1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

tab 10.1 p7500 3.2 update odin: screen rotation laaangsam

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Tab 8.9 / 10.1 Forum" wurde erstellt von leckmaul, 10.12.2011.

  1. leckmaul, 10.12.2011 #1
    leckmaul

    leckmaul Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.10.2010
    hallo hab mein p7500 mit odin geflasht
    vorher:
    PDA:KHC phone:KG1 CSC:Kh5 /XEH
    (wohl ungarisch?)

    nachher:
    Ganbarou GT V0.4 3.2 Update mit Odin
    dann gerootet und den
    "boot-cm_2636.4_p4_ux_hc32-oc-xtra-vfpv3-d16_fp-112211 (1)"
    kernel druff geladen

    nachdem update kurz vorm rooten merkte ich schon die krasse verzögerung bei der rotation des bildschirms, hatte auch über sampro.pl eine anderes update (p7500XWKK 3.2) installiert das gleiche wie das wieder reinstalleirte ganbarou update:(

    nun über setcpu auf 1,4 ghz getakt mit dem ganbarou getaktet, immer noch das rotationsporblem

    ist euch das auch aufgefallen, ich check jetzt mal paar sensorgames ob die auch probleme haben:(
     
  2. gokpog, 10.12.2011 #2
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,954
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Die Verzögerung von ca einer Sekunde ist Absicht. Das haben alle 3.2er ROMs, die ich bisher drauf hatte. Auch bei 4.0 vom Galaxy Nexus hat Google das so eingebaut. Soll wohl vor ungewollter Rotation schützen. Manchen gefällt es, dass das Tab nicht mehr so nervös hin und her schaltet, manche wollen das es sofort reagiert. Aktuell hat sich Google für ersteres entschieden. Kaputt ist jedenfalls nichts.
     
  3. Reiti, 10.12.2011 #3
    Reiti

    Reiti Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    116
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    08.12.2011
    Wundert mich eigentlich, dass sie ne verzögerung einbauen anstatt den neigungswinkel direkt zu prüfen und erst ab einem gewissen Neigungswinkel die Drehung durchführen.

    Gut andererseits - vielleicht ist das auch so und das erweckt den Eindruck einer Verzögerung.

    Auf der anderen Seite muss der Status des Gyros immer erst abgerufen werden und das passiert nunmal nicht in realtime sondern immer mit bisschen Verzögerung (spart Akku und CPU Leistung). Spiele können bspw. eine häufigere Abfrage der Daten anfordern.

    Meine Freundin schüttelt Ihr I5800 immer, wenn es nicht gleich rotiert .. :)
     
  4. Mark Aber, 10.12.2011 #4
    Mark Aber

    Mark Aber Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,888
    Erhaltene Danke:
    628
    Registriert seit:
    08.04.2011
    Die verzögerte Rotation ist mit HC 3.2 völlig normal.

    Habe auch die Ganbarou Rom auf meinem 10.1er, sieht schick aus, und ist auf 1,4 Ghz getaktet mit dem Pershoot Kernel gefühlt auch schneller, als mit der Stock Rom.
     

Diese Seite empfehlen