende Quellen habe ich für diese Anleitung verwendet:
    root mit unrevoked3 - Newbie Tutorial
    Unrevoked unvollständig - Bildschirm schwarz im Recovery Menü
    [ROM] Rooted Official HTC Android 2.2 (FroYo) ROM [Market issue fixed] - xda-developers
    [HOWTO] Downgrade Froyo (2.2) to Stock 2.1 (ANY HBOOT | WIN/LINUX/MAC | ROOT)
    Tool zum Goldcard erstellen


    Gruß
    kara2010
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2010
    Haguero und Silence66 haben sich bedankt.
  2. ozman, 17.08.2010 #2
    ozman

    ozman Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,218
    Erhaltene Danke:
    154
    Registriert seit:
    25.03.2010
    sorry aber, alles wird schon beantwortet...
    einfach lesen...
     
  3. kara2010, 17.08.2010 #3
    kara2010

    kara2010 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    127
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Klar habe ich schon viel gelesen, aber eine wirkliche Anleitung wie ich mit dem Desire mit SLCD auf froyo 2.2 mit Rootzugriff komme, habe ich eben leider nicht so wirklich gefunden.

    Und ich habe halt einfach Angst mir mein Handy zu zerstören...

    Gruß
    kara2010
     
  4. ozman, 17.08.2010 #4
    ozman

    ozman Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,218
    Erhaltene Danke:
    154
    Registriert seit:
    25.03.2010
    erst rooten, dann mit einem "froyo-update ohne root-update" updaten

    ein zurück gibt es bis dato nicht, da mir im internt keine rom von t-mobile bekannt ist, die slcd supportet#

    edit: ein bisschen hier schauen was die leute gemacht haben und auch falsch gemacht haben:
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...0346-neues-t-mobile-hboot-0-75-debranden.html
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...dig-bildschirm-schwarz-im-recovery-menue.html
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...8337-root-mit-unrevoked3-newbie-tutorial.html
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...e/39683-slcd-desire-root-rechte-bekommen.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2010
  5. kara2010, 17.08.2010 #5
    kara2010

    kara2010 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    127
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Sorry, aber ich verstehe hier nur Bahnhof...

    Habe Hboot 0.75 und ein SLCD Desire.

    Womit soll ich das jetzt rooten? In dem Beitrag SLCD Desire Root rechte bekommen steht nur das er wohl doch kein SLCD hat...

    Und woher bekomme ich ein froyo-update ohne root-update??

    Sorry wenn ich nerve...
     
  6. ozman, 17.08.2010 #6
    ozman

    ozman Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,218
    Erhaltene Danke:
    154
    Registriert seit:
    25.03.2010
  7. kara2010, 17.08.2010 #7
    kara2010

    kara2010 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    127
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    17.08.2010
    So langsam komm ich der ganzen Sache näher... Glaube ich...

    Ich muss also nach folgender Anleitung die Datei recovery-clockwork-2.5.0.1-bravo-slcd.img ins Desire laden... Aber wie das geht steht da leider nicht...
    Wie funktioniert das?
    Unrevoked unvollständig - Bildschirm schwarz im Recovery Menü

    Und wenn die Datei wie auch immer im Desire ist, muss ich diese Anleitung hier befolgen??

    http://www.android-hilfe.de/root-ha...8337-root-mit-unrevoked3-newbie-tutorial.html

    Brauch ich dafür jetzt eigentlich eine GoldCard?

    Komme mir Heute vor wie der erste Mensch am PC....

    Gruß vom
    verwirrten kara2010
     
  8. kara2010, 17.08.2010 #8
    kara2010

    kara2010 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    127
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Ok, jetzt verstehe ich den ersten Schritt.

    Ich starte also einfach die reflash.exe, gehe auf file und wähle Custom Recovery aus, ud wähle dann die recovery-clockwork-2.5.0.1-bravo-slcd.img aus.
    Der Rest geht dann nach dieser Anleitung:
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...8337-root-mit-unrevoked3-newbie-tutorial.html

    Damit ist das Desire dann gerootet!? Brauch ich dazu eine GoldCard?

    Wie gehts jetzt weiter? Wie installiere ich dann das eigentliche Rom in Form eine zip Datei??

    Gruß
    kara2010
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2010
  9. ozman, 17.08.2010 #9
    ozman

    ozman Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,218
    Erhaltene Danke:
    154
    Registriert seit:
    25.03.2010
    ne goldcard braucht man fürs debranden.

    wenn du gerooted hast, gehst du in die recovery rein (vol down + power) und führst die .zip aus
     
    kara2010 bedankt sich.
  10. kara2010, 17.08.2010 #10
    kara2010

    kara2010 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    127
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    17.08.2010
    OK, ich habe ja z.Z. das Branding von T-Mobile drauf...

    Um also die zip flashen zu können, muss ich eine GoldCard haben. Auch wenn das Phone schon gerootet ist?

    Vielen Dank für deine Geduld, aber ich kann es mir einfach nicht erlauben mein Handy zu bricken....

    DANKE!!

    Gruß
    kara2010
     
  11. ozman, 17.08.2010 #11
    ozman

    ozman Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,218
    Erhaltene Danke:
    154
    Registriert seit:
    25.03.2010
    bricken kannste es eigentlich nicht... du kannst immer mit der froyo das eisen aus dem feuer holen... aber nur mit der goldcard... sie rettet dir den arsch wenns hart auf hart kommt.
    also ich würde die goldcard erstellen, egal ob du sie brauchst oder nicht, und rooten hat damit nichts zu tun...
     
    kara2010 bedankt sich.
  12. jimbojones, 17.08.2010 #12
    jimbojones

    jimbojones Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    63
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    14.08.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Also, wenn du dein Desire gerootet hast mittels unrevoked kannst du dir im Market den ROM Manager downloaden und direkt aus der App ein neues ROM installieren.

    Für diese ganzen Schritte wirst du keine Goldcard brauchen. Habe ich nämlich auch so gemacht. Mein Desire hat jetzt den cyanagenmod drauf.
     
  13. ozman, 17.08.2010 #13
    ozman

    ozman Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,218
    Erhaltene Danke:
    154
    Registriert seit:
    25.03.2010
    ja, aber was machst du, wenn mal was schief läuft?

    ohne goldcard kannste nicht froyo-stock draufmachen, die bisher einzige rom mit slcd-support und update des bootloader..

    edit:

    und im rommanager sind nichtmal alle rom's verfügbar!
     
  14. kara2010, 17.08.2010 #14
    kara2010

    kara2010 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    127
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Und es bleibt trotzdem rootet? Mein jetziges Rom ist aber ein T-Mobile Rom... Und zun debranden braucht man doch eine GoldCard, oder ist das mit dem Rom Manager anders?

    Gruß
    kara2010

    PS: Hast Du auch ein T-Mobile Gerät mit SLCD?


    EDIT: Ich machs jetzt so:
    1. Per unrevoked mit recovery-clockwork-2.5.0.1-bravo-slcd.img das Desire rooten
    2. Und dann per recovery dieses Rom flashen: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=741775
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2010
  15. kara2010, 18.08.2010 #15
    kara2010

    kara2010 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    127
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Habe ein Problem mit unrevoked3. Bin nach folgender Anleitung vorgegangen:
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...8337-root-mit-unrevoked3-newbie-tutorial.html

    Habe aber dann die recovery-clockwork-2.5.0.1-bravo-slcd.img ausgewählt. Unrevoked3 bleibt aber bei der Meldung: pushing recovery image hängen.

    Habe Hboot 0.75 auf meinem Desire.

    Wenn ich das USB Kabel einstecke, fragt mich ja das Handy in welchen Modus ich verbinden will, habe Festplatte und Einfach nur laden probiert, funzt aber leider auch nicht.

    Habe die 4 GB Karte als GoldCard im Desire, formatiert ist sie von Haus aus mit FAT32.

    Was kann ich jetzt machen?

    EDIT:
    Wenn ich das hier lese:
    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=748618

    Dann scheint das für HBoot 0.83 zu sein, und nicht für HBoot 0.75?

    Gruß
    kara2010
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2010
  16. ozman, 18.08.2010 #16
    ozman

    ozman Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,218
    Erhaltene Danke:
    154
    Registriert seit:
    25.03.2010
    xp, vista oder win7?
     
  17. kara2010, 18.08.2010 #17
    kara2010

    kara2010 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    127
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2010
  18. jimbojones, 18.08.2010 #18
    jimbojones

    jimbojones Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    63
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    14.08.2010
    Phone:
    HTC Desire
  19. ozman, 18.08.2010 #19
    ozman

    ozman Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,218
    Erhaltene Danke:
    154
    Registriert seit:
    25.03.2010
  20. kara2010, 18.08.2010 #20
    kara2010

    kara2010 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    127
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Wenn ich das Phone mit Lautstärke Minus gedrückt boote, und dann am PC anschließe, habe ich ein Android bootloader Interface. Das ist doch der Treiber den Du meinst?

    Wie lange darf denn das "pushing recovery image" dauern?

    Gruß
    kara2010
     

Diese Seite empfehlen