1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Task-Manager und Kalender des xperia Ray

Dieses Thema im Forum "Sony Ericsson Xperia Ray Forum" wurde erstellt von chrisl79, 11.11.2011.

  1. chrisl79, 11.11.2011 #1
    chrisl79

    chrisl79 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    31
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.11.2011
    Hi,

    ich bin nach langem Suchen nach einem SP bei 2 Modellen hängen geblieben. Dem 701 von Nokia und dem SE Xperia Ray (das Neo ist mir etwas zu billig von der Haptik; allein schon die Gummiklappen oben.)

    Da Symbian kaum Apps anbietet und der Nokia Browser wesentlich schlechter sein soll und auch jegliche direkte Verknüpfung von Social Networks fehlt (z.B. grad aufgenommenes Foto oder Video direkt bei Facebook hochladen) und die SMS-Software bzw. deren Tastatur auch schlechter ist, als beim Sony, tendier ich eigentlich zu diesem. Grad, nachdem ich froh war, daß dieses Telefon wenigstens auch ab Werk bei lautlos vibrieren kann und man WLAN & Co. wenigstens als Widget zum an-/abschalten auf den Screen packen kann (bei Nokia ist das ähnlich wie bei Samsung in der Benachrichtigungsleiste, wenn man diese nach unten zieht).


    Jetzt aber zu meinen Fragen:

    1. Gibt es denn keinen direkten Task-Manager? Beim Nokia muß ich nur den Menü-Knopf halten und dann sind da alle aktiven Task aufgelistet (soweit ja auch beim Xperia), aber ich kann die da direkt durch einen Klick auf "x" beenden. Beim Xperia tut sich da aber rein gar nichts. Also eine reine Info-Anzeige der letzten Anwendungen.

    2. Bei jedem mir bekannten Kalender, kann ich direkt zu einem bestimmten Datum springen; z.B. zu Silvester 2053. Falls ich (und der Verkäufer) nicht einfach blind oder zu blöd sind, geht das bei SE nur mit wischen "Monat-für-Monat". Das wäre aber für meine Zwecke mehr als ungünstig, da ich meinen Kalender wirklich oft benutze. Bei einem Samsung konnte man oben auf das Datum klicken und dann das gewünschte eingeben.

    3. Smart-Dial(er) (man kann auf der Anruf-Seite mit der Nummerntastur wie früher im Telefonbuch bei alten Handys mit dem T9 System direkt suchen) beim Telefon gibt es glaub ich auch nicht ohne Extra-App bei SE?! So wie beim Nokia oder den HTC?!

    4. einen 2G/3G Umschalter bzw. eine direkt Vorgabe hierfür, wann er was nutzen soll, hat soweit ich das herausgefunden hab kein Smartphone, egal mit welchen BS. Nur die manuelle Umstellung im Menü.
    WLAN, BT oder komplette Datensperre (womit aber auch SMS nicht mehr ankommen würden) haben die meisten ja inzwischen als Widget. Welche ist da empfehlenswert oder gibt es doch eine Möglichkeit "ab Werk", die einen nicht jedes Mal umständlich ins Menü führt?

    5. Gibt es eine Taschenlampen-App
    5b. und eine, damit man die LED als richtigen Blitz nutzen kann. Ist doch eigentlich bis auf die Größe baugleich mit dem Neo und bei dem geht das.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2011
  2. Karl Nickel, 11.11.2011 #2
    Karl Nickel

    Karl Nickel Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    29.10.2011
    1.)
    Man kann sich unter "Einstellungen - Anwendungen - Aktive Dienste" die aktiven Dienste anzeigen lassen und gegebenenfalls beenden. Das manuelle Beenden von Programmen, wie bei Symbian, ist bei Android nicht nötig. Die Programme (bis auf Dienste) werden AFAIK beendet, sobald sie nicht mehr sichtbar sind.

    2.)
    Ist mit der mitgelieferten Kalender-App meines Wissens nach nicht möglich. Aber es gibt ja genug Alternativen im Android-Market. Empfehlen kann ich leider keine, da ich mit der mitgelieferten App eigentlich zufrieden bin.

    3.)
    Ist nicht möglich. Alternativ kannst du dir das Widget "Favoriten und Anrufprotokoll" auf den Desktop legen und hier Kontakt-Favoriten einfügen. Du kannst auch Verknüpfungen auf dem Desktop zu einzelnen Kontakten ablegen und damit Direkt-Anrufe (oder SMS, E-Mail) realisieren. Alles andere läuft über das Adressbuch bzw. dessen Suche...

    4.)
    Das lässt sich IMHO auch nicht im Menü ändern. Du kannst dort nur "GSM" oder "WCDMA" einstellen bzw. beides, je nach Verfügbarkeit. Da ich Empfangsprobleme hatte, habe ich die Einstellung manuell auf "GSM" geändert. Ansonsten lassen sich WLAN, BT, und Datenverbindung über Widgets auf dem Desktop ein- und ausschalten. Um den Akku zu schonen, sollte man das auch tun. SMS bekommst du immer ganz normal über's Mobilfunknetz.

    5.) Ja, gibt es.

    5.b) Meines Wissens nacht nicht. Das ist auch kein Blitz, sondern eine Leuchte...
     
    chrisl79 bedankt sich.
  3. chrisl79, 11.11.2011 #3
    chrisl79

    chrisl79 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    31
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.11.2011
    Danke Dir für die Infos. Ich muß echt mal schaun, was ich mache. Ganz ausgegoren oder wirklich optimal für mich, ist Symbian irgendwie nicht.
     
  4. Ollli33, 11.11.2011 #4
    Ollli33

    Ollli33 Android-Experte

    Beiträge:
    517
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    25.01.2011
    die app heisst übrigens: Taschenlampe Tiny Flashlight (zum Beispiel.)

    PS: Will ja nix vorschreiben, aber Dir vorschlagen für den user Karl Nickel wenigstens einmal den "Danke Button" zu drücken für eine solch auführliche Antwort wie er Dir gegeben hat :winki: wie gesagt: Nur ein Vorschlag...
     
  5. chrisl79, 11.11.2011 #5
    chrisl79

    chrisl79 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    31
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.11.2011
    Danke Button?!? Hab mich gestern erst hier angemeldet. Kannte den gar nicht. Deshalb ja auch "altmodisch" ausgeschrieben. Sollte auch zählen^^
     
  6. Ollli33, 11.11.2011 #6
    Ollli33

    Ollli33 Android-Experte

    Beiträge:
    517
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    25.01.2011
    rechts unter dem Beitrag... ;-)
     
  7. an9el, 02.01.2012 #7
    an9el

    an9el Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    270
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    02.01.2012
    hallo, nachdem ich nun seit ein paar tagen auch ein ray habe wollt ich hier nur anmerken dass es im market eine app gibt namens vignette die AUTOMATISCH das licht beim fotografieren zuschaltet wenn es zu dunkel ist. Kann sein dass es noch andere gibt, aber es gibt jedenfalls welche die die eingebaute leuchte auch gleich mit anmachen :)
     
  8. Joseph85, 02.01.2012 #8
    Joseph85

    Joseph85 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    196
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    19.09.2011
    In der Demo aber nur 0,3 Megapixel... Und Geld Geb ich dafür nich aus...

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  9. Handio, 02.01.2012 #9
    Handio

    Handio Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    132
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    11.12.2011
    du solltest auch immer ein bischen auf die freigaben achten hab ich rausgefunden.
    also worauf bestimmte programme zugreifen können usw.

    zb würd ich mir nicht gleich die erstplatzierte led leuchten app raussuchen, weil viele zb deine kontakte auslesen können usw. was bei ner led leuchte ja totaler schwachsinn is.

    auch kann man das system mit viel zeug zumüllen, was es langsamer macht und den akku schnell leersaugt. das hat man aber wohl auch bei symbian oder nen pc. nur ios stört das gar nicht, das is zwar am geschlossensten, aber das kann man für apps meiner meinung nach am besten nutzen und zusauen ohne dass man dadurch nachteile hat

    achso und die kamera is beim ray nicht sooo gut, mein altes samsung mit 5 mpx hat bessere bilder gemacht
    da hilft die leuchte auch nicht, als dass es sich lohnt so nen aufstand zu machen, dass man ne app hat damit sie mit angeht. is eh mit einem klick angeschaltet und funktioniert nur auf sehr kurze distanz

    ps: ich würde android aber symbian auf jeden fall vorziehen!
    und das ray is halt optimal, weil es klein und flach ist und als handy sehr gut zu gebrauchen ist. alles andere kanns auch, wenn mans mal braucht und das display is groß genug, da auch wegen der sehr sehr hohen pixeldichte trotzdem alles draufpasst
    allein die optimale google integration mit maps usw. und die erstklassige sprachsteuerung hats mir angetan.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2012

Diese Seite empfehlen