1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Temple Run ist der Renner, aber Angry Birds fliegen davon

News vom 31.03.2012 um 11:05 Uhr von P-J-F

  1. p01.jpg
    Entwickelt sich da etwa ein ernsthafter Zweikampf zwischen den beiden mobilen Spielen Angry Birds Space und Temple Run? Der endlose Kampf des wütenden Vogelschwarms - neuerdings auch im Weltall - hat es innerhalb von drei Tagen auf sagenhafte zehn Millionen Downloads gebracht. Vier Tage später, also nach der ersten Woche hat sich diese Zahl nochmal verdoppelt: 20 Millionen Downloads stehen zu Buche. Temple Run ist schon länger für iOS verfügbar, wurde über 45 Millionen Mal heruntergeladen und ist dort ein so großer Erfolg, dass die Android-Gemeinde teils sehnsüchtig auf den Release gewartet hat. Dieser hatte sich zuletzt immer wieder verzögert, doch seit dem 27.März äuft Tempel Run auch auf zahlreichen Geräten mit dem grünen Droiden. Seit gestern ist sogar eine neue Version (1.0.1) verfügbar, da es aber keinen Changelog gibt und auf den ersten Blick auch keine Änderungen erkennbar sind, gehen wir davon aus, dass es sich um Bugfixes handelt oder der Support auf weitere Android-Modelle erweitert worden ist. [Update: Tatsächlich können jetzt auch Besitzer des Motorola RAZR die wilde Flucht aus dem Tempel spielen.]

    An den großen Erfolg von Angry Birds kann Temple Run noch nicht anknüpfen, aber eine Million Downloads innerhalb von drei Tagen ist auch aller Eheren wert. Beide Spiele sind sogenannte "Freemium"-Apps, das bedeutet das Grundspiel ist gratis und finanziert sich über geschaltete Werbebanner innerhalb der App. Weitere Level, Ausrüstung oder Spielmodi können ebenfalls installiert werden, sind dann allerdings kostenpflichtig. Einen Unterschied macht sicherlich die größere Popularität von Angry Birds, die sich mittlerweile auch in zahlreichen Merchandise-Artikeln, wie zum Beispiel Stofftieren oder Kaffeebechern niedergeschlagen hat. Ebenfalls wichtig ist natürlich der entsprechende Support der verschiedenen Modelle mit Android OS, eine Herausforderung der sich die Temple Run-Entwickler bei iOS nicht gegenübersahen. Aktuell läuft (im wahrsten Sinne des Wortes) die App offiziell auf 707 Geräten und trotzdem, sagen die Entwickler, seien fast alle eMails Beschwerden darüber, dass dieses oder jenes Modell (noch) nicht unterstützt würde. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, Temple Run mal kurz abends vor dem Schlafengehen auszuprobieren ist ein großer Fehler, die erste Suchtphase hält ziemlich lange an.

    p02.jpg p01.jpg
    Pics: play.google.com

    Diskussion zu Angry Birds Space
    Diskussion zu Temple Run
    (im Forum "Android Spiele")

    Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
    http://www.android-hilfe.de/android...-u-jobs-london-zu-vergeben.html?highlight=app
    http://www.android-hilfe.de/android...b-sofort-auch-fuer-android.html?highlight=app
    http://www.android-hilfe.de/android...-echte-desktop-alternative.html?highlight=app

    Quellen:
    Temple Run for Android Hits 1 Million Downloads in 3 Days
    via
    Temple Run breaks one million Android downloads in three days - SlashGear
    http://mobilesyrup.com/2012/03/30/angry-birds-space-hits-20-million-downloads-in-first-week/
     
    P-J-F, 31.03.2012
    PopEi, anime, torxx und eine weitere Person haben sich bedankt.

Diese Seite empfehlen