1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Tipps bei einem Wasserschaden?

Dieses Thema im Forum "LG GT540 Forum" wurde erstellt von Andii1, 12.09.2010.

  1. Andii1, 12.09.2010 #1
    Andii1

    Andii1 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    130
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    19.08.2010
    Hallo,

    es hat meinn Handy voll erwischt. Wasserschaden durch Eintauchen in Wasser, im Schwimmbad. Ja, ich war so dämlich und hatte in meiner Badeshorts...:mad2:
    Im Display war noch Wasser zu erkennen, das hat sich mittlerweile verflüchtigt, nachdem ich die SIM-Karte entfernt habe.
    Was haltet ihr von Tipps wie 50Grad und ab in Backofen? Oder über Nacht in Reis?
    Freue mich über jeden einzelnen Tipp.:thumbup:
    Danke dafür
     
  2. gado, 12.09.2010 #2
    gado

    gado Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,545
    Erhaltene Danke:
    444
    Registriert seit:
    18.09.2009
    Phone:
    Nexus 6P
    Wearable:
    Pebble Steel
  3. Andii1, 14.09.2010 #3
    Andii1

    Andii1 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    130
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    19.08.2010
    Hallo,

    danke für den Tipp.
    Ich trau mich da aber nicht ran.

    LG hat mir heute tatsächlich empfohlen es mit einem Fön (Kaltluft) weiter trocken zu legen und dann nach ein paar Tagen anzumachen.

    Ich habe es gestern Abend nach 24 Stunden angemacht und siehe da, es lief...Der Akku zeigte nur keine Stärke an, also geladen. Danach trotzdem 0% Akku (angezeigt über eine App). Aus ging es nicht, wollte den Akku also komplett entladen und habe deshalb die Display-Helligkeit angelassen.
    Heute morgen dann aber ende. Zeigt mir, dass der Akku-Deckel nicht richtig drauf ist, mehr nicht. Werde es noch mit einem neuen Akku probieren und mir dann am WE wohl ein neues LG GT 540 kaufen...

    Auf dem Display kann man den Wasserschaden recht gut sehen. Tja, dumm gelaufen für mich.
    Wünsche euch allen, dass euch so etwas nicht passiert.

    Ade,

    Andreas
     

Diese Seite empfehlen