1. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. newLG, 14.01.2011 #1
    newLG

    newLG Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo,

    in der aktuellen Connect (1/11, glaube ich) wird das LG P500 getestet, im Vergleich zum Desire Z. Fazit: Das LG P500 hat keine Chance gegen das Desire Z, hat diese aber gut genutzt. Und liegt im Endergebnis nur wenige Punkte darunter.

    Aber meine Frage ist eine andere: Im Text wird erwähnt, dass beim LG eine mobile Backup-Software beigelegt wäre, eine abgedruckte Hardcopy zeigt SpriteBackup.

    Auf meinem LG P500 kann ich diese Software jedoch nicht finden.

    Wie sieht es bei euch aus? Gibt es verschiedene Editionen mit und ohne SpriteBackup?

    Roger
     
  2. einerlei, 14.01.2011 #2
    einerlei

    einerlei Android-Hilfe.de Mitglied

    Auf meiner SD ist das nicht drauf.
     
  3. Topmodelz, 14.01.2011 #3
    Topmodelz

    Topmodelz Erfahrener Benutzer

    Bei mir war keine Backup-Software dabei (sowohl vorinstalliert als auch auf der Speicherkarte nicht). Habe mir Sprite Backup demnach separat gekauft.
    Es kann aber sein, dass bei neueren LG P500 ein vorinstalliertes Sprite Backup vorhanden ist, näheres unter diesem Link:
    Sprite Mobile - Android Backup Ships with LG devices
     
  4. newLG, 14.01.2011 #4
    newLG

    newLG Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Habe mal bei LG nachgefragt.

    Der Test kann übrigens im Moment online gelesen werden:

    Connect

    (Link wahrscheinlich nur bis Ende Januar/Anfang Februar 2011 gültig)

    Roger
     
    Lethos65 bedankt sich.
  5. Flat Eric, 21.01.2011 #5
    Flat Eric

    Flat Eric Erfahrener Benutzer

    Coole Sache! Das LG OO ist echt nicht übel, kommt auch bei der Presse gut an. Und es ist jetzt schon ein Bestseller.
     
  6. corwin42, 21.01.2011 #6
    corwin42

    corwin42 Android-Experte

    Das Optimus One schneidet ja wirklich nicht so schlecht ab, aber warum man einen Vergleichstest mit einem fast doppelt so teurem Gerät macht mit einer völlig anderen Zielgruppe ist mir irgendwie nicht so ganz verständlich.
     
  7. androididi, 21.01.2011 #7
    androididi

    androididi Android-Lexikon

    Ist doch Wurscht - wir hatten ja hier auch einen langen Thread, in dem der Optimus ständig am Desire gemessen wurden :D

    Viele Grüße
    Dieter
     
  8. newLG, 21.01.2011 #8
    newLG

    newLG Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Um zu zeigen wie gut ein günstiges Gerät schon ist.
    Außer Bildschirmauflösung und Prozessortakt spricht eigentlich nicht mehr viel für die fast doppelt so teuren Geräte.

    Habe mir gestern das Wildfire und das Samsung 3 angesehen. Also weniger als die 320x480 Punkte des LG sollte ein Display wirklich nicht haben. Beide Displays haben 240 x 320 bzw 400 Punkte und wirken arg pixelig.

    Roger
     
  9. ebenholzjunge, 21.01.2011 #9
    ebenholzjunge

    ebenholzjunge Fortgeschrittenes Mitglied

    ja 480x800 wäre schon schöner gewesen, nur damit laufen die guten spiele, aber da wäre der preis auch gleich doppelt so teuer gewesen. sonst finde ich eiglich alles perfekt
     
  10. flo-95, 21.01.2011 #10
    flo-95

    flo-95 Ehrenmitglied

    nein, denn das ZTE Blade hat auch ein Display mit 480x800 Pixeln und kostet ca. 150€
     
  11. ebenholzjunge, 21.01.2011 #11
    ebenholzjunge

    ebenholzjunge Fortgeschrittenes Mitglied

    gabs erst 3 monate später als das optimus, bei amazon "normal" nicht geführt, noch unbekannter chinahersteller. mag ne ausname sein, meinte eher normal bekannte hersteller
     
  12. flo-95, 21.01.2011 #12
    flo-95

    flo-95 Ehrenmitglied

    in deutschland wird es eher über BASE vertrieben als "Lutea" mit 5MP-Kamera. Stimmt zwar, dass es ein eher unbekannter Hersteller ist, aber es ist möglich in ein preiswertes Gerät ein höherauflösendes Display einzubauen.
     
  13. Domenic, 21.01.2011 #13
    Domenic

    Domenic Fortgeschrittenes Mitglied

    Unbekannter Hersteller? ZTE ist der wohl größte Hersteller für Telekommunikationstechnik (also die Sendeanlagen) der Welt. Außerdem eine Aktiengesellschaft, wurde 1985 gegründet und hat ca. 30.000 Mitarbeiter.

    Nachteil am lutea bzw. Blade ist aber, dass es eine größere Auflösung hat, somit auch mehr rechnen muss, ergo langsamer sein sollte.
     
  14. OnkelN, 26.01.2011 #14
    OnkelN

    OnkelN Junior Mitglied

    Hat denn jemand mal beide Geräte länger verglichen? Ich merke zwischen dem Lutea und dem Optimus One keinen großen Unterschied. Für die Anwendungen ausserhalb der Spiele laufen beide gleich gut. Und Need for Speed auf dem Smartphone zu spielen ist auch schon ´n bissl arg weit weg vom eigentlichen Sinn und Zweck des Gerätes...