1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Tethering via bloototh ?!?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1" wurde erstellt von Alandilo, 29.06.2010.

  1. Alandilo, 29.06.2010 #1
    Alandilo

    Alandilo Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.04.2010
    Hey ich surfe momentan über wlan tethering, was aber tierisch viel batterie verschluckt.

    Wie schaut es da mit dem bloototh management aus ?
    Gibt es beim g1 eine möglichkeit das ganze über bloototh zu machen eine app



    ( ich hab bisher nur erfahrung mit cyanogen gemacht 1.6 aber nicht überschritten) gibts die option in höheren os versionen (eklair)oder eine spezielle app dazu ?

    Habe ein Mac book Pro ( falls es da kompatibilitäts probleme geben sollte wegen der bloototh treiber oder software)

    oder muss ich dann auf ein iphone umsteigen wo das dann möglich wäre ?

    Danke für die antworten im vorraus

    Alan
     
  2. Phantom-Lord, 29.06.2010 #2
    Phantom-Lord

    Phantom-Lord Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    347
    Erhaltene Danke:
    60
    Registriert seit:
    07.02.2009
    Hallo.

    Es unterstützt z.B. die neue CyanogenMod Bluetooth tethering.

    Wenn du Bei 1.6 bleiben möchtest, kannst du das Programm Android-Wifi-Tether installieren. Diese App ermöglicht das Teilen der Internetverbindung per W-Lan und per Bluetooth.

    Um Bluetooth Tethering zu aktivieren, betätige die Menü-Taste, gehe auf Setup und aktiviere "Use Bluetooth".

    Mit dieser App habe ich mein G1 unter Mac OS X 10.6.4 als Bluetooth Modem verwendet.
     
  3. ChriDDel, 29.06.2010 #3
    ChriDDel

    ChriDDel Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,368
    Erhaltene Danke:
    177
    Registriert seit:
    08.10.2009
    Ich wage zu bezweifeln, das BT im vergleich zu WLAN Strom sparen wird.
    BT ist nicht gerade als energiesparend bekannt.

    Warum kein USB Tethering, wenn es um den Akku geht?
     
  4. Phantom-Lord, 29.06.2010 #4
    Phantom-Lord

    Phantom-Lord Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    347
    Erhaltene Danke:
    60
    Registriert seit:
    07.02.2009
    Ich bin der Meinung, dass BT stromsparender ist, denn per W-Lan wird meistens ein größerer Bereich abgedeckt --> mehr Energie wird verbraucht.

    Ob es aber zwischen Wifi- und BT-Tethering signifikante Unterschiede (Energieverbrauch) gibt, das kann ich nicht sagen.
     
  5. Kranki, 29.06.2010 #5
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Das ist WLAN auch nicht. ;)
    Ich überlege allerdings, das Bluetooth-Modul nachzukaufen, interessieren würd mich das schon. Gegen USB spricht einfach, dass man immer das Handy an einem Kabel rumbaumeln hat - das ist nicht sehr bequem, wenn man draußen sitzt und das Notebook auf dem Schoß hat.
     
  6. Alandilo, 29.06.2010 #6
    Alandilo

    Alandilo Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.04.2010
    Hey Danke für die antworten

    noch etwas mehr hintergrund:

    Also mein bruder hat das iphone 3g und der hat mir gesagt das die da tethering auch über bluetooth rausgebracht haben weils stromsparender ist.

    Ich benutz schon ein wlan tethering programm, welches aber keine bluetooth funktion hat, mein g1 wird abnormal heiß, und selbst mit usb kabel geht es manchmal einfach aus weil keinen saft mehr hat.... villeichts liegts am akku aber ich glaube das prog zieht mehr strom als über usb reinkommt was mich nervt auch das es so dermaßen heiß wird.

    wenn die bluetooth funktion ins systhem eingebunden wäre würde das eventuell weniger saft brauchen weils optimiert wäre

    Alan
     
  7. Kranki, 29.06.2010 #7
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Neue Cyanogen haben jedenfalls Bluetooth Tethering integriert.

    Sent from my Nexus One
     
  8. scheich, 30.06.2010 #8
    scheich

    scheich Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    108
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    02.06.2009
    Phone:
    T-Mobile G1
    Gegen USB spricht, dass das Handy den Akku des Notebooks leersaugt. Leider gibt es bisher noch keine Möglichkeit Ladung über USB abzuschalten.

    Bluetooth-tethering ist sehr viel energiesparender als Wlan. Habe es selbst getestet. Daher kann ich BT-Tethering nur empfehlen.
     
  9. winne, 30.06.2010 #9
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Für USB spricht, das das G1 auch nach längerer "Modem-Nutzung" für den Rest des Tages noch genug Power hat. Deshalb hat mein Netbook auch nen "Powerakku", mit dem ich mehrere Stunden arbeiten kann und die zusätzliche Ladung des G1 nicht ins Gewicht fällt. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2010
  10. Phantom-Lord, 06.07.2010 #10
    Phantom-Lord

    Phantom-Lord Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    347
    Erhaltene Danke:
    60
    Registriert seit:
    07.02.2009
    Ich wurde von Alandilo per PM gefragt, wie ich mein G1 als BT-Modem mit dem MacBook verwende. Da alle etwas davon haben sollen, poste ich meine Vorgangsweise hier.


    Von mir verwendete Systeme:
    - G1 mit CyanogenMod 5.0.8
    - MacBook(late 2008) 10.6.4


    Ich setze voraus, dass am MacBook bereits BT aktiviert wurde.


    1.)
    Öffne am G1 "Menü/Einstellungen/Drahtlos und Netzwerke"
    [​IMG]

    2.)
    Aktiviere "Internet-Tethering" und "Bluetooth"

    3.)
    Öffne die "Bluetooth-Einstellungen"

    4.)
    Aktiviere die Checkbox "Sichtbar"

    5.)
    Öffne am Mac "Systemeinstellungen/Netzwerk"

    6.)
    Klicke auf das "+" im linken unteren Fensterbereich, um einen neuen Anschluss hinzuzufügen.
    [​IMG]

    7.)
    Klicke auf "Bluetooth-Gerät konfigurieren ..."

    8.)
    Es wird der "Bluetooth-Assistent" geöffnet und das "HTC Dream" angezeigt. Klicke auf "Fortfahren".

    9.)
    Es wird ein 8-stelliges Kennwort angezeigt, welches am Smartphone eingegeben werden muss.

    10.)
    Es wird möglicherweise folgendes Fenster zur Konfiguration eines Bluetooth-Mobiltelefons angezeigt.
    [​IMG]
    WICHTIG: Telefonmodell auf CDMA umstellen!!!

    11.)
    Möglicherweise wird der neu angelegte Anschluss nicht angezeigt. Dann ein weiteres Mal auf das "+" im linken unteren Fensterbereich klicken, um einen neuen Anschluss hinzuzufügen.

    12.)
    Jetzt wird folgendes Fenster angezeigt:
    [​IMG]
    Auf "Weitere Optionen" klicken und auf ""DHCP-Lease" erneuern" klicken.
    [​IMG]
     
    Alandilo bedankt sich.
  11. Alandilo, 08.07.2010 #11
    Alandilo

    Alandilo Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.04.2010
    Hey danke echt gut gemacht !!!!

    Bin auch selber drüber gestolpert ;-)

    Alan
     

Diese Seite empfehlen