1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Temp Root - Rom Manager Backup möglich?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire Z" wurde erstellt von heurika, 04.08.2011.

  1. heurika, 04.08.2011 #1
    heurika

    heurika Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.08.2011
    Guten Abend,
    ich würde gerne etwas mit root rumspielen aber davor gerne ein Backup der Werks-ROM machen. Da am Anfang kurz das Vodafon Logo beim booten erscheint, habe ich ein gebrandetes DZ und würde gerne diese echte ROM bei einem Garantiefall bei Seite haben...

    Ist es denn möglich mit Temp-Root überhaupt einen NAND Backup zu erstellen? Temp Root konnte ich mit fre3vo erreichen. Auch den Titanium Backup konnte ich erfolgreich ausführen und starten. Jedoch sagt mir der ROM Manager das ich kein Root habe. Muss ich dabei was bestimmtes beachten?

    Perm Root erhalte ich aufgrund meiner Android Version 2.3.3 leider nur noch durch ein Downgrade -> Dann ist es auch zu spät um ein Backup zu erstellen.
    Visionary etc greift nicht.

    Danke schön!
     
  2. dazw, 05.08.2011 #2
    dazw

    dazw Android-Guru

    Beiträge:
    2,514
    Erhaltene Danke:
    318
    Registriert seit:
    17.08.2009
    Hallo heurika,

    da hast Du leider Pech :(

    Für ein Backup brauchst Du ein Custom-Recovery. Für ein Custom-Recovery brauchst Du S-OFF. S-OFF bekommst Du nur mit 1.34 und dafür brauchst Du einen Downgrade.

    Edith sagt:

    Das ist jetzt ein Gedankenspiel:

    Die OTA-Updates kommen aufgrund Deiner CID (VODA_???). Wenn Du die später wieder darauf zurücksetzt und 1.34 flashst, solltest Du das 2.3.3 von Vodafone bekommen.
    Ist nur ein Gedankenspiel und hat keinen Anspruch auf Richtigkeit!
     
  3. heurika, 05.08.2011 #3
    heurika

    heurika Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.08.2011
    Hallo dazw,

    vielen Dank für Deine Antwort. Hatte ich mir fast schon gedacht das es schwieriger wird.
    Ich habe momenten als CID: VODAP102, diese wird also nicht nach einem ROM-Update ebenfalls aktualisiert sondern bleibt immer fest bestehen?

    Danke und schönen Abend!
     
  4. dazw, 05.08.2011 #4
    dazw

    dazw Android-Guru

    Beiträge:
    2,514
    Erhaltene Danke:
    318
    Registriert seit:
    17.08.2009
    Die CID wird beim Rooten auf 11111111 (Super-CID) gesetzt. Damit wird Dir erlaubt alles zu flashen.
    Normalerweise wird die nicht automatisch wieder zurückgesetzt, wenn Du ein offizielles ROM flashst (soweit ich weiß).

    Wenn Du die dann wieder auf VODAP102 setzt solltest Du wieder die OTA-Updates von Vodafone bekommen.

    Sag mal, befindet sich auf Deiner SD-Karte noch einen Update.zip?
     
  5. heurika, 06.08.2011 #5
    heurika

    heurika Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.08.2011
    Ok vielen Dank, werde dann mal schauen welche ROM's ich da am besten nehme. Eine Update.zip ist leider nicht auf der Speicherkarte.
     
  6. dazw, 06.08.2011 #6
    dazw

    dazw Android-Guru

    Beiträge:
    2,514
    Erhaltene Danke:
    318
    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beim Update auf 2.3.3 wird eine Update.zip auf der SD gespeichert und dann per Recovery geflasht (automatisch).
    Die hätte Dir geholfen, aber vermutlich wird die nach dem Update gelöscht :(
     
  7. heurika, 06.08.2011 #7
    heurika

    heurika Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.08.2011
    Downgrade hat alles super geklappt hab jetzt cyanogenmod 7.0.3 drauf :).
     

Diese Seite empfehlen