1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Textverarbeitung

Dieses Thema im Forum "Office Apps" wurde erstellt von alexandro.beha, 30.04.2011.

  1. alexandro.beha, 30.04.2011 #1
    alexandro.beha

    alexandro.beha Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.04.2011
    hallo zusammen,

    ich hab auf dem tab das thinkfree office drauf. nun ist es so, dass ich mit dem tab viel schreibkram mache und diesen dann per email versende. das thinkfree office speichert das ganze ja in docx format, ich bräuchte das ganze allerdings im doc oder pdf format da die empfänger docx nicht öffnen können. umbenennen kann ich es nicht. gibt es eine app wo man texte schreiben und gestalten kann und diese im doc bzw. pdf speichern kann oder vielleicht umwandeln?

    danke schon mal im voraus für eure hilfe.
     
  2. rolituba, 30.04.2011 #2
    rolituba

    rolituba Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,853
    Erhaltene Danke:
    5,215
    Registriert seit:
    30.12.2010
    Documents 2 go im market zb.
    Das einfachste wäre aber deine empfänger installieren sich open office (kostet nix), dieses kann docx files auch lesen! (ein heutiges office-portfolio, sollte eigentlich in der lage sein mit docx-dateien umzugehen)
    alternativ: Convert DOCX to DOC Online Free ... ausserdem gibt es unzählige converter-software für den pc...
     
  3. alexandro.beha, 30.04.2011 #3
    alexandro.beha

    alexandro.beha Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.04.2011
    hallo rolituba,

    erstmal vielen dank für deine antwort. ich würd halt gerne eine app haben wo ich das selber ändern kann. das problem ist dabei handeln es sich um über 100 empfänger der emails.
     
  4. rolituba, 30.04.2011 #4
    rolituba

    rolituba Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,853
    Erhaltene Danke:
    5,215
    Registriert seit:
    30.12.2010
    ... und keiner von denen hat ein prog, dass docx interpretiert? Hast du dir document 2 go angesehen?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.03.2015
  5. myrinh, 05.01.2012 #5
    myrinh

    myrinh Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,301
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    27.05.2011
    Hallo - ich bin viele oder fast alle office Programmme durchgegangen aber keines vergrössert e ok n Dokument zB auf 150% und passt es dann der Seite an.

    Habt ihr Rat ?
     
  6. myrinh, 07.01.2012 #6
    myrinh

    myrinh Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,301
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    27.05.2011
    Ich habe eine DOC Datei via email bekommen, geh auf vergrößern (auf 150 oder 200 %) das klappt auch, aber die Dastellung wird nicht ! an den Bildschrim angepasst !
    Das ist blöde - habe diverse office Programme gecheckt ---- was mache ich falsch ?

    DANK EUCH
     
  7. nica, 07.01.2012 #7
    nica

    nica Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,127
    Registriert seit:
    23.08.2010
  8. odysseus, 25.01.2012 #8
    odysseus

    odysseus Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    306
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    02.01.2012
    Hallo

    Ich muß auf der Arbeit immer Barcodes aufschreiben (bzw. reichen 4 Ziffern, ist aber jetzt nicht so wichtig).
    Allerdings habe ich auch einenn USB-Barcode-Scanner zu Hause. Diesen könnte ich an mein Tablet-PC anschließen und damit ganz einfach den kompletten Barcode einscannen.

    Nun suche ich dafür ein passendes Programm.
    Damit die Barcodes am Ende auch irgendwo "brauchbar" sind, wäre es schön, wenn ich diese hinterher recht einfach auf den PC Übertragen könnte um diese auszudrucken. Dies sollte möglichst schnell und unkompliziert gehen (also z.B. via Email oder so).

    Schön wäre das "Google Documents" gewesen, aber ich habe gelesen, das man damit Online sein muß um ein Dokument zu bearbeiten. Da ich das in der Firma leider nicht bin, dürfte das Programm wohl nicht funktionieren :(

    habe dann noch nach anderen Programmen geguckt, aber die waren alle irgendwie nicht ansprechend und eine Office-Suite für 10 Euro wollte ich mir (erstmal) auch noch nicht anlegen.

    Ach ja.. Es wäre auch schön, wenn die APP "offen" bleibt, wenn der Bildschirm ausgeht, bzw. das Gerät in den Standby fährt, damit ich es auf der Arbeit nicht jedesmal aufrufen muß, falls der Bildschirmm mal ausfällt..
    (Noch schöner wäre es, wenn die Eingabe via USB auch mit ausgeschalteten Bildschirm funktionieren würde, aber ich vermute mal, das wäre Wunschdenken :D ).

    Weiterhin wäre es toll, wenn das irgendwie mit einem Kalender integriert ist. Also das man über einen Kalender die Dateien auswählen kann, so das man immer sehen kann wann man welche barcodes hatte.
    Ich hatte diesbezüglich auch schon an ein Tagebuch-Programm gedacht. Oder bei einem Kalender einen Termin erstellen und dort die barcodes einfügen, was aber vermutlich zu unübersichtlich wäre und vermutlich dann auch ohne Export-Funktion auskommen müsste..

    Vielleicht hat hier ja jemand eine Idee, wie sich das Bewerkstelligen lässt.
    Also der Barcode-Scanner funktioniert so, das man auf den Code hält, die "Scannen" Taste drückt und dann wirft er den barcode heraus und bestätigt dies mit der "Eingabe" Taste.
    In einem normalen Text-Programm ständen damit also alle Barcodes untereinander.
    In textprogrammen ist das z.B. ganz toll, bei Tabellenprogrammen kann das aber zu Problemen führen (Tabellenprogramme reagieren da ganz unterschiedlich drauf).

    Ich danke euch schon mal für eure Vorschläge!

    Gruß
    Andreas
     
  9. stefaktiv, 27.01.2012 #9
    stefaktiv

    stefaktiv Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    14.11.2011
    Hallo,

    also ich hab bei meinem Galaxy Tab 10.1 meinen USB-Barcodescanner einfach mit dem entsprechenden USB-Connector angeschlossen. Bei Tablets mitUSB-Schnittstelle kann man den Scanner ja einfach so einstecken. Nachdem der Scanner wie eine Tastatur funktioniert, wird erbei mir auch sofort erkannt. Scannt man einen Barcode, dann wird der entsprechende Klartext, also z.B. eine EAN oder ISBN-Nummer in der jeweils offenen App einfach eingefügt. Das kann eine Textverarbeitung oder was anderes sein, wie eine App zum Preisvergleich.

    Soll der eingefügte Text z.B. mit einem Return abgeschickt werden, so muss das bei meinem Scanner direkt am Gerät programmiert werden. Dazu gibt es bei derBedienungsanleitung mehrere Seiten mt speziellen Barcodes. Scannt man die in einer bestimmten Reihenfolge, so wird nach einem erfolgreichen Scan z.B. ein Return mit abgeschickt.

    Für deine Zwecke empfehle ich dir die App Evernote mit dem Zusatzmodul Postever. Damit kann man direkt Notizen in Evernote schreiben lassen. es kann unter jedem Eintrag auch die Uhrzeit und das Datum eingefügt werden. Auch ein Offlinebetrieb ist möglich.

    Am heimischen PC kann man auch Evernote installieren und hat die in der Arbeit mit Barcodescanner erfassten Daten mit Datum an der Hand.

    Grüße

    Stefaktiv
     
  10. odysseus, 28.01.2012 #10
    odysseus

    odysseus Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    306
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    02.01.2012
    Hallo
    Ja, wie ich schon sagte; Einen USB-Barcode-Scanner habe ich ja hier und der funktioniert ja auch wie ich beschrieben habe :)

    Über das "Evernote" bin ich gestern zufällig auch schon gestossen. Hatte zwar noch keine Zeit mich näher damit zu beschäftigen, aber wenn du es auch empfielst, scheint es ja schon genau richtig zu sein ;)

    Gruß
    Andreas
     
  11. stefaktiv, 28.01.2012 #11
    stefaktiv

    stefaktiv Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    14.11.2011
    Nur mit dem Zusatzmodul Postever und das kostet leider ein bisschen was. Richtig viel kann es dafür gar nicht mal, aber es ist genau die Funktion, die ich auch brauchte. Insbesondere wenn man mit Zeitstempel ganz schnell Dinge dokumentieren will, ist es nützlich. Einfach eintippen und mit Return wegschicken und schon wird die Uhrzeit und das Datum mit eingefügt.

    Beim Barcodescanner muss man halt das Return nach dem San einprogrammieren und beim Tablet einstellen, dass beim Netzbetrieb kein Bildschirmschutz nach einiger Zeit gesetzt werden soll. Dann hast du auch das Problem mit dem gesperrten Bildschirm nicht, sondern scannst einfach drauf los.
     
  12. athome, 22.07.2012 #12
    athome

    athome Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    79
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    18.05.2011
    Hi

    Habe die Suchfunktion schon bemüht, aber nix gefunden.

    Suche ein Prog mit dem ich Worddocs, PDF und Textdateien nicht nur anschauen kann, sondern auch bearbeiten!

    Hat wer Erfahrungswerte?

    (Office Suite und ähnliches können ja keine textfiles bearbeiten, oder?)


    DANKE
     
  13. Solomon P. Eddie, 23.07.2012 #13
    Solomon P. Eddie

    Solomon P. Eddie Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    315
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    06.06.2012
    Ich habe ein vorinstalliertes Quickoffice und das kann nicht mal meine einfachsten Word-Dateien öffnen. Das würde ich also außer betracht lassen.

    Gerüchten zufolge soll im Herbst Microsoft Office für Android kommen.

    Gruß
    S.


    Edit: Schau Dir mal den Textmaker beta von Softmaker an.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2012
  14. __W__, 23.07.2012 #14
    __W__

    __W__ Android-Ikone

    Beiträge:
    4,240
    Erhaltene Danke:
    971
    Registriert seit:
    03.04.2011
    ... gerade die "einfachsten" Word-Dateien sollte es öffnen/bearbeiten können. Du mußt sie nur im *.doc-Format (Word97) abspeichern und nicht im aktuellen Word-Format. Das aktuelle *.docx-Format wird erst von neueren QuickOffice-Versionen unterstützt, soweit ich weiß ;) .

    Gruß __W__
     
  15. van RanDahlE, 30.09.2012 #15
    van RanDahlE

    van RanDahlE Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    61
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    23.09.2012
    Hi,

    suche eine App, die mit .docx Dateien vollständig anzeigt.

    Der Viewer, der auf meinem Galaxy Nexus vorinstalliert ist, zeigt leider keine Formeln an :sad:

    Welche App kann das?
     
  16. arts, 07.01.2013 #16
    arts

    arts Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.01.2013
    Guten Tag,

    ich suche einen Texteditor mit folgenden Funktionen:

    in deutsch
    beim beenden automatisch in einem festgelegten Verzeichnis speichern
    speichern auch in einem frei wählbaren Verzeichnis möglich
    aktuelles Datum und Uhrzeit in Text einfügen
    anklickbare Links

    im Prinzip ist der Jota Texteditor super, allerdings sind die beiden letzten Funktionen nicht möglich.
    Weiß jemand eine Alternative?

    Danke

    arts

    P.S. Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Jota und Jota+ ?
    Hab ich noch nicht ganz begriffen.
     
  17. __W__, 07.01.2013 #17
    __W__

    __W__ Android-Ikone

    Beiträge:
    4,240
    Erhaltene Danke:
    971
    Registriert seit:
    03.04.2011
    Du suchst keinen Editor sondern eher eine Textverarbeitung.
    Ein Editor verarbeitet "Text" ohne Buchstaben-/Text-Attribute, also pur. Schaust du hier: Texteditor

    Der Unterschied zwischen Jota und Jota+ liegt im Funktionsumfang. Die +-Version kann z. B. mehrere Dateien gleichzeitig offen halten/bearbeiten.

    Gruß __W__
     
  18. nica, 07.01.2013 #18
    nica

    nica Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,127
    Registriert seit:
    23.08.2010
    Das ist schon richtig. Jedoch schließt das nicht aus, dass Links anklickbar dargestellt werden innerhalb der App. Beispiel:
    Simple Notepad - Android Apps auf Google Play

    Man kennt das ja z.B. auch von Nur-Text-Emails. Trotzdem schaffen es übliche Mailclienten, Links mit einem der bekannten Protokolle http o.ä. anklickbar anzuzeigen.
     
  19. __W__, 07.01.2013 #19
    __W__

    __W__ Android-Ikone

    Beiträge:
    4,240
    Erhaltene Danke:
    971
    Registriert seit:
    03.04.2011
    Der klingt zwar nach Texteditor ist es aber nicht und wäre mir zu "gefährlich", da er ein eigenes Datenformat zum Speichern benutzt und Datei-Anhänge unterstützt - *.txt lassen sich nur als "Export" realisieren. Alles andere benutzt "Meta-Daten".

    Kommt halt darauf an, was der TE genau für "Texte" erfassen/bearbeiten möchte - darum mein Hinweis auf Textverarbeitung :w00t00: .

    Das "Syntax-Highlighting" von Email-Adressen und URLs in Texteditoren ist möglich, das die aber auch "aktive" sind ist eher ungewöhnlich - ich kenne leider keinen.

    E-Mails sind ein etwas unglückliches Beispiel, da die ja in einem, ich nenne es mal, "Mail-Container" stecken (auch die "nur Text"-Mails) und den, darin enthaltenen, Meta-Daten nach vom E-Mail-Client vor-/bearbeitet werden, vergleichbar mit *.xml-Dateien.

    Gruß __W__
     
  20. arts, 07.01.2013 #20
    arts

    arts Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.01.2013
    Zunächst einmal vielen Dank für die Antworten und Erläuterungen.
    Vielleicht zur Erklärung wofür ich den Editor brauche.
    Ich bin viel unterwegs und mache mir über den Tag beruflich viele Notizen. Diese Notizen haben in irgendweiner Weise immer etwas mit irgendeinem laufenden Projekt zu tun. Vor meiner Smartphone-Zeit hatte ich immer ein Notizbuch mit in das ich diese Notizen geschrieben habe. Zurück am Schreibtisch wurden diese Notizen dann in den PC in die einzelnen Projektordner übertragen.
    Zeitweise hatte ich auch mal mit Notizprogrammen am PC experimentiert, u.a. mit CueCards. CueCards speichert die einzelnen Notizen in irgendeiner Datenbank und die ist irgendwann abgeschmiert und alle Notizen waren weg. Dann habe ich umgestellt und die Notizen einfach mit einem normalen txt-Editor (Metapad, klein, sehr schnell, unkompilziert, Datum einfügbar, Links anklickbar, automatisches Speichern) geschrieben und in die Projekte sortiert.
    Alles viel Arbeit. Nun mit dem Smartphone ist es schon einfacher. Ich habe mit Note-Everything experimentiert, das speichert zwar die Textdateien in txt aber auch in einer Datenbank im internen Speicher. Kann man zwar exportieren aber irgendwie liegt es mir nicht.
    Nun also der Versuch mit Jota. Klappt auch wunderbar, geht sehr schnell. Alle Notizen des tages landen in einem festen Verzeichnis. Am Ende des Tages schaue ich es durch, lösche einen Teil und die Notizen die gebraucht werden, übertrage ich mit dem ES Fileexplorer in die entsprechenden Ordner in der Cloud. Eigentlich alles wunderbar. Klappt auch hervorragend, ist für mich auch ein guter, unkomplizierter Workflow. Nur hin und wieder gibt es halt auch z.B. EMailadressen die ich notiere weil ich irgendwem eine Mail schicken muss. Dann wäre es halt nett, wenn man durch Klick das EmailProgramm starten könnte, oder halt Internetseiten oder vielleicht auch notierte Telefonnummern. Ebenso die Sache mit Datum und Uhrzeit, ist je nachdem (z.B. Telefonnotiz ganz hilfreich)

    Vielleicht findet ihr ja auch, dass dieser ganze Ablauf Schwachsinn ist und habt Vorschläge für eine andere Variante, ich bin für alles offen.

    Danke

    arts
     

Diese Seite empfehlen