1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Thinkpad Tablet jetzt noch kaufen?

Dieses Thema im Forum "Lenovo ThinkPad Tablet Forum" wurde erstellt von lightfunkyone, 30.01.2012.

  1. lightfunkyone, 30.01.2012 #1
    lightfunkyone

    lightfunkyone Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    62
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    14.12.2009
    Hallo zusammen,

    lohnt es sich das TP Tablet jetzt noch zu kaufen? Der Nachfolger steht vielleicht in den Startlöchern und preislich hat sich die letzte Zeit nicht viel getan.

    Wie sieht es außerdem mit der aktuellen Revision aus? Hat diese weniger Probleme (Powerknopf, SIM-Karte, etc.)? Wo gibt's die aktuelle Version zu kaufen - liegen bestimmt viel "auf Halde" bei den Händlern?

    Ich benötige es als "Arbeitsmittel" pdf's lesen und textuell markieren, Notizen machen, aber auch surfen und ein wenig Multimedia...

    Danke & Gruß
     
  2. gurkenmarmelade, 30.01.2012 #2
    gurkenmarmelade

    gurkenmarmelade Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    248
    Erhaltene Danke:
    58
    Registriert seit:
    24.09.2011
    Also einen Nachfolger soll es laut offiziellem Lenovo Forum nicht vor Ende des Jahres geben. Da wir erst seit etwas über einer Woche root-Zugang haben, würde ich jedoch noch etwas abwarten und schauen ob sich einige Developer dafür begeistern lassen CustomROMs auf das Gerät zu bringen nachdem Lenovo wie du evtl hier gelesen hast nicht grad die beste Software vorinstalliert hat und sich beim Fixen von Bugs sehr viel Zeit lässt.

    Ende Februar findet der MWC statt, auf dem evtl neue Tablets von HTC und Samsung vorgestellt werden. Zumindest so lange würde ich noch warten, da du dann vielleicht gleich ein fullHD-Display, Quad Core und ICS bekommst und die Chancen gut stehen, dass diese Hersteller auch einen Stylus bieten (wie schon auf dem Flyer/Galaxy Note). Außerdem könnte als Reaktion darauf der Preis vom Thinkpad Tablet fallen.

    Deine Ansprüche werden auf jeden Fall erfüllt, auch wenn fullHD-Videos etwas ruckeln sollen (habs persönlich jedoch noch nicht getestet)
     
  3. Comguard, 31.01.2012 #3
    Comguard

    Comguard Android-Experte

    Beiträge:
    816
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    14.02.2010
    Nicht kaufen.

    Das Thinkpad Tablet ist zu buggy für den produktiven Gebrauch, force close, plötzlicher Neustart, allgemeiner Lag...

    Zusätzlich ist der Support praktisch nicht vorhanden. Bei dem einzigen Update dass sie bis jetzt auf die Reihe gebracht haben hat es Lenovo sogar fertig gebracht noch mehr zu verhunzen :D

    Mir fällt auf die schnelle eigentlich kein Tabletanbieter mit einem mieseren Support ein...nein, der von Lenovo war bis jetzt echt der Schlechteste. Die haben auch so Aktionn gebracht wie für Garantiefälle Geld vom Kunden verlangen :D

    Nein, also das Geld würde ich mir lieber sparen. Warte auf die CES und hol dir dann ein Tablet mit Stylus von der Konkurrenz. Welche Marke - eigentlich egal. Die Messlatte für Tablets mit Stylus liegt momentan leider ziemlich niedrig, die Wahrscheinlichkeit ist Recht groß dass die besser sind.
     
  4. Sporty883, 31.01.2012 #4
    Sporty883

    Sporty883 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    156
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    01.12.2010
    Ich würde zum Kauf raten.

    Wie schon vor ein paar Threads und Monaten geschrieben, kenne ich manche Schwierigkeiten einiger TPT-Besitzer nicht. Auch sieht es so aus, das die Probleme mit Powerknopf und micro-USB bei späteren Chargen nicht mehr auftreten und somit Probleme einer frühreren Generation waren.

    Bei nbwn.de gibt es auch schon die ersten Rückläufern zu günstigen Preisen, wenn es kein Neugerät sein soll.

    Mein TPT ist voll produktiv und wird vor allem für Mitschriften und Protokollerstellung benützt, da kann es seine Stärken voll auspielen.
     
  5. komarac, 04.02.2012 #5
    komarac

    komarac Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    51
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    18.06.2009
    Wenn es bekannte Qualitäts Probleme gibt, würde ich die Finger von Rückläufern lassen.
     
  6. jpmmuc, 04.02.2012 #6
    jpmmuc

    jpmmuc Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    219
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    11.08.2011
    Meine Meinung: Nach den HW Updates (Power Knopf, USB Buchse) eins der besten Tablets auf dem Markt. Man sollte also darauf achten, dass die SN mit MP-05.. beginnt. SW sollte auch noch besser werden und es wird wohl auch ICS dafür geben.

    Nachteile sind ja bekannt, GPS bisher nicht das Beste, Audio Ausgang rauscht leicht und einiges an Bloatware von Lenovo installiert. Nach dem es jetzt root gibt, kann man die Bloatware aber loswerden.

    Es gibt praktisch kein anderes Tablet mit den Leistungsdaten, Tegra 2, Version mit 64 GB Speicher, N-Trig Digitizer. Auch die Partitionierung finde ich gut, nicht wie bei den anderen Tabs nur 1-2 GB Speicher für Apps, sondern eben alles was intern vorhanden ist, deshalb kann auch der interne Speicher nicht unmounted werden und Zugriff per USB nur über MTP Protokoll möglich.

    Ich würde es wieder kaufen.

    Jpmmuc
     
  7. MarkusO, 04.02.2012 #7
    MarkusO

    MarkusO Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    66
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    21.10.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 edge
    Wearable:
    Moto 360/2
    Also ich kann auch nur sagen das ich sehr zufrieden bin mit dem Tablet. Ich habe zwar ein Modell MP02, habe bisher aber keine Ausfallerscheinungen was Power-Knopf oder USB angeht.
    Also meine Meinung heißt Kaufen.

    Gesendet von meinem ThinkPad Tablet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  8. AhLoui, 09.02.2012 #8
    AhLoui

    AhLoui Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    23.11.2011
    Tablet:
    Lenovo ThinkPad Tablet
    Ich würde es auch wieder kaufen. Meines läuft recht stabil, Hardwareprobleme hatte ich bisher noch nicht, und ich nutze es jeden Tag beruflich.

    Es ist kein typisches Multimedia-Teil, aber das will es ja auch nicht sein :smile:

    Ich habe auch ein iPad, das nutze ich nur zum Zeitunglesen ..., habe auch keinerlei Interesse, damit etwas anzustellen, weil es viel zu restriktiv ist.

    VG
    Hartmut
     
  9. expatraite, 25.02.2012 #9
    expatraite

    expatraite Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,530
    Erhaltene Danke:
    85
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Das IPad ist selbst zum Zeitunglesen zu restriktiv. ;-)

    Ja, ich würde das Gerät jetzt auch noch zum Kauf empfehlen, wenn man eines der günstigeren Angebote erwischt. UVP würde ich nicht zum Kauf empfehlen.
     
  10. catk, 28.02.2012 #10
    catk

    catk Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    61
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    18.01.2012
    Ich wünschte mir, ich hätte meins schon ein wenig eher gekauft. Es kam schon mit der Firmware A310_02_0039_0086_WE, und jetzt kann ich es leider nicht rooten :(

    Ich hab ne refurbishte 64GB 3G Version für 400 EUR gekriegt, und das Geld is es allemal wert.
     
  11. expatraite, 28.02.2012 #11
    expatraite

    expatraite Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,530
    Erhaltene Danke:
    85
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Ich habe ein wenig Angst mit meinem Thinkpad mit der Seriennummer MP02 und dem Ein- und Ausschaltknopf. Ich würde schon gerne wissen ob der Fehler bei allen auftritt oder nur bei bestimmten Geräte oder Bedienung.
     
  12. MarkusO, 28.02.2012 #12
    MarkusO

    MarkusO Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    66
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    21.10.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 edge
    Wearable:
    Moto 360/2
    Hallo,
    ich teile diese Angst auch, da ich auch ein MP02 besitze. Bis jetzt ist alles ok. Meine Angst ist nur das die Probleme erst nach der Garantiezeit auftreten und ich auf den Kosten selber sitzenbleibe. :(

    Gesendet von meinem ThinkPad Tablet mit der Android-Hilfe.de App
     
  13. expatraite, 28.02.2012 #13
    expatraite

    expatraite Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,530
    Erhaltene Danke:
    85
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Ich denke bei einer verschlampten Sollbruchstelle sollte das Wort Garantie mit dem Druck, nie wieder ein Lenovo zu kaufen und diese Entscheidung entsprechend in den Foren zu publizieren, bei Lenovo keine Bedeutung haben.

    Anders ausgedrückt, ich erwarte dass die das auch nach Ablauf der Garantiezeit reparieren.
     
  14. MarkusO, 28.02.2012 #14
    MarkusO

    MarkusO Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    66
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    21.10.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 edge
    Wearable:
    Moto 360/2
    Ich würde soetwas auch erwarten. Nur sicher ist dann mal wieder nix.
    Falls der Fall eintreten sollte und ich nachher auf den Kosten sitzenbleiben würde, dann wäre es definitiv mein letztes Lenovo. Auch wenn ich in Sachen Laptop bisher auch auf Lenovo gesetzt habe.
    Treu nach dem Prinzip " Auch andere Mütter haben schöne Töchter " :D


    Gesendet von meinem ThinkPad Tablet mit der Android-Hilfe.de App
     
  15. expatraite, 28.02.2012 #15
    expatraite

    expatraite Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,530
    Erhaltene Danke:
    85
    Registriert seit:
    18.12.2009
  16. Xyl

    Xyl Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    25.10.2011
    Öhm das kursiert doch nun seit Wochen im Inet das Samsung auf dem Mobile World Congress das Galaxy Note 10.1 vorstellen wird (bzw. es gestern offiziell getan hat).
    Was würde denn für das Note und gegen das Lenovo sprechen?
     
  17. expatraite, 28.02.2012 #17
    expatraite

    expatraite Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,530
    Erhaltene Danke:
    85
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Für Lenovo (meines Wissens)

    - HDMI (statt MHL bei Samsung Geräten)
    - Full-Size UBS-Host
    - SD statt MicroSD
    - IPS-Display
    - 64 GB Speicher zur vollen Verfügung für Programme
    - UVP drastisch gesunken

    Gegen Lenovo

    - Powerknopf

    Für Samsung

    - ICS sofort
    - 1.4 Ghz Dual-Prozessor (statt 1Ghz Tegra)

    Mehr fällt mir spontan nicht ein.
     
  18. Xyl

    Xyl Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    25.10.2011
    Den Powerknopf muss man in Klammern setzen. Habe mein TPT seit Anfang an (war Vorbesteller) und da war noch nichts dran. Ist also nicht pauschal zu sagen dass er zicken wird.

    Dementsprechend ärgerst du dich nun wegen ICS sofort und .4 GHZ :lol:
     
  19. expatraite, 28.02.2012 #19
    expatraite

    expatraite Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,530
    Erhaltene Danke:
    85
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Naja, das Samsung hat ein stylischeres Aussehen und eben die neuere Technik und mit Samsung auch einen etwas erfahreneren Hersteller, der dich nicht mehr als Betatester missbraucht.

    Von den Specs her dürfte das TPT besser sein, ich bleibe lieber trotz Powerknopf-Problematik dem TPT treu. Das Gerät hat schon einige Aha-Effekte in der Firma erzeugt.
     
  20. jpmmuc, 28.02.2012 #20
    jpmmuc

    jpmmuc Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    219
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    11.08.2011
    Da fällt mir doch noch einiges ein, es gibt doch viele Kleinigkeiten, die im täglichen Umgang nerven.

    - die Lenovo Firmware ist definitiv instabiler bis hin zu spontanen Reboots
    - GPS Modul funkioniert nicht besonders (nicht durchgehend sondern ist irgendwie "gepulst")
    - Ladefunktion instabil, es kommt durchaus vor, dass an der Micro USB über Nacht nur 20-30% nachgeladen werden.
    - einiges an Crapware installiert, was das System zusätzich instabil macht
    - Monolautsprecher, der viel zu leise ist
    - Soundprobleme, wenn man versch. Programme (Google Music, BeyondPod, MX Video Player) nutzt hängt sich der Sound irgendwann auf (Reboot nötig)
    - zu hoher Batterieverbrauch im Standby Mode
    - keine Telefoniefunktion (mit Headset wäre das oft ganz praktisch)
    - Docking Station ohne HDMI Out

    Ich habe auch ein MP02 (allerdings gerade in Reparatur, wg. defektem Powerknopf) ...

    Dagegen ist mein kleines Samsung P1000 ein richtiger Stabilitätsgarant, bei Samsung kann man ausser am schleppenden Updateverhalten nicht viel bemängeln, die Dinger funktionieren wenigstens wie beschrieben.

    Für das Lenovo spricht für mich:
    - Stifteingabe (allerdings von Lenovo lausig umgesetzt, keine SW und fehlende Handballenerkennung bzw. fehlende Umschaltmöglichkeit in Stylus only mode)
    - Gorilla Glas
    - Hardwaretasten (leider ohne Root nicht konfigurierbar)
    - Speicheraufteilung des internen Flashspeichers

    Lenovo hat meiner Meinung nach den Vorsprung den sie mit Ihrem Tablet hatten sowohl HW als auch SW mäßig nicht umgesetzt.

    Jpmmuc
     

Diese Seite empfehlen