Tegrak Overclock auf G?

Dieses Thema im Forum "Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S2 (I9100G)" wurde erstellt von Patschi, 18.04.2012.

  1. Patschi, 18.04.2012 #1
    Patschi

    Patschi Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    278
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Hallo,

    ich habe vorhin Tegrak Overclock installiert und musste feststellen, dass es leider nicht funktioniert. Jedoch sollte es am S2 funktionieren.
    Gibt es eine Möglichkeit, die App auch am S2G funktioniert?

    Danke!
     
  2. Toenizz, 18.04.2012 #2
    Toenizz

    Toenizz Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    03.04.2012
    Die Kernel fürs G unterstützen noch kein Overclocking...
     
  3. Patschi, 18.04.2012 #3
    Patschi

    Patschi Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    278
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Könnte man da kein Kernel-Modul dafür laden, welches das unterstützt?
     
  4. amkupi, 21.05.2013 #4
    amkupi

    amkupi Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    21.05.2013
    Hallo liebe com.
    Ich hätte da mal eine frage bezüglich des 1, 2 Ghz. Dual cores meines galaxy s II.
    Und zwar bin ich vor kurzem auf die app cpu-tuner gestoßen mit der es möglich ist die cpu sowohl über als auch unterzutakten. Beide funktionen sind für mich lebenswichtig geworden. Denn, und an dieser Stelle mochte ich sagen das ich mein Handy uber alles liebe, ich bin mit der G version dieses Gerätes überhaupt nicht zufrieden!
    Setze ich den Prozessor mit etwas anspruchsvolleren apps beispielsweise mega run auseinander habe ich derartige framebrüche das man den eindruck bekommt man sieht sich ne diashow an -.-
    Schraube ich beide cpus aus maximale dann ist es flüssig spielbar. Allerdings habe ich dann höchstens eine dreiviertel Stunde spiel spass., danach erreicht die akkutemperatur an die 80 ºC und das Gerät stürzt ab. Ist dies gefährlich?
    Nun zum undervoltage. Wie alle sgs2 Besitzer sicherlich wissen ist die akkulaufzeit des Geräts einer der größten Schwachpunkte. Um mir da ein bisschen zu helfen schraube ich die Frequenz der beiden cpus runter. Dies bringt zwar nicht viel aber immerhin etwas. Nun bin ich auf wine interessante funktion der app geatosen die mor ermöglicht einen der 2 cpus abzuschalten! Als ich dies tun wollte warnte mich die app vor einem möglichen Absturz des Gerätes. Sollte ich lieber die Finger davon lassen pder würde sich der 2te kern naxh einem absturz von allein wieder einschalten?
    LG amkupi
     
  5. DonDerDonDon, 21.05.2013 #5
    DonDerDonDon

    DonDerDonDon Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    304
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    23.01.2012
    Phone:
    Acer Liquid E2 Duo
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 8.9 / 10.1
    Die Überhitzung des Telefons ist schädlich. Das verschleißt übermäßig die Bauteile darin, denn für so hohe Temperaturen sind die nicht konstruiert. Vor allem die Lebenszeit des Akkus verringert sich rapide wenn der über etwa 40° betrieben wird. Die Smartphones haben nicht umsonst eine Schutzschaltung, wodurch der Akku bei solch hohen Temperaturen nicht mehr geladen werden kann - sonst droht akute Entzündungsgefahr.

    Den zweiten CPU Kern kannst du gefahrlos abschalten, geht beispielsweise auch mit dem Gouvernor Hotplug.
     
  6. Alex64, 21.05.2013 #6
    Alex64

    Alex64 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,635
    Erhaltene Danke:
    334
    Registriert seit:
    22.10.2012
    Wobei es mich wundert das der Akku überhaupt so heiß wird. 80°C ist doch schon sehr warm und rein technisch dürfte der Akku auch nicht so warm werden(Auch nicht beim dauerzocken, sonst hätte ich mein Smartphone schon vor langem zerlegt).
    Ich wurde in dem Bereich aber schon des besseren belehrt. Scheinbar unterscheidet sich die Temperatur von Gerät zu Gerät.. Fakt ist, da muss ich DonDerDonDon recht geben, eine so hohe Temperatur ist gefährlich.

    Um einen Core abzuschalten, kann ich dir die App "Core2 Management" empfehlen. Die App kommt von dem Entwickler "fuss132", welcher unter anderem auch den Horsepower und Greenblob Kernel geportet hat. Die App funktioniert einwandfrei und ist kinderleicht zu verstehen. Ich hatte damit noch nie ein Problem und selbst wenn das Smartphone damit abstürzen sollte, sind die Einstellungen nach dem neustart verworfen.

    Um Akku zu sparen, kann man aber auch die Displayhelligkeit runter regeln.
     
  7. DAD214, 21.05.2013 #7
    DAD214

    DAD214 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,166
    Erhaltene Danke:
    858
    Registriert seit:
    30.05.2012
    ich glaube auch nicht das der AKKU vom Laden so heiß wird
    sondern von der CPU

    wenn der die CPU hoch jagt auf Max und dann Dauerzockt ist das kein Wunder
    und keine Wunder ist es dann auch das das gerät früher oder Später den Hitzetod Stirbt
    habe das schon mal geschrieben das Smartphone nicht zum dauerzocken gemacht sind und auch viel zu schade dafür sind
    das wird er aber auch noch irgend wann merken :flapper:

    Der ursprüngliche Beitrag von 21:07 Uhr wurde um 21:12 Uhr ergänzt:

    und ich regle meine CPU per Tasker
    per App oder auch von der % zahl abhängig vom Akku
    oder auch ob ich Lade oder nicht
    auch den Governer wechsle ich Systembedingt im Tasker
    Bildschirm aus z.b auf max 300Mhz und Governer Powersave
     
  8. amkupi, 21.05.2013 #8
    amkupi

    amkupi Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    21.05.2013
    Ok vielen dank für die ganzen Infos :) zu DADs kommentar: "dauerzocken' würde ich das jetzt nicht nennen. Und meine cpu ist allerdings fast immer 38-45º heiß. Auch im Normalbetrieb. Kann das vielleicht am root oder an der gemounteten ext. Sd card liegen? Habt ihr auch probleme mit dem cpu?
    Es ist echt zum kotzen teilweise laggt sogar der homescreen beim swipen :-(
     
  9. DAD214, 21.05.2013 #9
    DAD214

    DAD214 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,166
    Erhaltene Danke:
    858
    Registriert seit:
    30.05.2012
    immer so heiß würde mich nervös machen also zur zeit ist mein Gerät noch nicht mal Hand warm
    also irgend was ist faul entweder hat der AKKU einen weg oder irgend eine APP lässt dein S2 im Hintergrund röddeln würde
    erst mal ein Weksreset empfehlern und bevor du wieder das Gerät voll ballerst mit all möglich nützlichen und unützliche Apps mal austesten ob es immer noch zu warm wird
    wenn ja den AKKU dann auch mal ersetzen
    eine zu Heiße Elektronik setzt auf jeden Fall mal die Lebenserwartung der Schaltkreise runter und da wo was Warm wird wird auch Leistung verbraten
    und das geht auf den AKKU

    Nachtrag:
    mein s2 steckt in der Ladestation und der AKKU zeigt bei mir 27° an ist aber auch voll sonst hätte der auch Temperatur
     
  10. Saul, 22.05.2013 #10
    Saul

    Saul Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.03.2013
    Da wäre ich auch vorsichtig.
     
  11. beicuxhaven, 22.05.2013 #11
    beicuxhaven

    beicuxhaven Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,753
    Erhaltene Danke:
    6,591
    Registriert seit:
    30.12.2010
    @amkupi
    Eine so hohe Temperatur, dauerhaft, ist nicht normal. D.h. wohl, dass dein Gerät nicht in den DeepSleep geht. Du solltest mal schauen, welche App den Permanenten Wakelock verursacht.
     
  12. beicuxhaven, 25.05.2013 #12
    beicuxhaven

    beicuxhaven Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,753
    Erhaltene Danke:
    6,591
    Registriert seit:
    30.12.2010
    Wie ist denn hier der Stand der Dinge?
     
  13. Fabianendes, 25.05.2013 #13
    Fabianendes

    Fabianendes Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    68
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    21.05.2013
    Das Übertackten des Prozzesors kann schon erheblich mehr leistung geben, allerdings wird beim Übertackten die Akkulaufzeit erheblich gekürzt. Standardgemäß sollte der Akku nie heißer als 30-40 grad werden, weil dann 1. der Akku einfach nur Schrott geht und 2. Auch alle anderen Plattinen um den Akku überhitzen. Den Prozzesor untertackten ist auch keine so gute Idee, weil das Gerät dann einfah schei** langsam wird, und es sowieso nur unnütz ist da man ja normalerweise ein zimlich schnelles und kein zimmlich langsames Handy will. Zitat: Den Prozessor zu übertackten ist an sich schon ne feine Sache allerdings kann das Gerät davon auch sehr beschädigt werden, wenn man damit übertreibt:cool2:
     
  14. Diomoron, 25.05.2013 #14
    Diomoron

    Diomoron Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,485
    Erhaltene Danke:
    178
    Registriert seit:
    26.04.2012
    gehört das nicht in modding-bereich? ist ja im endeffekt ein modifizieren.
     
  15. beicuxhaven, 25.05.2013 #15
    beicuxhaven

    beicuxhaven Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,753
    Erhaltene Danke:
    6,591
    Registriert seit:
    30.12.2010
    Damit das auf fällt, muss man schon sehr sehr viel übertakten. In der normalen Nutzung merkt man da keinen Unterschied. Nur bei Benchmarks, die dann ein paar Punkte mehr ausspucken. :winki: Wenn das interessant ist, im S1 Bereich haben wir damals das S1 übertaktet ohne Ende. In den Punkten bringt das was, aber man merkt es bei der normalen Nutzung nicht. http://www.android-hilfe.de/custom-...-den-laengsten-user-warboss-6177-respekt.html
     
  16. mblaster4711, 26.05.2013 #16
    mblaster4711

    mblaster4711 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,011
    Erhaltene Danke:
    583
    Registriert seit:
    29.03.2011
    Phone:
    Moto G 3rd gen.
    Tablet:
    Lenovo A10-70
    Eine Übertaktung "merkt" man eben erst ab ca. 25% und ab ca. 50% ist sie dann wirklich spürbar.

    Jedoch sind die CPUs der aktuellen Androids einer Übertaktung von 25% auf Dauer nicht gewachsen, sie werden dann zu heiß, laufen außerhalb der Spezifikation und altern frühzeitig und sterben schneller.

    Anders an meinem alten Milestone, dessen CPU wurde von der Firmware immer nur mit max 550MHz betrieben und die selbe CPU im Defy lief mit 1000MHz. Daher läuft mein Stein seit 4 Jahren fröhlich mit 900MHz und das ist eine spürbare Takterhöhung im alltäglichen Gebrauch.

    GeTapatalkt mit meinem Motorola-StarTAC :-D
     
  17. Diomoron, 28.05.2013 #17
    Diomoron

    Diomoron Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,485
    Erhaltene Danke:
    178
    Registriert seit:
    26.04.2012
    gehört immer noch in den root/modding-bereich, weil es eine veränderung = ein modding des gerätes ist!

    also bitte verschieben.
     
  18. freeman101n, 04.01.2014 #18
    freeman101n

    freeman101n Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    27.09.2012
    Hallo, hat jemand Erfahrungen mit der Übertaktung des SGS2 jenseits der 1200MHz?

    Dafür bräuchte ich doch einen anderen Kernel, oder?
    Falls ja, welchen stabilen Kernel würdet ihr mir hier empfehlen und gibt es hier zufällig einen Anleitungsthread, den ich nicht gefunden habe?

    LG
     
  19. DAD214, 05.01.2014 #19
    DAD214

    DAD214 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,166
    Erhaltene Danke:
    858
    Registriert seit:
    30.05.2012
    und riskierst eine frühzeitiges Ableben deiner CPU
    was für App nutzt du damit du mehr Leistung brauchst und soviel bekommt man eh nicht es sei den man riskiert den schnellen Hitzetod

    Der ursprüngliche Beitrag von 00:46 Uhr wurde um 00:50 Uhr ergänzt:

    und für das SGS2-G kenne ich kein Kernel der Übertaktung unterstützt
    für GB gab es da mal was so weit ich mich erinnere kann

    ich Untertakte lieber um Akku zu sparen
     
  20. Alex64, 05.01.2014 #20
    Alex64

    Alex64 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,635
    Erhaltene Danke:
    334
    Registriert seit:
    22.10.2012
    Der horsepower Kernel übertaktet auf 1,35GHz.
    Allerdings funktioniert der nur mit CM10(Android 4.1)
    der Greenblob Kernel hatte mal eine übertaktung bis 1,5GHz, allerdings wurde das wieder entfernt, da der Entwickler die ständigen Grafikglitches bei der Taktung nicht in den Griff bekam.
    Der Horsepower Kernel wird allerdings schon lange nicht mehr supportet, lief aber eigentlich stabil
     

Diese Seite empfehlen