1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Tab 7.7 WiFi Hoher Packetverlust und Latenz

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Tab 7.0 Plus (N) / 7.7 Forum" wurde erstellt von prepost, 04.02.2012.

  1. prepost, 04.02.2012 #1
    prepost

    prepost Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    22.01.2012
    Hallo,

    habe bei meinen Tab 7.7 3G WiFi beobachtet das ich im internen Netzwerk eine sehr lange Latenz habe und die Packetverluste bis zu 80% gehen. Zum Router geht es noch (avg ~140ms, 0% Verlust), zu meinem internen Server nicht (~3200ms, 80% Verlust), ebenso zu meiner Dreambox (avg ~5400ms, 78% Verlust).
    Mit dem SGS2 und dem P1000 funktioniert alles normal.
    Habe schon den Router resetet, andere Känale getestet und am Tab mit 2,4; 5GHz, dynamisch, statisch alles getestet, aber kein signifikanter Unterschied.
    Kann das bitte einer bestätigen?
    Habe es bemerkt, da DreamDroid nicht funktionieren wollte.
    Zum testen nehme ich die Android Terminal Emulation und den Ping-Befehl.

    Danke und Gruss
    Marco
     
  2. JohannS., 04.02.2012 #2
    JohannS.

    JohannS. Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    340
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    08.01.2012
    Latenz
    Paketverlust:confused2:

    meines funktioniert einwandfrei:tongue:
     
  3. frank_m, 04.02.2012 #3
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Um welchen Router geht es denn? Wie sind die anderen Rechner an den Router angebunden? Auch per WLAN? Welche Paketgröße hatten deine Ping Pakete?

    Ich hab mal einen vergleichbaren Test gemacht. Mit sind zwar auch schwankende Pings aufgefallen, die sind aber in gewissen Grenzen normal bei mobilen Geräten (aufgrund der Engersparmechanismen). Paketverluste konnte ich nicht feststellen, weder bei einem Ping direkt zum Router, noch bei Pings zu anderen Rechnern im Netz oder im Internet.
     
  4. prepost, 04.02.2012 #4
    prepost

    prepost Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    22.01.2012
    Router ist eine FritzBox FBF7390.
    Pakete sind alle 64 bytes gross.
    Der Server und die Dreambox sind per LAN angeschlossen.
     
  5. frank_m, 04.02.2012 #5
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Bei mir ist es eine 7270, und die Rechner sind auch per LAN angeschlossen. Von daher vergleichbare Szenarien, würde ich sagen.

    Eine Erklärung habe ich nicht. Außer, wenn in deinem Netzwerk hohe Datenmengen hin- und hergeschoben werden. Kannst du es an einem anderen Router testen?
     
  6. prepost, 04.02.2012 #6
    prepost

    prepost Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    22.01.2012
    Okay, danke soweit. Einen anderen Router habe ich nicht, muss das wohl dann bei Bekannten testen.
    Fällt ansonsten auch nicht auf, nur dass das Streamen nicht funktioniert, ist mir aber wichtig.
     
  7. slowhand, 05.02.2012 #7
    slowhand

    slowhand Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    28.01.2012
    Hallo, ich habe deine Frage bereits in einem anderem Forum beantwortet, da wusste ich noch nicht, das Du auch eine 7390 benutzt.

    kurz nochmal mein vorgehen,

    1: die aktuelle Labor-Firmware aufspielen.
    2: Tab 7.7 zurücksetzen
    3: im 5GHz Band verbinden.
    4: freuen :thumbup:

    Gruß
     
    prepost bedankt sich.
  8. prepost, 05.02.2012 #8
    prepost

    prepost Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    22.01.2012
    Nach Update der FBF7390 auf die neuste Labor-Firmware rennt das Tab nun auch im internen LAN (5GHz).
    Musste keinen Reset am Tab vornehmen, habe nur vorab die bestehenden Wlan Zugänge getrennt und nach dem Update neu verbunden.

    Vielen Dank und viel Spass mit dem GT-P6800.
     

Diese Seite empfehlen