1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

TF201 tot durch rumstehen???

Dieses Thema im Forum "Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 Forum" wurde erstellt von UbuRoy, 20.06.2012.

  1. UbuRoy, 20.06.2012 #1
    UbuRoy

    UbuRoy Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.04.2012
    Versuche gerade, das TF201 zum Leben zu erwecken.
    Nix geht. Läßt sich nicht einschalten.

    Gerät stand ca. 2 Tage aufgeklappt und schlafend in der Dockingstation. Ladekabel war nicht angeschlossen, Akkus waren voll und vor zwei Tagen zog ich das Ladekabel aus der Dock. Seitdem das Teil nicht mehr angefaßt..

    Jetzt geht plötzlich nix mehr:confused2::cursing:

    Egal was ich probiere, Gerät ist tot. Ob mit oder ohne Dock, mit oder ohne Strom, egal wie lange ich welche Knöpfe drücke.

    Was dat denn?

    Der ursprüngliche Beitrag von 16:34 Uhr wurde um 16:40 Uhr ergänzt:

    Hmpf.
    Mal beide SD Karten aus Tablet und Dock gezogen. Zugeklappt, aufgeklappt, Ladekabel angesteckt.
    Gerät läßt sich einschalten, aber Akkus absolut leer???

    Ich kapiers nicht.
    Aber egal. Läßt sich einschalten, fährt aber nicht hoch. Muß wohl erstmal laden...

    Problem dann wohl erledigt. Trotzdem unklar, was da abgeht. Normalerweise kann die Kiste 5 Tage schlafend rumstehen, ohne das die Akkus leer werden...
    Und die SD Karten mußte ich noch nie ziehen, um es einschalten zu können. Schräge Sache das.
    Vielleicht Ladegerät platt. Mal schauen.
    Ladeleuchte ist rot.
     
  2. Trollhammar, 20.06.2012 #2
    Trollhammar

    Trollhammar Android-Guru

    Beiträge:
    2,379
    Erhaltene Danke:
    575
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Lautstärketaste nach oben + Powertaste lange drücken. Dann müsste das Gerät notgedrungen angehen. Ist bei mir auch ab und zu so, dass das Dornröschen in Tiefschlag geht und sich nicht wecken lässt.

    Also Volume UP + Powerbutton (nicht Volume DOWN + Power!!!)
     
  3. UbuRoy, 20.06.2012 #3
    UbuRoy

    UbuRoy Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.04.2012
    Nee. Ging nicht. Habe Minutenlang in allen möglichen Variationen rumgedrückt.
    Stimmt, ab und an muß man lange drücken, aber dieses mal ging rein gar nix.
     
  4. Trollhammar, 20.06.2012 #4
    Trollhammar

    Trollhammar Android-Guru

    Beiträge:
    2,379
    Erhaltene Danke:
    575
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Dann ist das ärgerlich, bei mir lässt er sich immer mit der Kombination wecken.
     
  5. MasterÄ, 20.06.2012 #5
    MasterÄ

    MasterÄ Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.03.2012
    Welchen Effekt hat denn Volume up + Power?
    Down und power ist ja reset.

    Hatte das Problem komischerweise auch gerade. Pad war voll aber es ging einfach nicht an. Akkus waren komplett voll.
    Nach 2 Minuten an den Knöpfen rumspielen gings dann plötzlich an.
    War bei mir das erste mal
     
  6. Frank__M, 20.06.2012 #6
    Frank__M

    Frank__M Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    18.12.2010
    Ich habe des öfteren das ich den Powerknopf ca. 20 sec. halten muss damit das Prime dann neu startet....
     
  7. nica, 20.06.2012 #7
    nica

    nica Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Beiträge:
    6,418
    Erhaltene Danke:
    1,127
    Registriert seit:
    23.08.2010
  8. azukar, 24.06.2012 #8
    azukar

    azukar Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.02.2012
    Guten Tag,

    Ich habe dieses Phänomen auch schon desöfteren gehabt (auch nach einem Wipe ohne Wiederherstellungs Sicherung).

    Pad im Dock zugeklappt ohne vorher in den Standby zu versetzen, es ist wieder von der Tageszeit abhängig noch ob es am Ladekabel hängt. Das Pad lässt sich durch kurzen Druck auf den Power Knopf nicht einschalten, erst wenn ich ca 20-30 Sekunden auf dem Power Knopf bleibe startet das Pad wieder (ich nehme mal an es macht einen Neustart da er komplett neu bootet).
    Gestern Abend allerdings ist dieser Fehler im laufenden Betrieb aufgetreten, als ich gerade ein wenig auf YouTube gesurft habe, hat sich das Pad komplett auf gehangen, und der Bildschirm hat zwei unterschiedlich farbige Flächen angezeigt (braun/schwarz) in etwa der Größe des Videofensters und des Kommentarbereichs (im Hochformat). Auch hier musste ich den Power Knopf gut 20-30 Sekunden gedrückt halten damit es resetet hat und neu gebootet wurde.


    Sollte ich damit bis auf ein Update seitens Asus warten oder es als Garantiefall einschicken, was meint ihr ?

    Gruß
     
  9. draig, 24.06.2012 #9
    draig

    draig Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    182
    Erhaltene Danke:
    70
    Registriert seit:
    10.05.2011
    Warte auf ein Update. Bei Garantiefall werden die ein Werksreset machen und das war es, bzw. sagen das sie den Fehler nicht reproduzieren konnten.
     
  10. Blarok, 26.06.2012 #10
    Blarok

    Blarok Android-Experte

    Beiträge:
    717
    Erhaltene Danke:
    203
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Hab das Problem im Text mal Fett markiert und unterstrichen!
    Wenn du die Youtube App benutzt kann das passieren, ich hatte das selbst nochnicht, aber generell spackt diese App so heftig auf dem Prime herrum, da würde es mich nicht wundern wenn sowas passieren könnte!
    Vllt Probierst du mal die App "Tube Mate", ist zwar nicht so pralle von der Bedienfreundlichkeit, aber sie funktioniert gut und bietet mehr features!
     
  11. reweman19xx, 15.09.2012 #11
    reweman19xx

    reweman19xx Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2012
    hallo,


    ich hab das asus transformer pad tf201..
    die buchse war gebrochen und ich musste das ersatzteil in schweden ordern... in der zeit (2 monate) wurde das pad nicht angerührt.... jetz habe ich es repariert und das ladegerät macht auch geräusche (was wohl bedeutet dass strom gebraucht wird)... aber keine tastenkombi geht wirklich keine.... reset button schon gedrückt... meine frage: was könnte es noch sein?

    danke

    MfG
     
  12. azukar, 16.09.2012 #12
    azukar

    azukar Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.02.2012
    schon einmal versucht mehrere sekunden (können gut 20 sein) den power knopf zu drücken ?

    ist bei mir immer mal wieder der Fall das das ding nur so wieder zu starten ist ... obwohl akku voll und vorher in standby geschalten ...
     
  13. reweman19xx, 16.09.2012 #13
    reweman19xx

    reweman19xx Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2012
    Ja wie gesagt es geht nichts... Hatte waehrnd des ladens auch das display unten und an den akku gefasst... Wird kein bisschen warm...
     
  14. reweman19xx, 07.10.2012 #14
    reweman19xx

    reweman19xx Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2012
    weiss denn keiner eine antwort? ist echt wichtig... wäre es möglich, dass der akku hinüber ist?
     
  15. azukar, 08.10.2012 #15
    azukar

    azukar Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.02.2012
    Also ich hätte in deinem Fall zwischenzeitlich schonmal den Asus Support kontaktiert, da du hier ja offensichtlich keine Antwort bekommst weil keiner eine Antwort drauf geben kann.
     
  16. reweman19xx, 08.10.2012 #16
    reweman19xx

    reweman19xx Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2012
    hab alles mit dem multimeter geprüft... dock funktioniert... nur der akku bleibt immer bei 5 v spannung... beim abstecken sofort wieder 0.01 v... schätze akku is tiefentladen... kann ich einem polymer akku mit ner 9v-batterie n stromstoß geben?

    Der ursprüngliche Beitrag von 22:12 Uhr wurde um 22:35 Uhr ergänzt:

    hat die docking-tastatur den gleichen akku wie das tablet?
     
  17. ragesh3, 09.10.2012 #17
    ragesh3

    ragesh3 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    376
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    03.03.2012
    Phone:
    LG G3
    Geht denn die Ladelampe am Pad an, wenn du das Ladegerät anschließt?

    Gruß
    ragesh3
     
  18. reweman19xx, 09.10.2012 #18
    reweman19xx

    reweman19xx Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2012
    Das tf201 hat keine ladelampe am tablet... nur die dockingstation hat eine:thumbsup:
     
  19. ragesh3, 09.10.2012 #19
    ragesh3

    ragesh3 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    376
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    03.03.2012
    Phone:
    LG G3
    Selbstverständlich hat das Tablet ne Ladelampe, und zwar IM Ein/Aus Schalter oben links am Gerät...
     
  20. reweman19xx, 09.10.2012 #20
    reweman19xx

    reweman19xx Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2012
    Ah habs gesehn! danke.... nein die Lampe leuchtet nicht, aber strom fliesst... kann es der akku sein oder eher die ladeelektronik vom gerät?

    Der ursprüngliche Beitrag von 22:48 Uhr wurde um 23:43 Uhr ergänzt:

    Habe grad gelesen , dass die. Polymer akkus die unter 2,7 volt fallen aufgrund chemischer prozesse unbrauchbar werden...
     

Diese Seite empfehlen