1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Tegra2-optimierter Movieplayer?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Apps & Widgets" wurde erstellt von matze29, 02.08.2011.

  1. matze29, 02.08.2011 #1
    matze29

    matze29 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    765
    Erhaltene Danke:
    62
    Registriert seit:
    21.11.2009
    Moin zusammen!

    Ich versuche auf meinem LGOS noch immer verzweifelt, meine Filme, die auf einer Synology-NAS liegen und im Heimnetz per Wlan zur Verfügung stehen, zu streamen.

    Der Vplayer kann das meiste zwar öffnen, doch selbst einfacher SD-Stream im TS-Format ruckelt schon kräftig auf meinem Dualcore-Phone :sneaky: Nach einiger Googelei habe ich heraus gefunden, dass die Player wohl noch keine Verwendung des Tegra2-Chips machen und somit nur softwareencoden.

    Parallel überlege ich, mein HP-Netbook durch ein Honeycob-Tablet (Asus Transformer, also auch Tegra2) zu ersetzen. Die Wiedergabe von Videos ist jedenfalls schon das, was ich von einem Tablet auf jeden Fall erwarte.

    Hat jemand noch einen Tipp für mich?

    Besten Dank im Voraus!
     
  2. matze29, 03.08.2011 #2
    matze29

    matze29 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    765
    Erhaltene Danke:
    62
    Registriert seit:
    21.11.2009
    Echt, keiner ne Idee? Dabei werden die HOneycomb-Tabs doch extra mit FullHD-Wiedergabe beworben?! :confused:
     
  3. Cicero75, 04.08.2011 #3
    Cicero75

    Cicero75 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.08.2011
    Such mal in Market bitte nach den MXPlayer und lade dem sowie das MXPlayer Codec für ARM v7 runter. Ist speziell auch für Tegra2 Chip optimiert. Habe ich auch auf den Optimus Speed drauf.
     
  4. matze29, 04.08.2011 #4
    matze29

    matze29 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    765
    Erhaltene Danke:
    62
    Registriert seit:
    21.11.2009
    Danke für den Tipp, hab's auf dem Transformer versucht...und bin enttäuscht. Der Player hat seltsamerweise kein einziges Format wiedegeben können. Und ich habe ne Menge probiert (AVI/Dvix, MKV, TS) :(
     
  5. gokpog, 04.08.2011 #5
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,954
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Da muss man ins Kleingedruckte schauen: 1080p laufen, aber nur h.264 Baseline kodiert laufen ruckelfrei. Im "High" Profil kodierte ruckeln auch da.

    Ich habe den Moboplayer auf meinem Tablet. In den Einstellungen auf Software decoding umstellen (wichtig! erst danach läufts ordentlich) und schon läuft zumindest Format technisch alles und inkl. 720p mkv's auch ruckelfrei.
     
  6. Cicero75, 04.08.2011 #6
    Cicero75

    Cicero75 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.08.2011
    Auch umgeschaltet von Hardware und Software-Decoding? FLV-Files laufen bei mir nur mit Software-Decoding. Ist rechts oben so ein Button, wo du auswählen kannst, ob er das Video-File mit Software oder Hardware-Decoding abspielen soll. Finde es den bisher besten Player für mein Speed.
     

Diese Seite empfehlen