1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

TF201 vs TF700T

Dieses Thema im Forum "Asus Transformer Pad Infinity TF700 Forum" wurde erstellt von schwarz86, 20.07.2012.

  1. schwarz86, 20.07.2012 #1
    schwarz86

    schwarz86 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    20.01.2012
    Hallo liebe Leute,
    nachdem mein TF201 nach mehrmaligen Akkuladeproblemen mittlerweile am weg zurück zu ASUS ist und ich hoffentlich bald mein Geld zurückbekomme, bin ich am Überlegen welches Gerät ich mir nun zulegen soll.
    Ich bin grundsätzlich mit dem TF201 zufrieden gewesen (außer meinem Defekt), jedoch stellt sich mir die Frage ob es klüger wäre mir das TF700T zuzulegen, da dies ein besseres Display hat, die WLAN/GPS Probleme behoben sind und auch ein größerer interner Speicher verbaut ist.
    Allerdings habe ich nun schon so einige Bewertungen und Foreneinträge gelesen und muss sagen, dass hier doch ein paar Zweifel aufkommen.
    Ich hoffe, dass mir hier ein paar Leute die vielleicht auch beide Geräte hatten oder haben weiterhelfen können.
    Speziell wollte ich noch wissen ob:
    1.) TF700T mit 64GB microSD Karte funktioniert?
    2.) Einschalttaste wirklich so lose verbaut ist wie hier öfters beschrieben?
    3.) Allgemeine Verarbeitung besser bei TF201 oder TF700T?
    4.) Ist Zubehör (zB: microHDMI2VGA Adapter, microHDMI2HDMI Adapter, Schutzhüllen,...) von TF201 kompatibel mit TF700T?

    Vielen Dank für eure Hilfe :)!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2012
  2. SchlesiM, 20.07.2012 #2
    SchlesiM

    SchlesiM Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    344
    Erhaltene Danke:
    158
    Registriert seit:
    29.11.2011
    1.) keine eigene Erfahrung (scheint angeblich aber nicht in jedem Fall zu funktiionieren)
    2.) so schlimm ist es nicht (es ginge halt besser, z.B. mit echtem Druckpunkt)
    3.) bei meinem Exemplar keine Beanstandungen, scheint aber auch andere Fälle zu geben (generell also mit Situation eim TF201 zu vergleichen)
    4.) ja (bis auf Dock mit älterer Firmware)

    Meine Meinung:

    • es gibt (bislang) kein vergleichbares Android-Tablet (das Acer A700 ist faktisch eine Fehlkonstruktion)
    • das TF700 ist alleine aufgrund des hervorragenden Displays besser als das TF201 (ich habe das "face-to-face" direkt mit dem iPad3 verglichen - die beiden schenken sich da nicht viel)
    • einige Kleinigkeiten (z.B. herausstehende MicroSD) wurden beim TF700 behoben
    • das TF201wird auslaufen, stellt sich also die Frage, wie lange es dafür noch Firmware-Updates geben wird (das TF101 bekommt z.B. kein Jelly Bean mehr)
    • Hardware, die man längere Zeit verwenden möchte, sollte dafür eher im oberen Leistungsspektrum angesiedelt sein
    Nimm das TF700. Wenn Du kein Montagsmodell erwischst, wirst Du damit glücklich sein.
     
    schwarz86 bedankt sich.
  3. Blinky, 20.07.2012 #3
    Blinky

    Blinky Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    93
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    27.10.2010
    Wollte nur kurz erwähnen, dass das TF101 wohl doch Jelly Bean bekommt ;-)

    Im Übrigen: ich hab den Bildschirm des TF700 nur einmal mit dem TF300 vergleichen können, allerdings war das ein himmelweiter Unterschied, würde also auf jeden Fall auch zum TF700 tendieren (auch wenn der Prime Bildschirm natürlich besser sein mag als der des TF300, aber an der Auflösung lässt sich auch nichts ändern).

    Ansonsten scheint man wirklich bei beiden Ausgaben etwas Glück haben müssen, weshalb ich auch grad erstmal noch ein bisschen warte (auf evtl. 3G/32GB Versionen), auch wenn es schwer fällt ;-)
     
  4. Toonmix, 20.07.2012 #4
    Toonmix

    Toonmix Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    316
    Erhaltene Danke:
    72
    Registriert seit:
    13.06.2012
    Zwei kleine Richtigstellungen:

    1.) Das Acer A700 ist keine Fehlkonstruktion.
    2.) Ob das TF101 Jelly Bean bekommt oder nicht, steht noch nicht fest.
    https://www.facebook.com/media/set/...comment_id=2749862&offset=0&total_comments=26

    :tongue:
     
  5. knirliandroid, 20.07.2012 #5
    knirliandroid

    knirliandroid Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    21.11.2011
    @schwarz86 ich bin vor ca. 4 wochen vom prime auf infinity umgestiegen.

    vorteile infinity: - bildschirm (lesegenuss pur!!) / wlan stabiler und schneller / gps funktioniert / tastaturdock vom prime funktioniert bestens / hdmi-kabel und -adapter funktionieren / 64gb microkarte funktioniert wie auch alle anderen externen datenträger über usb (inkl. externer CD/DVD-Writer samsung SE-218) / einschalttaste reagiert besser als beim prime

    nachteile: etwas geringere akku-laufzeit / das tablet ist "kantiger", da der raum für die seitlichen buchsen (hdmi, kopfhörer etc.) vergrössert wurde; dafür halten die stecker wesentlich besser. beim prime fiel das hdmi-kabel schon raus, wenn man es nur etwas scharf angeschaut hat ...

    fazit: ich bin sehr zufrieden mit meinem gerät bez. verarbeitung wie auch bez. leistung. ich würde einen tausch empfehlen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2012
    schwarz86 bedankt sich.
  6. schwarz86, 20.07.2012 #6
    schwarz86

    schwarz86 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    20.01.2012
    @ knirliandroid: danke für die Ausführungen, genau solche Erläuterungen brauche ich :thumbsup:

    Bitte keine weiteren Anmerkungen mehr bezüglich Jelly Bean Update. Es geht mir hier nicht um Software Updates sondern rein um Hardwarevergleiche. Und mir ist auch durchaus bewusst, dass es für ältere Geräte nicht ewig Software Updates gibt, aber damit müssen wir eh alle Leben ;)
     
    knirliandroid bedankt sich.
  7. SchlesiM, 20.07.2012 #7
    SchlesiM

    SchlesiM Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    344
    Erhaltene Danke:
    158
    Registriert seit:
    29.11.2011
    Sorry, war von mir nicht korrekt formuliert: das Acer A700 ist meiner Meinung nach eine Fehlkonstruktion.

    Grund: es sieht für mich so aus, als hätte man die Basis des A510 direkt wiederverwendet, ohne dabei das interne Design zu ändern. Nun entwickelt das A700 aber mehr Hitze, die offensichtlich nicht entsprechend abgeführt werden kann. Führt in Folge zu genau den Effekten, die man überall durch konkrete Erfahrungen bestätigt sieht. Und dabei meine ich nicht nur die Abschaltungen wg. Überhitzung, sondern auch den erhöhten Verschleiss, dem elektronischen Bausteile dabei unterliegen.
     
  8. schwarz86, 20.07.2012 #8
    schwarz86

    schwarz86 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    20.01.2012
    Bitte keine Anmerkungen mehr zum A700 oder A510!
    Ich möchte Entscheidungshilfen aufgrund von euren Erfahrungsberichten bezüglich der Kaufentscheidung zwischen TF201 und TF700T.
    Danke
     
  9. Silver100HP, 20.07.2012 #9
    Silver100HP

    Silver100HP Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    207
    Erhaltene Danke:
    61
    Registriert seit:
    15.02.2012
    Melde mich jetzt hier einfach mal zu Wort, weil ich sonst eigentlich nirgends geschrieben haben, dass ich voll zufrieden mit dem Infinity bin. Das Teil ist ein echter Hammer.
    Ich konnte bei meinem Gerät keinen einzigen Mangel an der Hardware feststellen. Kein Displayeindrücken, kein Knarzen, Touchscreen reagiert schon fast zu gut, kein Flackern vom Bild. Machnmal funktioniert die automatische Helligkeitsregelung aber nicht wirklich. Denke aber, dass das ein Software Problem ist.

    Zur Software kann ich nur sagen, dass ich da wirklich mehr erwartet hätte. Für mich wirklich brauchbare vorinstallierte Apps (wie es sie z.B. beim A700 gibt; Sorry, wieder ein Vergleich damit) gibt es beim Infinity nicht. Finde ich für das Geld wirklich schwach.

    SD-Karte: Warum fragen immer wieder ob das Infinity 64GB microSD-Karten lesen kann?? In den Spezifikationen steht ganz klar, dass es das nicht kann. Genauer:
    Am Tablet max. 32gb microSDHC
    Am Dock max. 64gb SDXC
    Habe es selbst nicht ausprobiert, aber wenn es so überall zu lesen ist, kann man doch davon ausgehen, dass das auch so ist. Da muss man nicht mehr fragen ob 64gb am Tablet funktionieren. Es geht nicht, fertig.
    Aber wer braucht sowas bei 64gb internem Speicher?

    Zum eigentlichen Thema...
    Ich kenne das das TF201 nicht. Aber ich kann ganz klar sagen, dass ich die 64gb+Dock-Version des Infinitys sofort wieder kaufen würde. Auch wenn mir bei der Software einige Sachen (wie z.B. die Möglichkeit zum Mounten von SMB/cifs-Freigaben) fehlen, ist es für mich den hohen Preis wert. Ich hoffe einfach, dass es bald die ersten Custom-ROMs gibt, die dann auch einen vernünftigen Kernel mitbringen.
     
    schwarz86 bedankt sich.
  10. schwarz86, 20.07.2012 #10
    schwarz86

    schwarz86 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    20.01.2012
    Ich stelle diese Frage weil ich bereits eine 64GB microSD zuhause habe und diese auch gerne, so wie mit meinem TF201 (da hat sie funktioniert), weiterhin verwenden möchte. Könntest du mir einen Link schicken wo das in den Spezifikationen steht? Ich würde nämlich nicht ganz verstehen warum es beim TF201 funktioniert und bei der Nachfolgerversion dann nicht mehr :confused2:.

    Danke erstmal
     
  11. knirliandroid, 20.07.2012 #11
    knirliandroid

    knirliandroid Neuer Benutzer

    Beiträge:
    21
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    21.11.2011
    also, bei mir funktioniert ne 64gb-karte sowohl am tablet als auch am dock.
     
    schwarz86 bedankt sich.
  12. derOlli75, 20.07.2012 #12
    derOlli75

    derOlli75 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    45
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    17.01.2011
    Obwohl das 201 und das 700 fast gleich dick, oder dünn sind, dürften die Cases aber nicht passen, das die Bedienknöpfe an anderen Stellen sitzen.
    Ich habe mir aus den USA ein 201er silikon-case für mein 700er gekauft, ist aber noch nicht eingetroffen .

    Gesendet von meinem ASUS Transformer Pad TF700T mit der Android-Hilfe.de App
     
    schwarz86 bedankt sich.
  13. schwarz86, 20.07.2012 #13
    schwarz86

    schwarz86 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    20.01.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.06.2015
  14. MasterGreg, 20.07.2012 #14
    MasterGreg

    MasterGreg Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    136
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    26.05.2011
    Dass ein anscheinend ähnliches Modell seperat gelistet wird:
    Ultra Slim Asus Transformer Pad TF700 TF700T Leder Tasche Case Etui Sleeve Cover Schutzhülle Hülle
    würde dafür sprechen, dass die Varianten für TF700 und TF201 nicht identisch sind und dass die Variante für das TF700 in irgendeiner Art und Weise optimiert wurde (also anders ist).

    p.s. genau dieses Ultra Slim für mein Asus Transformer Pad TF700 habe ich mir bestellt, aber die Lieferzeit beträgt eine gefühlte Ewigkeit... :cool2:
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2012
    schwarz86 bedankt sich.
  15. Silver100HP, 20.07.2012 #15
    Silver100HP

    Silver100HP Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    207
    Erhaltene Danke:
    61
    Registriert seit:
    15.02.2012
    Ich hab schon als ich den Beitrag geschrieben hab nach nem Link dahin gesucht. Finde es einfach nicht mehr. Ich meine es auch auf der Asus Support Seite gelesen zu haben. Da die aber, wie fast immer bei mir, nicht erreichbar ist...
    Deine Frage nach der SD-Karte kann ich ja auch verstehen. Hab das aber eher deshalb geschrieben, weil ständig Leute danach fragen oder sich wundern (um nicht zu schreiben jammern) weil 64gb Karten im Tablet nicht laufen. Vielleicht funktioniert die eine oder andere 64gb Karte ja trotzdem. Irgendwo hier im Forum hab ich sowas gelesen. Ich meine nur, wenn's nicht klappt, soll sich keiner wundern oder sich über fehlende Unterstützung aufregen. Denn ganz klar ist, dass 64gb Karten im Tablet klappen steht nirgends. Entweder es ist nur angegeben, dass man ne microSD ins Tablet stecken kann und wie groß die sein kann wird nicht angegeben. Oder die Angabe ist so wie ich's geschrieben habe. 32gb Tab / 64gb Dock.

    Nochmal als Entscheidungshilfe: Tabtech vergibt für das Infinity 9 von 10 Punkten.
    Asus Transformer Pad Infinity TF700T Test - Der King unter den Transformern
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2012
  16. schwarz86, 20.07.2012 #16
    schwarz86

    schwarz86 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    20.01.2012
    Habe gerade dem Supreme Shop auf Amazon geschrieben und folgende Antwort erhalten:
    :thumbup:

    @Silver100HP: Thx trotzdem. Ich hoffe mal wenn ich mich fürs TF700 entscheide, dass es funktioniert :thumbsup:.
    Auch der Prime hat 9/10 Bewertungspunkte bekommen http://www.tabtech.de/android-bzw-g...st-das-erste-quad-core-und-android-4-0-tablet ,also von dieser Seite her eigentlich ein Unentschieden
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2012
  17. derOlli75, 20.07.2012 #17
    derOlli75

    derOlli75 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    45
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    17.01.2011
    Nimm auf jeden Fall das 700er.! :cool:

    Gesendet von meinem ASUS Transformer Pad TF700T mit der Android-Hilfe.de App
     
  18. nightdancer, 20.07.2012 #18
    nightdancer

    nightdancer Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    180
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    13.04.2011
    Zu den 64GB microSD Karten möchte ich noch anmerken, dass meine schon seit geraumer Zeit verwendete Karte bereits seit Lieferung des Tablets in selbigem problemlos ihre Dienste leistet. In einem anderen Thread wurde gesagt, dass es im Falle der Firma SanDisk wohl Probleme mit neueren Chargen der Karte gibt. Ältere funktionieren hier anscheinend einwandfrei. Meine tuts jedenfalls :D Wie es mit anderen Fabrikaten aussieht, weiss ich nicht.
     
    schwarz86 bedankt sich.
  19. jazzcrab, 21.07.2012 #19
    jazzcrab

    jazzcrab Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    403
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    15.07.2011
    Phone:
    SG Alpha
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S2 LTE 8.0
    Bei meinem Gerät nicht. Die Einschalttaste auf meinem Pad hat einen deutlichen Druckpunkt und sitzt fest.

    LG,
    jazzy

    Gesendet von meinem ASUS Transformer Pad TF700T mit der Android-Hilfe.de App
     
  20. schwarz86, 21.07.2012 #20
    schwarz86

    schwarz86 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    20.01.2012

Diese Seite empfehlen