1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Tablet als PC/Notebook-Ersatz?

Dieses Thema im Forum "Acer Iconia A500/A501 Forum" wurde erstellt von fl0rry, 28.07.2011.

  1. fl0rry, 28.07.2011 #1
    fl0rry

    fl0rry Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    571
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    30.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 3
    Hi Leute,

    ich hab seit längerem ein Samsung Galaxy S i9000 und komme damit sehr gut zurecht. Nu juckt mich so ein Android Tab gehörig in die Fingers :) Habs im Laden schon in den Fingern gehabt (Packard Bell Liberty G100). Das Tab ist ja baugleich zum Iconia A500.

    Nu wollte ich euch fragen ob das Tab für euch ein "Rechner" Ersatz geworden ist. Wie gesagt ich besitze ein Galaxy und dann noch meinen normalen Desktop PC. Wenn das Tab jetzt noch dazu kommt hätte ich hier 3 Kisten rumfliegen.

    Mein Hauptanliegen am Rechner ist eigentlich nur Mails, Internet und ab und an mal Mucke bzw. n Filmchen gucken. Nur weiss ich nich ob ich das mit dem Tab genauso ersetzen kann.

    Vielleicht könnt ihr mir n kleines Feedback geben wie es bei euch so abläuft.

    Danke im voraus :)

    Florian
     
  2. corn3d79, 28.07.2011 #2
    corn3d79

    corn3d79 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    90
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    22.09.2010
    Hi,
    also ich habe auch das SGS und einen Laptop, mit dem ich bisher Filme am Fernseher angeschlossen angeschaut habe.
    Seit dem Tablet surfe ich im Bett/auf der Couch und schau auch dort ab und zu meine Filme, die ich ganz einfach (im Gegensatz zum Ipad) auf das Tablet kopiere.
    Allerdings gehen nicht alle Formate bzw. keine mkv´s mit High Profile (genaueres siehe Forum).
    Fürs surfen, ab und zu Emails checken und Filme schauen absolut zu empfehlen (meiner Meinung nach).
     
  3. cha-cha, 28.07.2011 #3
    cha-cha

    cha-cha Android-Guru

    Beiträge:
    2,650
    Erhaltene Danke:
    350
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Ich nehme das Tab meist um zwischendrin Mails zu checken, um unterwegs oder im Bett zu surfen oder um mal ein Video zu schauen. Oder halt wenn ich weiß, ich muss bald wieder los und es deshalb nicht lohnt das Läppi hochzufahren. Es könnte sicher mehr (vor allem wenn man auch noch eine Tastatur dran hat), aber zum längeren Surfen (wie jetzt) bevorzuge ich dann schon mein Läppi, arbeitslos ist es durch das Tab nicht geworden.
     
  4. ma|trix, 28.07.2011 #4
    ma|trix

    ma|trix Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    88
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    21.07.2011
    Ich sitze seit dem ich das tab habe zu 95 % nur noch am tab. :) Wenn ich keine Webseiten und Foren bearbeiten würde oder die Steuererklärung machen müsste, wären es 100 %. :)
     
  5. mmeier, 28.07.2011 #5
    mmeier

    mmeier Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    199
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    06.07.2011
    Phone:
    HTC Desire
    Meine Erfahrung:

    + Viele Webseiten sind nicht wirklich "Fingertauglich". Das rein/rauszoomen ist aufwendig (bei dieser Seite etwa die Links wie "Private nachrichten"

    + Sobald man Java o.ä auf der Webseite hat (HBCI Banking etwa) ist essig

    + Mails gehen

    + Filme gehen teilweise

    + Spiele gehen wenige da die meisten nicht für Tablets erscheinen (Civilisation V etwa gibt es nicht auf Android)
     
  6. fl0rry, 28.07.2011 #6
    fl0rry

    fl0rry Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    571
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    30.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 3
    Ich hab in nem Video gesehn das der Browser des Tablets Flashinhalte anzeigt. Soweit so gut, wie siehts aus mit Flashspielen?

    Ich rede z.B. vom Rummikub auf Facebook? Ist das "flüssig" spielbar?
     
  7. cha-cha, 28.07.2011 #7
    cha-cha

    cha-cha Android-Guru

    Beiträge:
    2,650
    Erhaltene Danke:
    350
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Gegen nicht fingertauglich kann man eine Maus anschließen :) Facebookspiele spiele ich nicht, da kann ich nichts zu sagen.
     
  8. fl0rry, 28.07.2011 #8
    fl0rry

    fl0rry Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    571
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    30.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 3
    Ahh wenn wa grad vom USB schnacken ^^

    Meinen MP3 Player, kann ich den wie am PC anschließen und er wird als Datenspeicher erkannt? Sollte ja eigentlich da die ja meistens als FAT32 formatiert sind wa?
     
  9. cha-cha, 28.07.2011 #9
    cha-cha

    cha-cha Android-Guru

    Beiträge:
    2,650
    Erhaltene Danke:
    350
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Nix USB, Bluetooth :) USB Sticks gehen aber auch, MP3 habe ich nie probiert, ich habe einen iPod, glaube nicht das der kompatibel ist :flapper: Aber ich habe einiges an Musik eh auf dem Iconia, da braucht es eigentlich keine zusätzliche Quelle.
     
  10. fl0rry, 28.07.2011 #10
    fl0rry

    fl0rry Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    571
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    30.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 3
    Bei mir dreht es sich um Hörbücher die ich mir bis jetzt vom Rechner aufn MP3- Player ziehe um in ruhigen Stunden mal n bissl was vernünftiges zu hören ^^


    wäre interessant zu wissen obs geht :) opfert sich jemand? ^^
     
  11. ma|trix, 28.07.2011 #11
    ma|trix

    ma|trix Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    88
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    21.07.2011
    Steck deinen ipod einfach mal an und staune. ;-) Öffne dann mal den Player. :)
     
  12. fl0rry, 28.07.2011 #12
    fl0rry

    fl0rry Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    571
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    30.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 3
    Das heisst MP3 Player funzt? ^^
     
  13. mmeier, 28.07.2011 #13
    mmeier

    mmeier Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    199
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    06.07.2011
    Phone:
    HTC Desire
    Ich sehe schon das Iconia A502 mit "Mausgarage" rechts oben. Aufklappen und eine kleine Maus wird hochgeschoben (Natürlich Bluetooth). So wie beim EP121 der Stift. :cool2:
     
  14. Myator, 29.07.2011 #14
    Myator

    Myator Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    346
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    21.06.2011
    Ist mir noch nicht aufgefallen. Das zoomen hält sich meiner Meinung nach in Grenzen.

    Dazu kann ich nichts sagen.



    Es gibt einige tausend Spiele im Market. Darunter auch ein paar wirklich gute. Aber Civilisation V geht nicht... (Geht aber auch nicht auf dem Fujitsu, Herr Meier ;o))
    Facebookgames gehen übrigens, wenn auch nicht sehr flüssig.


    Meiner Meinung nach kann das Tab einen PC nicht ersetzen. Banking (Mach ich mit ner Software), Textverarbeitung, Tabellenkalk., Bildbearbeitung oder anspruchsvollere Games gehen nicht damit. Dafür kann man es in die Tasche stecken und mitnehmen, auf der Couch surfen oder auf dem Balkon, im Garten... Ich würde sagen, Tab und PC ergänzen sich hervorragend.
     
  15. mmeier, 29.07.2011 #15
    mmeier

    mmeier Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    199
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    06.07.2011
    Phone:
    HTC Desire
    Ich habe eine ganze Reihe Anwendungen wo es problematisch ist. Versuch etwa mal WDR.de. Die Navi ist "zu eng" gesetzt. Eine ganze Menge Seiten sind so aufgebaut. Foren auf SMF Basis haben dies oft

    Stimmt. C5 geht nicht auf dem Q550. Das Q550 ist aber als Notebook Ersatz auch nicht geeignet und darum geht es hier :sneaky: Tablets die sich als voller Notebook-Ersatz eignen haben Notebook Technik. Und das Q550 hat CPU-mässig Netbook Technik

    JA. Das ist es. Eben mal morgens beim Frühstück rauskriegen wo ich im Stau stehen werde. Noch nen kurzen Beitrag auf Armorama posten wie der Zwischenstand beim 1:35er Model des M1128 ist (mit Bild?!) und dann ab auf die Autobahn. Oder wenn man mit dem Zug pendelt noch ein-zwei Kaitel "Camel in Action" lesen.
     
  16. franzm19, 29.07.2011 #16
    franzm19

    franzm19 Android-Experte

    Beiträge:
    851
    Erhaltene Danke:
    74
    Registriert seit:
    13.02.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab
    Desktop für Video und Bildbearbeitung - ist eben schneller
    Notebook für Email Surfen Banking - ist sicher und stromsparend
    Tablett - Handyersatz für Sofa und Garten - stromsparend großer Bildschirm
     
  17. ESCapePS, 29.07.2011 #17
    ESCapePS

    ESCapePS Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    318
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    28.05.2011
    Civ5 geht wunderbar per Splashtop über remote Verbindung von meinem Desktop zum Tablet. Musst das game nur auf Fenstermodus stellen. ;)
    Ist anfangs etwas frikilig mit der Touch-Steuerung, aber es ist spielbar.

    Im Großen und Ganzen kann ich sagen, dass das Tablet zumindest mein Net/Notebook ersetzt.
    Ich verbringe viel mehr Zeit gemütlich auf der Couch, als am PC. Mails, Social, Internet, MP3, Bilder, Videos, mache ich alles am Tablet.

    Kann sogar meine Multimedia-FePla per USB anstöpseln, und alle Filme, Bilder und Lieder sind da.

    Wenn ich doch was am Desktop machen muss, greife ich per Remote auf den zu, das funktioniert so gut, dass ich kaum noch an den Schreibtisch muss. Mit einer Ausnahme: Da ich Grafikdesigner bin, arbeite ich viel mit Bildbearbeitungssoftware, das ist am Desktop einfach noch etwas komfortabler. Photoshop geht zwar auch per remote, und ist mit angeschlossener Maus sogar bedienbar, allerdings ist wie auch am Laptop und am Netbook der Bildschirm zu klein. Schon blöd wenn man 24Zoll gewohnt ist... ^^

    Edit:
    Achja, Homebanking mache ich auch ausschließlich per Desktop, solange es noch keine brauchbaren Spy/Virus Programme gibt.
     
  18. mmeier, 29.07.2011 #18
    mmeier

    mmeier Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    199
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    06.07.2011
    Phone:
    HTC Desire
    Ja, Netbooks kann es locker ersetzen. Da ist es (Auflösung) oft sogar besser. Splashtop (also praktisch VisionApp für Tablets) ist auch interessant. Wobei sich der Eintrag in Wiki und die "Realität" auf der Website unterscheiden - und die Realität klingt deutlich besser.

    Bin Software-Ingenieur. Ich habe zwei Samsung Syncmaster 2494HM (24'', Pivotierbar) rumstehen. Sehr praktisch um "mal was zu lesen" o.ä. Da macht dann die Software-Entwicklung insgesammt Spass. Das kann das Tablet dann nicht ersetzen, egal welches

    Aber auf nem Core i7 mit 8GB Hauptspeicher läuft die ADB echt flüssig. Sowas als Hardware für nen Android-Tablet währe was :cool2:
     

Diese Seite empfehlen