1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Tablet unter Spannung...

Dieses Thema im Forum "Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 Forum" wurde erstellt von nexxus09, 02.03.2012.

  1. nexxus09, 02.03.2012 #1
    nexxus09

    nexxus09 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.09.2011
    Hey,


    es gibt hier im Forum ja schon einen Thread in dem darüber geredet dass das Tablet unter Spannung steht wenn der Stecker falschrum in der Steckdose steckt... Das stört mich auch nich groß weiter. Aber gestern ist mir was neues aufgefallen was mich extremst stört!

    Gestern war bei uns endlich mal wieder schönes wetter*_* also habe ich mit meinem Prime auf den balkon gesetzt und ein bisschen entspannt. Aber nach einiger Zeit habe ich gespürt dass das Tablet komplett unter Spannung stand und das obwohl kein Ladekabel eingesteckt war nur ein Aux kabel...

    Jetzt meine Fragen an euch:

    1.Habt ihr ähnliches beobachten können?
    2.Könnte das etwas mit der Sonneneinstrahlung zutun haben?(Ich saß direkt in der Sonne bei maximal 18°c)
    3.Wäre das ein Grund zu reklamieren?



    ich freu mich schon auf Antworten...
     
  2. Ma3a, 02.03.2012 #2
    Ma3a

    Ma3a Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    232
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    28.01.2012
    Ich würde erstmal das Aux-Kabel als Quelle untersuchen. (Teste mal mit/ohne Aux Kabel).
    Sollte es ohne Aux-Kabel immernoch unter Spannung stehen (
    vtl mal messen wenns irgendwie geht) dann dürfte das ein Hardwarefehler sein und du solltest es umtauschen/reklamieren.

    Die Sonne sollte damit nichts zu tun haben.
     
  3. nexxus09, 02.03.2012 #3
    nexxus09

    nexxus09 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.09.2011
    Als ich dann später wieder im Haus war, war die Spannung weg... hatte ich vergessen zuerwähnen. ich bin mir nur nicht 100% sicher ob das Aux Kabel noch einsteckt war aber ich glaube schon
     
  4. Trollhammar, 02.03.2012 #4
    Trollhammar

    Trollhammar Android-Guru

    Beiträge:
    2,379
    Erhaltene Danke:
    575
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Öhm, mit Wärme verringert sich eigentlich die Leitfähigkeit. Also würde es nicht viel Sinn machen, dass dann mehr Ströme fließen so küchentechnisch gedacht.
     
  5. MoePrime, 02.03.2012 #5
    MoePrime

    MoePrime Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    24.01.2012
    bei mir steht ab und an das Dock, wenn es mit dem Prime verbunden ist, unter Spannung. Kommt nicht regelmäßig und ich kann es nicht reproduzieren!
     
  6. Butzelmann, 02.03.2012 #6
    Butzelmann

    Butzelmann Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    351
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    21.11.2011
    Ich steh auch unter Spannung wenn ich das hier lese ! :rolleyes2:

    Das leichte "Kribbeln" das ihr da spürt beim sanften Fingerstreich über die Metalloberfläche sind die s.g. Ableitströme. Das ist bei Metallgehäusen so üblich und tritt nur auf wenn der Prime mit dem Ladegerät / AUX Kabel verbunden ist.

    Reproduzierbar ist das auch...je besser eure Leitfähigkeit zum Boden umso mehr kribbelt's (mal Schuhe und Socken aus & bitte nochmal testen "ob's dann mehr reinhaut" ! ) :smile:

    Was aber nicht OK ist...ich finde diese Ableitströme ganz schön dolle und normalerweise muss ein Metallgehäuse mit dem Schutzleiter geerdet werden...geht bloss nicht mit einem 2poligen Netzteil...mich wunderts echt das ASUS das so zugelassen bekommen hat ...aber iPAD 1 war auch aus Metall & mit zweipoligen Schaltnetzteil...OK, sind ja nur Niederspannungen, beim Prime aber immerhin 15V. Bei 230V direkt in's (Metall)Gerät sind 3polige Netzstecker aber absolute Pflicht ! :huh:

    Was ich aber so richtig shyce finde: Aktiviert mal bitte in den Entwickleroptionen die Option "Berührungen anzeigen" und berichtet mal ob bei euch auch die Berührungserkennung extrem fehleranfällig ist wie bei mir (der Punkt springt wie verrückt bei mir über den Schirm)...zieh ich die Stromversorgung ab ist das Kribbeln auch weg und der Touch arbeitet wieder fehlerfrei !

    Also wie gesagt, da liegt was im Argen...hab das bloss verdrängt. Am Montag mache ich eine komplette Ableitstrommessung mit einem zertifizierten Messgerät und werde den Protokollausdruck hier posten !

    LG Butzel
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.2012
    mozzer bedankt sich.
  7. Myxin, 03.03.2012 #7
    Myxin

    Myxin Android-Experte

    Beiträge:
    593
    Erhaltene Danke:
    83
    Registriert seit:
    04.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 edge Duos (SM-G935FD)
    Wearable:
    Huawei Watch
    Elektrotechnisch gesehen darf da nix kribbeln. Und in der Praxis ist die sog. Schutzkleinspannung dafür da, um solche Phänomene zu vermeiden. Du merkst erst ab 25V Wechselspannung bzw. 60V Gleichspannung, dass da was "kribbelt". Unter Umständen hat der Prime für die Beleuchtung einen Spannungswandler, der die Spannung für die Beleuchtung erhöht, trifft aber nicht zu, wenn LEDs verwendet werden. K.A. weche Technik der Prime hat.

    Stimmt so nicht! Wenn Du Geräte der Schutzklasse II hast, müssen diese nicht geerdet sein. Und sollte ein Metallgehäuse vorhanden sein, so ist der Minuspol meistens mit dem Gehäuse verbunden. Das macht schon aus abschirmungstechnischen Gründen Sinn.

    Ich würde so ein Gerät als technischen Defekt zurückschicken. Da darf nichts kribbeln. Stell Dir vor, Deine Waschmaschine macht sowas :w00t00:

    Gruß
     
  8. nexxus09, 03.03.2012 #8
    nexxus09

    nexxus09 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.09.2011
    Ich hab 's jetzt nochmal überprüft und es lag tatsächlich am Aux kabel...
    Komisch find ich aber dass die Spannung nur manchmal da ist..
     
  9. LastManStanding, 30.04.2012 #9
    LastManStanding

    LastManStanding Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    16.08.2010
    Was du da bemerkt hast ist eine sogenannte Erdschleife (unterschiedliche Potentiale). Die bemerkte Spannung stammt von deinem Aux-Gerät, da kann dein Pad nix dafür.
    Wenn du es an Deiner Anlage angeschlossen hast, kann es gut sein dass die Spannung vom Sat-Receiver oder Kabelanschluss stammt. Hier hilft ein Mantelstromfilter, der in die Antennen-, bzw. Satleitung eigeschliffen wird.
     
  10. Stocki96, 01.05.2012 #10
    Stocki96

    Stocki96 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    242
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    30.01.2012
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia Arc
    Genau das selbe Problem habe ich bei meinem Handy (Xperia Arc) auch, was beim SMS schreiben manchmal garnicht so einfach ist. Bei meinem Handy hilft es allerdings wenn ich kurz die Tastensperre rein gib und gleich wieder raus. Kannst es ja auch mal versuchen ;)
     

Diese Seite empfehlen