1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Termine im Kalender nach Synchronisieren weg

Dieses Thema im Forum "HTC Desire Forum" wurde erstellt von EchnaTron, 12.05.2011.

  1. EchnaTron, 12.05.2011 #1
    EchnaTron

    EchnaTron Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    107
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    24.10.2009
    Hallo!

    Zu diesem Thema gibt es zwar schon den einen oder anderen Thread, aber bisher gab es noch keine befriedigende Antwort und es gibt auch eine kleine Besonderheit bei meinem Problem.

    Ich habe alle meine Arbeitstermine in mein Desire eingetragen, in den Kalender, der auch der Standardkalender bei der Google Calender Website ist. Nachdem ich dann auf den Desire mal alles synchronisierte, waren all diese Termine dun ein paar andere, die ich noch gemacht hatte verschwunden. Es scheint als ob die Synchronisierung da sozusagen nur in eine Richtung funktionierte, nämlich Google Calender -> Desire und nicht umgekehrt. Vielleicht mache ich da ja nen Fehler, aber ich kann mir das im Moment nicht erklären. Weiß da jemand Rat?
     
  2. Thyrion, 12.05.2011 #2
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,849
    Erhaltene Danke:
    2,452
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Im Normalfall ist das eine Unstimmigkeit in den Einstellungen der Datum/Uhrzeit und Zeitzonen oder die internen TimeStamps des Desire sind irgendwie Müll.


    Wenn keine wichtigen, unsynchronisierten Daten im Kalender deines Desires enthalten sind, folgende Lösungsidee: Einstellungen -> Anwendungen -> Anwendungen verwalten -> Kalender -> Daten löschen
    (evtl. auch für Kalenderspeicher wiederholen).

    Danach sollte der Kalender komplett leer sein. Nun unter Einstellungen -> Konten & Snychr. -> Google-Konto -> Menü -> Jetzt synchronisieren

    Nun sollten alle Termine vom Google-Kalender wieder ins Desire übernommen worden sein (mit korrekten Zeitstempeln). Und neue Termine müssten auch zu Google übernommen werden.

    Sehr wahrscheinlich sind dann aber auch die Einstellungen, welche Kalender du im Desire abonniert hattest weg und du musst sie wieder aktivieren.
     
    lappendeluxe und juesa haben sich bedankt.
  3. EchnaTron, 12.05.2011 #3
    EchnaTron

    EchnaTron Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    107
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    24.10.2009
    jo, danke schonmal, ich werd mal sehen, ob es was nützt. blöd nur, dass ich den fehler nicht provozieren kann. aber hoffen wir einfach mal, dass es nicht wieder passiert.
     
  4. Anthorid, 20.05.2011 #4
    Anthorid

    Anthorid Gast

    Ich habe (hatte) das Gleiche Problem.
    Das hat geholfen. Der Kalender hat sich beim ersten Aufruf wieder mit seinen Terminen gefüllt. Woran kann das liegen? Ich habe einen Riesen-Schrecken bekommen :huh: aber online waren dann ja zum Glück noch alle Termine da.

    Das Ganze hatte noch ein Phänomen: Die drei Termine, die ich vor ein par Stunden angelegt hatte, wurden als einzige angezeigt. Und im Kalender in der Monatsansicht waren die Zeiten der nicht mehr vorhandenen Termine alle mit dem grünen Balken angezeigt. Doch weder in der Wochen-, Tagesansicht noch in der Terminübersicht waren die Termine vorhanden - bis auf besagte drei.
     
  5. fipsy, 21.05.2011 #5
    fipsy

    fipsy Android-Experte

    Beiträge:
    799
    Erhaltene Danke:
    177
    Registriert seit:
    27.02.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Tablet:
    HANNspree HANNSpad
    Ich hatte eben genau das selbe Problem: Im Kalender des Handys waren alle Termine weg. Seltsamerweise wurden aber gleichzeitig plötzlich alle Feiertage angezeigt, was ich vorher nicht so konfiguriert hatte! Das heißt, die Einstellungen wurden aus irgendeinem Grund ebenfalls zurückgesetzt. Aber man kann das ja unter "Meine Kalender" konfigurieren. Bei Google waren noch alle Termine vorhanden.

    Löschen des Kalenderspeichers und neu Synchronisieren hat alles zurückgeholt.

    Da plötzlich einige Leute dieses Problem haben, glaube ich eher, dass Google da mal wieder ziemlich inkompetent rumgemurkst hat. Das findet in letzter Zeit leider sehr häufig statt und stärkt nicht gerade das Vertrauen in die Datensicherheit und Zuverlässigkeit eines Android-Handys.

    Ich befürchte eines schönen Tages schon den großen Daten-Supergau. So ist das, wenn man seine Daten (zwangsweise) einem Fremden wie Google anvertraut. Deshalb mache ich auch schon immer regelmäßig Backups mit nandroid und Titanium.

    Gruß, Volker
     
  6. fipsy, 22.05.2011 #6
    fipsy

    fipsy Android-Experte

    Beiträge:
    799
    Erhaltene Danke:
    177
    Registriert seit:
    27.02.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Tablet:
    HANNspree HANNSpad
    Durch das Löschen und Neu-Synchronisieren des Kalenderspeichers ist das Problem übrigens nicht wirklich vollständig gelöst! Es werden bei mir die Termine nämlich nur einen Monat rückwirkend synchronisiert. Das heißt, Termine die vor dem 22.4. liegen, sind im Handy-Kalender nach wie vor nicht vorhanden! Ich brauche aber eine Termin-Historie. Das ist sogar SEHR wichtig für mich! Diese kann ich jetzt nur noch über den Google-Kalender im Internet abrufen. Das ist großer Mist!

    Haben andere auch das Problem und ist es irgendwie lösbar? Ich muss sagen, dass ich mit Android in letzter Zeit dauernd riesige Probleme habe, die mich viel Zeit und Nerven kosten. Meine anfängliche Begeisterung für Android schwindet zunehmend...

    Gruß, Volker

    Edit: Ich habe übrigens mal den Kalenderspeicher aus einem Titanium-Backup vom 17.4. restauriert. Danach sind alle alten Termine erstmal wieder da. Aber sobald man einmal neu synchronisiert, sind alle alten Termine wieder gelöscht. Man kann das sogar live beobachten: Der Kalender mit den alten Terminen und Einstellungen war gerade geladen, als mit Google synchronisiert wurde. Während der Synchronisation wurden dann alle Kalender-Einstellungen einfach zurückgesetzt (Benachr./Hinweise festl., Standard-Erinnerungszeit, Meine Kalender etc.), was allein schon eine Frechheit ist! Die alten Termine waren danach aber noch sichtbar. Doch sobald ich den Kalender neu gestartet hatte, waren die alten Termine wieder weg. Google hat da offenbar gewaltig rumgemurkst in der Kalender-Synchronisation und alles verschlimmbessert. Also werde ich die Kalender-Synchronisation jetzt deaktivieren, was eigentlich nicht der Sinn der Sache ist. Dann gibts eben keine Termine mehr im Internet. Langsam könnte ich echt nur noch kotzen über Android! STÄNDIG irgendwelche Datenverluste! :cursing:
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2011
  7. Anthorid, 22.05.2011 #7
    Anthorid

    Anthorid Gast

    Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass die Kalender nur 4 Wochen zurück synchronisiert werden - das scheint so gewollt (warum auch immer).

    Kann ich verstehen - geht mir momentan auch so. Hoffe noch auf Besserung :)
     
  8. fipsy, 22.05.2011 #8
    fipsy

    fipsy Android-Experte

    Beiträge:
    799
    Erhaltene Danke:
    177
    Registriert seit:
    27.02.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Tablet:
    HANNspree HANNSpad
    Hallo,

    es gibt eine Lösung für das in meiner letzten Nachricht beschriebene Problem der gelöschten, alten Kalenderdaten. Allerdings auch hier ein Nachteil: Nach der Wiederherstellung der Termine sind in den Terminen alle deutschen Umlaute total vermurkst! Google eben. Mittlerweile erwarte ich von denen nix mehr...

    Also: Im Internet (calendar.google.com) in die Kalender-Einstellungen gehen, Registerkarte "Kalender". Dort den "Kalender exportieren". Danach wieder den gleichen "Kalender importieren". Dann mit dem Handy den Kalender Synchronisieren. Das kann eine lange Zeit dauern, wenn sehr viele Termine gespeichert waren und bei mir trat dabei sogar ein Synchronisations-Fehler auf. Aber am Ende sind wieder alle Termine im Kalender vorhanden. Nur die deutschen Umlaute werden durch das Importieren der Termine leider zerstört. Aber das ist ja noch halbwegs erträglich, wenn auch nicht schön... Auch dafür gibt es aber eine Bastel-Lösung: Die exportierte Kalender-Datei vor dem Importieren mit einem Editor bearbeiten und die verhunzten Umlaute durch Suchen und Ersetzen restaurieren. Leider ist das alles typisch für die Arroganz der englischsprachigen Länder: Denken immer nur an sich, der Rest der Welt dient ihnen nur zum Geldverdienen. (Man denke nur an die englischsprachigen Mobilfunk-Provider, die es bis heute nicht gepeilt haben, dass es Länder auf der Erde gibt, die Sonderzeichen haben - übrigens die überwiegende Mehrzahl: SMS aus englischsprachigen Ländern haben grundsätzlich verhunzte Umlaute).

    Gruß, Volker
     
  9. fipsy, 22.05.2011 #9
    fipsy

    fipsy Android-Experte

    Beiträge:
    799
    Erhaltene Danke:
    177
    Registriert seit:
    27.02.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Tablet:
    HANNspree HANNSpad
    Dafür habe ich ja gottseidank eine Lösung gefunden (siehe meine letzte Message).

    Die Hoffung stirbt zuletzt, meinst du? ;-) Alle Probleme wären geringer, wenn Google nicht immer wieder relativ schlechte Zwangs-Updates einspielen würde. Dieses zwanghafte Einspielen, das der Kunde erst merkt, wenn sein Handy danach nicht mehr richtig funktioniert, schafft enorm viele Probleme und riesigen Ärger. Zumal dadurch häufig auch nicht mehr nachvollziehbar ist, welches Update die aktuellen Probleme eigentlich verursacht hat. Würden sie VORHER darauf hinweisen und den Kunden entscheiden lassen, wann er das Update einspielen will, wären alle Probleme geringer. Das macht ja Microsoft auch so (man kann es zumindest konfigurieren). Selbst die Telekom macht es bei ihrem vermurksten Media-Receiver so ;-).

    Zwangs-Updates ohne Wissen und gegen den Willen des Kunden einzuspielen, ist nicht nur schlechter Stil, sondern kriminell, wenn es nämlich zur Folge hat, dass das Gerät dadurch gegen den Willen des Kunden massiv gestört oder beeinträchtigt wird!

    § 303a StGB:
    • (1) Wer rechtswidrig Daten (§ 202a Abs. 2 – Ausspähen von Daten) löscht, unterdrückt, unbrauchbar macht oder verändert, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
    Siehe auch Wikipedia: Datenveränderung.

    Das Verändern der Daten auf dem fremden Kunden-Handy gegen den Willen des Kunden ist damit eindeutig rechtswidrig. Ich tendiere dazu, Strafanzeige zu erstatten, sollte Google auf diese Weise erneut Schaden auf meinem Handy verursachen.

    Gruß, Volker
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2011
  10. fipsy, 02.06.2011 #10
    fipsy

    fipsy Android-Experte

    Beiträge:
    799
    Erhaltene Danke:
    177
    Registriert seit:
    27.02.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Tablet:
    HANNspree HANNSpad
    Hallo!

    Gestern sind mir von Google schon wieder alle Kalender-Daten in meinem Handy gelöscht worden, die älter als einen Monat sind. Alles vor dem 1.5. ist verschwunden. Ich habe mittlerweile die Schnauze gestrichen voll von Android und Googles Datenzerstörungen auf meinem Gerät!

    Hat jemand anders auch eine erneute Löschung seiner Kalenderdaten zu verzeichnen? Wäre interessant zu wissen.

    Gruß, Volker
     
  11. Anthorid, 02.06.2011 #11
    Anthorid

    Anthorid Gast

    Es sind immer nur 4 Wochen in die Vergangenheit im Kalender gespeichert. Alles, was älter als 1 Monat ist, wird beim Synchronisieren gelöscht. Weiter in die Vergangenheit kommst Du nur über m.google.de
     
  12. fipsy, 02.06.2011 #12
    fipsy

    fipsy Android-Experte

    Beiträge:
    799
    Erhaltene Danke:
    177
    Registriert seit:
    27.02.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Tablet:
    HANNspree HANNSpad
    Das ist aber erst seit EINIGEN Wochen so!!! Früher blieben alle Termine, die älter als 4 Wochen waren, beim Synchronisieren dauerhaft erhalten! Es macht auch gar keinen Sinn, ältere Termine zu löschen, wenn der User dies nicht so konfiguriert hat. Sowas gibt es bei KEINEM elektronischen Kalender auf der ganzen Welt! Warum bitte löscht Google mir jetzt ungefragt Termine auf meinem Handy??? Ich habe ja nichts dagegen, dass nur die letzten 4 Wochen synchronisiert werden, aber ich habe extrem was dagegen, dass mir meine Termine aus der Vergangenheit ungefragt gelöscht werden! Warum kann man das nicht einstellen?! Es ist ein technischer Fehler und zwar deshalb, weil ja auch Termine, die älter als 4 Wochen sind, beim ersten Synchronisieren ins Handy importiert werden, wenn sie zuvor im Internet über die Importfunktion eingepflegt wurden. Danach werden sie dann beim nächsten Synchronisieren am 1. des Folgemonats aber wieder gelöscht. Totaler Murks! Ich brauche dringend ein schnelles Terminarchiv auf dem HANDY und nicht im Internet bei google.de! Das ist nun nicht mehr möglich. :-((( Ich bin mega stinksauer. Der Terminkalender ist damit für mich absolut unbrauchbar geworden!

    Meine oben genannte Methode mit dem Exportieren und Importieren ist nun auch nicht mehr möglich, weil beim Importieren im Internet plötzlich die Fehlermeldung angezeigt wird: "Termine konnten nicht importiert werden. Tägliches Kontingent überschritten". Es ist also nicht mehr möglich, beliebig viele Termine in den Kalender bei Google zu importieren. Das ist doch alles nur noch mächtiger Schrott!!!

    Echt, ich bin stinksauer auf Google und neige langsam wirklich dazu, Strafanzeige zu erstatten. Keiner hat das Recht, ungefragt persönliche Daten auf meinem Gerät zu löschen! Die Erlaubnis dazu habe ich Google niemals erteilt.

    Gruß, Volker
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2011
  13. juesa, 06.06.2011 #13
    juesa

    juesa Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    25.02.2011
    Das hat funktioniert!

    Allerdings mit den Einschränkungen (nur 1 Monat rückwirkend), die fipsy schon beschrieben hat. Und ich gebe ihm recht, es ist eine Sauerei, dass man das nicht irgendwo einstellen kann.

    Gegen wen? hast du mal in die Nutzungsbedingungen geguckt (die gibts noch nicht mal auf deutsch):
     
  14. rerex, 06.06.2011 #14
    rerex

    rerex Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    186
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    13.01.2011
    Also in meinem Kalender kann ich Termine weitaus länger als 4 Wochen sehen. Ich bin aber nur mal bis zum Fenruar problemlos zurückgegangen. Werden alle angezeigt.
     
  15. cargo, 06.06.2011 #15
    cargo

    cargo Gast

  16. la.ja, 10.06.2011 #16
    la.ja

    la.ja Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    70
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    24.02.2011
    Das Problem hab ich auch erst bekommen, als vor paar Wochen nach dem syncen ds erste Mal der Kalender komplett leer war! Ging mir gestern jetzt wieder so...

    Lösung hier: Kalender und Kalenderspeicher löschen und neu syncen.

    Ab dem Moment waren nur noch die neuen da...

    Alles wohl bekannte Probleme - hilft ja aber nicht weiter! Für mich war unter anderem der Kalender ein entscheidendes Kriterium für den Umstieg auf Smartphone. Mittlerweile bin ich so weit, dass ich überlege wieder den Papierkalender zur Hand zu nehmen... :angry:
     
  17. schinge, 10.06.2011 #17
    schinge

    schinge Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    2,822
    Erhaltene Danke:
    586
    Registriert seit:
    29.06.2010
    Phone:
    HTC One M9, HTC One X+
    Tablet:
    iPad Air 2, Samsung Galaxy Tab pro 8.4 Wifi
    Wenn Du den Kalender mit uralten Eintragen dringend benötigst, solltest Du mal darüber nachdenken dir einen anderen Kalender/-Mailanbieter als Google zu suchen. Bei meinem Exchange-Account gibts z.B. keine Probleme - da kann ich auch Termine vom vorletzten Jahr noch auf dem Desire anzeigen lassen. Allerdings wird das dann nicht unbeding kostenlos zu bekommen sein. ;)
     
  18. la.ja, 10.06.2011 #18
    la.ja

    la.ja Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    70
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    24.02.2011
    Naja, uralte Einträge brauch ich nicht. Aber ich finde es ist bei einem Kalender nun wirklich nicht zu viel verlangt, zumindest das lfd. Jahr angezeigt zu bekommen, oder? :)

    Mir geht's halt z. B. um regelmäßige Arzttermine etc. Einfach nur sehen, ob der letzte jetzt 6 oder 10 Wochen her ist...
     
  19. fipsy, 11.06.2011 #19
    fipsy

    fipsy Android-Experte

    Beiträge:
    799
    Erhaltene Danke:
    177
    Registriert seit:
    27.02.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Tablet:
    HANNspree HANNSpad
    Bei einer Straftat ist dies ja gottseidank erstmal egal. Zur Not erstattet man Anzeige gegen Unbekannt. Es muss ja einen Rechtsvertreter von Google in Deutschland geben, der für diese Taten im juristischen Sinne verantwortlich ist. Im übrigen ist es auch egal, was in den AGB von Google zur Nutzung des Kalenders steht. Keine AGB darf gegen das geltende Recht des Landes verstoßen, in dem der Kunde sitzt, mit dem der Nutzungsvertrag besteht. Sonst sind die AGB ungültig.

    Genau so ist es! Ich sehe auch nicht ein, warum ich mir jetzt einen neuen Kalender zulegen soll, nur weil der Google-Kalender sich plötzlich total anders verhält, als zu dem Zeitpunkt, zu dem ich die Nutzung begonnen habe und jetzt nicht einmal mehr die einfachsten Selbstverständlichkeiten beherrscht.

    Viele Leute machen sich ihre Kurznotizen im Kalender. Dafür ist nämlich ein Kalender auch da und nicht nur für Termine! Und diese Notizen dürfen nicht einfach verloren gehen. Bei Nokia gibt es sogar eine Auswahlmöglichkeit für die Art des Termins - u.a. auch "Notiz".

    Ich erwarte, dass Google diesen eklatanten Fehler schnellstmöglich behebt. Zumindest aber eine entsprechende Einstellmöglichkeit vorsieht. Es kann doch nicht wahr sein, dass Google alle mögliche Kacke einbaut, die keine Sau braucht, aber so eine Trivialität nicht gebacken kriegt!?! :thumbdn:

    Was sitzen da bloß für inkompetente Entwickler?

    Gruß, Volker
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2011
  20. elknipso, 13.06.2011 #20
    elknipso

    elknipso Android-Ikone

    Beiträge:
    4,307
    Erhaltene Danke:
    198
    Registriert seit:
    23.05.2009
    Also Google hat in der Tat wohl aktuell ein paar Probleme mit ihrem Kalender. Ärgerlich aber so ist es nun mal im Moment. Und da der Dienst komplett kostenlos zur Verfügung gestellt wird, und in 99,99% der Fälle bisher immer einwandfrei und zuverlässig funktionierte sollte man vielleicht nicht gleich so übertreiben in seiner Reaktion.

    Bei mir half z.B. auch ein simpler Handyneustart wenn der Kalender im Handy auf einmal leer war.

    Aber davon ab sollte man sich halt nicht auf einen Anbieter verlassen. Nie. Dieser Grundsatz gilt immer, man sollte selbst auch von Zeit zu Zeit ein Backup von seinem Kalender anlegen und dieses außerhalb "der Cloud" speichern ganz klassisch auf seinem PC. Dann hat man im Fall der Fälle ein Backup.

    Die Möglichkeit dazu findet man in den Kalender Einstellungen und nennt sich "Kalender exportieren". Nebenbei bemerkt wird mit einem Doppelklick auf diese Datei der ganze Kalender auch direkt in Outlook geöffnet.
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. kalender synchronisiert daten weg

    ,
  2. googke konto synchronisiert aber kalenderdaten sind wef

    ,
  3. plötzlich alle feiertage in meinem kalender android