1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

TF700T kaufen oder sein lassen?

Dieses Thema im Forum "Asus Transformer Pad Infinity TF700 Forum" wurde erstellt von -Mike-, 07.07.2012.

  1. -Mike-, 07.07.2012 #1
    -Mike-

    -Mike- Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    356
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    25.06.2011
    Tablet:
    Asus Transformer Pad Infinity TF700
    Hallo alle zusammen!

    Ich wollte mir ein neues Tablet zulegen und schwank(t)e zwischen Padfone und Infinity (TF700T). :drool:

    Nach dem Tansformer Prime Debakel und da ich persönlich bei Asus bis dato durchgehend negative Erfahrungen mit der Verarbeitung von Notebooks gemacht habe bin ich natürlich auch sehr wachsam was Tablets & co von diesem Hersteller angeht.

    Kann man das TF700T bedenkenlos bestellen/kaufen oder soll man Lieber die Finger davon lassen?
    Ich habe hier viele Posts dazu gelesen dass die Displayumrandung über dem HDMI und Kartenslot "knartschen" soll, darüber hinaus über Performenceprobleme (wohl nicht bei jedem?) und Staub unterm Display.

    Sind dies nur Einzelfälle oder kann man davon ausgehen dass dies mehr oder weniger alle Geräte haben? :confused2: Kann man z.b mit knarzender Umrandung leben oder ist dies so störend dass man es einfach sein lassen sollte?

    Ich bin wirklich hin und her gerissen vor allem weil die Benutzer hier teilweise von Prime Zuständen schreiben und andererseits andere absolut zufrieden damit sind. :unsure:

    Danke schon mal! :thumbup:
     
  2. Keti, 07.07.2012 #2
    Keti

    Keti Android-Experte

    Beiträge:
    784
    Erhaltene Danke:
    217
    Registriert seit:
    10.01.2011
    Tablet:
    Nexus 9
    Ob dich die angesprochenen Punkte stören musst du selbst entscheiden. Und wie verbreitet die Probleme sind ist auch schwer zu sagen. Bekannt ist ja das sich eher die melden die Probleme haben. Deine Entscheidung wird dir keiner abnehmen können
     
  3. Littivan, 07.07.2012 #3
    Littivan

    Littivan Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.07.2012
    Hallo Mike,

    ich stand ebenfalls vor der Entscheidung.
    Habe vorhin mir das Infinity bei Amazon bestellt und ich mache mir dann selber ein Bild davon.
    Wenn es solche Fehler hat wie hier beschrieben, dann geht es halt zurück und ich suche weiter.

    Bei Amazon kann man ja nix falsch machen bzw. geht der Umtausch sehr gut von statten .

    Also lass Dich nicht so beeinflussen. Diejenigen, die keine Fehler haben melden sich i.d.R. nicht.


    Cu
    Litti
     
  4. -Mike-, 07.07.2012 #4
    -Mike-

    -Mike- Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    356
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    25.06.2011
    Tablet:
    Asus Transformer Pad Infinity TF700
    Da gebe ich dir recht! Aber alleine ist das quasi unmöglich! Woher soll ich denn im Laden z.b wissen ob das ein Tf700 mit Geschwindigkeitsproblemen ist oder ob die umrandung nun stark knarzt oder quasi gar nicht.... Dass muss man schon irgendwelche Anhaltpunkte haben... :bored:

    Schwer zu sagen!
     
  5. Keti, 07.07.2012 #5
    Keti

    Keti Android-Experte

    Beiträge:
    784
    Erhaltene Danke:
    217
    Registriert seit:
    10.01.2011
    Tablet:
    Nexus 9
    Bestell es online, teste es paar Tage auf Herz und Nieren und entscheide dich dann. Wenns nicht passt gehts halt zurück.
     
  6. t2reset, 07.07.2012 #6
    t2reset

    t2reset Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    118
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    13.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4, ZTE Axon 7
    Tablet:
    Samsung Galaxy NotePRO 12.2
    Wahrscheinlich ist es tatsächlich so, dass ich sich nur die melden, wenn die Probleme haben. Ich bin jedenfalls voll zufrieden, ja sogar begeistert vom Infinity. Für mich eine klare Kaufempfehlung!
     
  7. Trollhammar, 07.07.2012 #7
    Trollhammar

    Trollhammar Android-Guru

    Beiträge:
    2,379
    Erhaltene Danke:
    575
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Ich denke es ist so wie bei allen ASUS Pads. Sie sind super für Multimedia und Entertainment. Du musst aber die Reise auf dich nehmen mehrere Pads hin und her zu schicken, um eins ohne Produktionsfehler zu finden. Wenn du dazu bereit bist, wirst du ein tolles Stück Hardware bekommen.
     
  8. -Mike-, 07.07.2012 #8
    -Mike-

    -Mike- Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    356
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    25.06.2011
    Tablet:
    Asus Transformer Pad Infinity TF700
    Das kanns ja eigentlich nicht sein. ;) Klar, ich verstehe was du meinst, aber wenn ich für 700€ ein Tablet kaufe sollte ich an alles denken eben nur nicht dass es irgendwelche Mängel hat.

    Ich glaube ich bestelle mir einfach die 32gb Version sobald diese Verfügbar ist und wenn das Tablet beim 1. Versuch nichts ist dann wars das dann wohl mit einem TF700 oder überhaupt einem Asus Gerät.

    Ich verstehe allerdings nicht wie Asus dies finanziell "durchhält". Das ist ja rechen mäßig gesehen ein Desaster für Asus oder werden die Tablets einfach so lange hin und her geschoben bis dann irgend jemand die Mängel akzeptiert?
     
  9. pizzamampf, 07.07.2012 #9
    pizzamampf

    pizzamampf Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    66
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    29.06.2012
    Dir wird nichts anderes übrig bleiben, als eines zu bestellen und zu hoffen, dass es fehlerfrei ist. Es gibt wohl doch einige im Forum die "Glück" gehabt haben, oder besser "kein Pech" hatten.
    Ich habe ein TF300 bestellt. Das hatte light bleeding unter aller Sau.
    Ein schwarzer Bildschirm sah aus, wie ne gefleckte Kuh.
    Ausserdem waren unter dem Displayglas 2 hübsche ca. 1 mm lange Fussel.
    Das kann passieren dachte ich mir. Also zurückgeschickt und ein zweites bestellt.
    Und was sehe ich ?
    Genau: light bleeding und ein ca. 1 mm grosser silberner Fussel unterm Displayglas.
    Da war ich erstmal kuriert.
    Obs beim TF700 weniger fehlerhafte Geräte gibt ? Ich hoffe es.
    Bei den Vorgängern scheinen aber diese, oder ähnliche Fehler auch schon aufgetreten zu sein.
    Wie kann man so tolle Geräte duch solch vermeidbare Fehler destruieren ?
    Jetzt soll mir bloß keiner kommen und sagen: bei IPS-Paneln ist das halt so.
    Ein Kumpel hat ein Prestigio 9,7 Zoll Pad für schlappe 199 EUR inkl. Ledertasche mit IPS-Panel, das ist perfekt ausgeleuchtet. Aber nicht der Hauch von bleeding. Und das Teil schafft (selbst gemessene) 467 lux.
     
  10. Alufoliengriller, 12.10.2012 #10
    Alufoliengriller

    Alufoliengriller Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    154
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    27.12.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Online bestellen und testen funktioniert leider auch nur bei fehlern die man sofort entdeckt. Das knarzen ist bei einigen wohl erst nach paar Wochen gekommen, und da ists zu spät zum Umtausch.
     
  11. Sweeny, 13.10.2012 #11
    Sweeny

    Sweeny Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    04.06.2010
    Hi!

    Ich war auch etwas aufgeschreckt, weil hier ja doch recht viele von schlechten Erfahrungen berichten. Ich habe mir ein 700er bei Amazon Warehouse gekauft und bin bis jetzt restlos begeistert. Erwartungen sind klar übererfüllt.

    Viele Grüße

    Alex
     
    René Hitz bedankt sich.

Diese Seite empfehlen