1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

tflash nicht vorhanden

Dieses Thema im Forum "Cat Nova Forum" wurde erstellt von PeterMax, 06.08.2012.

  1. PeterMax, 06.08.2012 #1
    PeterMax

    PeterMax Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.08.2012
    Hallo, benötige Hilfe!
    Ein Freund hat mir Android 4 aufgespielt und das klappt auch-mit kleinen Schwächen - gut. Nun ist der Ordner tflash nicht mehr da, ich bin unsicher, wie ich etwas auf meine SD-Karte speichern kann.
    Vielleicht kann mir jemand helfen. Danke schon mal.
     
  2. baerchen, 06.08.2012 #2
    baerchen

    baerchen Android-Lexikon

    Beiträge:
    978
    Erhaltene Danke:
    261
    Registriert seit:
    30.06.2011
    Such nach "EXT...", heißt nur anders unter 4.x...
     
  3. marc132, 06.08.2012 #3
    marc132

    marc132 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,045
    Erhaltene Danke:
    115
    Registriert seit:
    16.04.2012
    bei es heisst das ext-sd
     
  4. xminister, 06.08.2012 #4
    xminister

    xminister Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,000
    Erhaltene Danke:
    3,958
    Registriert seit:
    08.11.2011
    Phone:
    LG, Wiko, Huawei, HTC
    Tablet:
    Acer W3-810, Dell Venue 8 Pro, i.onik 11.6
    Übersetzt mit Google Translate (marc132-/-Deutsch Beta0.1):
    Bei ICS heißt das jetzt ext_sd.
     
    Peter B. bedankt sich.
  5. PeterMax, 06.08.2012 #5
    PeterMax

    PeterMax Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.08.2012
    Danke für die beiden Antworten. Es hat geklappt.
     
  6. Peter B., 06.08.2012 #6
    Peter B.

    Peter B. Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,657
    Erhaltene Danke:
    2,763
    Registriert seit:
    18.06.2012
    Normalerweise ist Google Übersetzer doch grauenhaft:
    Link (Vergleich: Deutsch<->Englisch)

    Das die das jetzt so schnell mit marc123<->Deutsch auf die Reihe bekommen haben, freut mich ;)...

    Nein ernsthaft marc, ließ dir lieber alles 2 mal durch, bevor du es postest. Es muss nicht sämtlichen Rechtschreibregeln entsprechen (mach ich ja auch nicht), aber sollte wenigstens einen Zusammenhängenden, sinvollen SATZ ergeben.
     
  7. marc132, 06.08.2012 #7
    marc132

    marc132 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,045
    Erhaltene Danke:
    115
    Registriert seit:
    16.04.2012
    lade Sinn der Beiträge von xminister:
    ######_ _ _ _ 60% geladen
    Error 404: Nichts gefunden!
     
    xminister bedankt sich.
  8. xminister, 06.08.2012 #8
    xminister

    xminister Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,000
    Erhaltene Danke:
    3,958
    Registriert seit:
    08.11.2011
    Phone:
    LG, Wiko, Huawei, HTC
    Tablet:
    Acer W3-810, Dell Venue 8 Pro, i.onik 11.6
    Internet ist schon schwierig.
    Vielleicht solltest du mal nachschauen, was der 404 bedeutet, dann wärst du vielleicht auch ganz von alleine darauf gekommen, das wenn eine resource gar nicht verfügbar ist, vorher auch gar nichts geladen werden kann. ;)
    6 Setzen!
     
  9. Baer65, 06.08.2012 #9
    Baer65

    Baer65 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,094
    Erhaltene Danke:
    265
    Registriert seit:
    05.09.2011
    Für den aktuell gemeinten Fehler wäre vielleicht Code 503 (Service unavailable) oder noch besser 502 (internal server error) besser geeignet :thumbup: Aber lasst uns mal wieder seriös werden... Die Datenträger-Bezeichnungen bei Android sind schon etwas verwirrend, wobei *ext-sd* (external sd) schon wieder ein wenig logischer ist, wenn man sie denn kennt :D
    Wirklich witzig wird es dann, wenn man Speicher am USB-Port betreibt. Dieser heisst dann (logischerweise?) usb-sda1 und usb-sdb1. Ich deute das als *USB-SD-Karte A an Anschluss 1* und *USB-SD-Karte B an Anschluss 1*.:bored:

    Das bringt mich aber gleich zu meiner Frage:
    Wenn ich an meinem Mini-SD-Karten-Hub mit zwei Einschüben je eine Karte einstecke, werden diese eben genau in diese Verzeichnisse usb-sda1 und usb-sdb1 gemounted. Was aber, wenn ich einen Hub mit mehr als zwei Kartenslots anschliesse? Kann ich dann nur zwei der Karten mounten? :confused2:
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2012
  10. marc132, 06.08.2012 #10
    marc132

    marc132 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,045
    Erhaltene Danke:
    115
    Registriert seit:
    16.04.2012
    bei mir war das so, das es dann ein usb-sda3 gab, aber als ich draufgegangen bin ist es abgestürzt.
     
  11. xminister, 06.08.2012 #11
    xminister

    xminister Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,000
    Erhaltene Danke:
    3,958
    Registriert seit:
    08.11.2011
    Phone:
    LG, Wiko, Huawei, HTC
    Tablet:
    Acer W3-810, Dell Venue 8 Pro, i.onik 11.6
    Natürlich kannst du noch weitere USB-Speicher mounten.

    dm.jpg

    mpsdc.jpg


    Uhhhh, was ist heute wieder mit dir los?
    sda3 das wäre die 3. Partition auf dem ersten USB-Speicher.

    a,b,c,d... ist das Speicherlaufwerk
    1,2,3,4... ist die Partition

    Also eine SD mit 2 Partitionen würde man dann mit sda1 (erste Partition) und sda2 (zweite Partition) ansprechen.

    ...und von alleine kommt da beim Androiden auch kein weiterer symlink dazu.
    Da muss man schon von Hand nachhelfen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2012
  12. xminister, 07.08.2012 #12
    xminister

    xminister Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,000
    Erhaltene Danke:
    3,958
    Registriert seit:
    08.11.2011
    Phone:
    LG, Wiko, Huawei, HTC
    Tablet:
    Acer W3-810, Dell Venue 8 Pro, i.onik 11.6
    CD/DVD-Laufwerk geht auch.
    Ich schau gerade ne DVD. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2012
  13. Peter B., 07.08.2012 #13
    Peter B.

    Peter B. Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,657
    Erhaltene Danke:
    2,763
    Registriert seit:
    18.06.2012
    ich hab wirklich mal ne DVD über externes Laufwerk mit extra Stromverorgung geschaut...Ist aber umständlich und kompliziert...
     
  14. nesnaj, 09.08.2012 #14
    nesnaj

    nesnaj Gast

    Ich benutze den FX Explorer.
    Ich finde den sehr sehr übersichtlich für die Dateistruktur in Android.
    Finde den persönlich besser wie den mitgelieferten.
    Vielleicht testet Ihr den mal?
     
  15. marc132, 09.08.2012 #15
    marc132

    marc132 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,045
    Erhaltene Danke:
    115
    Registriert seit:
    16.04.2012
    Der ist doch auf der Communityrom? Ich denke, den kennt jeder. Mir gefällt der es besser, weil er wie ich finde, übersichtlicher ist. Aber Geschmacksache
     

Diese Seite empfehlen