1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[Tipps] FeaMod Recovery installieren *Hilfestellung*

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S Plus" wurde erstellt von SnoPoX, 20.03.2012.

  1. SnoPoX, 20.03.2012 #1
    SnoPoX

    SnoPoX Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,112
    Erhaltene Danke:
    523
    Registriert seit:
    07.12.2011
    Da das Thema öfter mal aufkam: hier eine kurze Hilfestellung auf deutsch, wie man recht unkompliziert die Version 1.4 des FeaMod Recovery (=CWM/Clockworkmod Recovery Portierung für das Samsung Galaxy S Plus) via Odin auf sein Handy installiert/flasht.

    -> Original Thread zu FeaMod Recovery
    [Release]FeaMod Recovery 1.4 - based on CWM Recovery v. 5.5.0.4. - xda-developers

    -> Download des FeaMod Recovery Archivs (nur die Recovery, keine Veränderung/Austausch des Kernel!)
    http://dl.dropbox.com/u/60991685/FeaRecoveryV1.4.tar.md5

    Hilfestellung:
    Odin sollte ungefähr so aussehen wie hier -> xda-developers - View Single Post - [Release]FeaMod Recovery 1.4 - based on CWM Recovery v. 5.5.0.4. (unten bei OnePackage sollte dann eben "FeaRecoveryV1.4.tar.md5" stehen).
    Der Vorgang dauert nur wenige Sekunden.

    Bei Problemen mit Odin hier lesen:
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...cht-nichts-odin-zeigt-fehler.html#post2876102

    Probleme (Bootloop)?
    Ich habe bei mir so FeaMod Recovery ohne Bootloops direkt über das Original Recovery installieren können; sollte es doch zu Bootloops kommen, dann lest im Original Thread weiter oder probiert die mir bekannten Lösungsmöglichkeiten aus:

    A: Zuerst FeaMod 1.2 Flashen, dann das Update 1.4 über CWM flashen (siehe Original Thread)
    B: SDKarte entfernen und probieren ob das Telefon dann hochfährt, wenn ja: Karte am PC formatieren (vorher Daten sichern) und die SDKarte wieder in das Telefon hinein legen, dann nochmal wie oben FeaMod flashen; wenn nein: ebenfalls Karte am PC formatieren (vorher Daten sichern) und die SDKarte wieder in das Telefon hinein legen, dann nochmal wie oben FeaMod flashen
    C: Samsung Galaxy S Plus/GT-I9001 - XDA-Developers

    Danke an nail16 von XDA, der das Odin Package erstellt hat. Bei Fragen, Anregungen, Kritik bitte melden, ich habe das nur mal eben schnell hingeschrieben. Es können sich hier und da noch Fehler eingeschlichen haben :) Ciao!
     
    Miximilian, Fiedl, Keinbockwurst und 3 andere haben sich bedankt.
  2. Arben, 21.03.2012 #2
    Arben

    Arben Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    13.03.2012
    hallo leute Wie macht man das clockworkmod recovery auf das samsung galaxy s plus danke in voraus
     
  3. Weiti, 21.03.2012 #3
    Weiti

    Weiti Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    91
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    16.03.2012
  4. SnoPoX, 21.03.2012 #4
    SnoPoX

    SnoPoX Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,112
    Erhaltene Danke:
    523
    Registriert seit:
    07.12.2011
    (Wie oben bereits durch das Wiki samt Anleitung verlinkt, siehe Problem C) Dennoch Danke :)
     
  5. xebit, 21.03.2012 #5
    xebit

    xebit Android-Experte

    Beiträge:
    696
    Erhaltene Danke:
    117
    Registriert seit:
    30.10.2011
    Hast du den ersten Post überhaupt gelesen? :mellow:
     
  6. ConDoyle, 21.03.2012 #6
    ConDoyle

    ConDoyle Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    144
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    05.07.2011
    Also ich kenn's noch so, dass du erst NUR die 1.2 Version via Odin aufspielst und dann per FeaMod das Update auf 1.4 machen kannst/darfst. Wenn's gleich geht würde ich ja mein Leben um ein paar Sekunden spannender machen :D
     
  7. puRe1887, 23.03.2012 #7
    puRe1887

    puRe1887 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    136
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    04.03.2012
    Woah danke endlich ne Erklärung auf Deutsch! :D Werde es aufjedenfall nachher mal raufspielen, wenn ich zuhause bin. Dann endlich n Custom Rom drauf und bammm :D
     
  8. Keinbockwurst, 03.04.2012 #8
    Keinbockwurst

    Keinbockwurst Android-Guru

    Beiträge:
    3,013
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    07.02.2011
    Habe es eben nach dieser Anleitung gemacht, läuft!! :thumbsup:



    EDIT: PROBLEM: Komme nicht mehr aus dem Recovery :/ nach reboot system now bootet er wieder ins recovery. Wie komm ich wieder zurück? :x // Lesen bildet. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2012
  9. p4-freak, 07.04.2012 #9
    p4-freak

    p4-freak Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    358
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    26.12.2011
    Tablet:
    Nexus 9
    hey, ich hab jetzt den kernel 1.3.1 und recvery non OC

    ist der 1.4er so viel besser?
    oder gibts bessere kernels? hab den bis jetzt wegen den grafiktreiber
     
  10. Keinbockwurst, 07.04.2012 #10
    Keinbockwurst

    Keinbockwurst Android-Guru

    Beiträge:
    3,013
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    07.02.2011
    Das hier ist ohne Kernel ;) nur das Recovery. Darum gehts hier! :thumbup:
     
  11. Alarmfurcobra11, 08.04.2012 #11
    Alarmfurcobra11

    Alarmfurcobra11 Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    08.01.2011
    Geht das ganze nur mit Odin? Ich habe es immer noch nicht verstanden, warum das CWM un FeaMod heißt. Wieso kann man nicht einfach mit dem CWM arbeiten?
     
  12. Weiti, 08.04.2012 #12
    Weiti

    Weiti Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    91
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    16.03.2012
    feamod ist ein recovery, cwm auch.
    fürs s+ geht nur feamod. cwm wird aber als oberbegriff verwendet.
    du kannst mit odin flashen oder die dateien ohne odin kopieren und auf einem gerooteten handy per komandozeile installieren.

    das findest du alles im tutorial.
     
  13. Alarmfurcobra11, 08.04.2012 #13
    Alarmfurcobra11

    Alarmfurcobra11 Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    08.01.2011
    Und wieso kann man das originale CWM für das Galaxy nicht verwenden? Was gibt es da für ein Problem?

    Wenn ich jetzt das FeaMod mithilfe von Odin installiert habe, kann ich damit Roms und Kernel flashen. Im Grunde brauche ich Odin nie wieder zu benutzen, da man ja danach auch alles manuell über CWM installiern bzw. flashen kann, richtig?:unsure:
     
  14. SnoPoX, 08.04.2012 #14
    SnoPoX

    SnoPoX Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,112
    Erhaltene Danke:
    523
    Registriert seit:
    07.12.2011
    Es gibt (allerdings erst nach diesem "Tutorial" erschienen) ein original CWM -> [RECOVERY] Official ClockworkMod - xda-developers
    FeaMod ist genau das selbe, heißt eben anders, wie von Weiti schon erklärt. In der Welt der Informatik (und in anderen Bereichen des Lebens) gibt es das oft...
     
  15. Rhonin, 08.04.2012 #15
    Rhonin

    Rhonin Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,997
    Erhaltene Danke:
    1,246
    Registriert seit:
    28.09.2011
    Phone:
    XPeria Z3c
    Hi SnopoX, bzgl. Bootloop-Problematik mit dem FeaMod Recovery 1.4 hatte Skywalker eine überarbeitete Variante veröffentlicht. Sie soll dieses Problem behoben haben.

    Das ganze kommt als CWM installable zip.

    2. Variante wäre das beinhaltende recovery.img via ADB in bekannter Weise auf das Handy zu spielen.

    Ich denke, das rundet die gesamte Thematik ein wenig ab.

    Gruß

    Rhonin :D
     
  16. Scheol, 09.04.2012 #16
    Scheol

    Scheol Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    09.04.2012
    Hallo!

    Ich bin kurz davor mir FeaMod 1.2 zu flashen und vielleicht später ein Update zu machen. Warum ich zögere hängt mit meiner Frage zusammen.

    Also, erst mal brauche ich keinen Leitfaden, wie man das macht, das habe ich schon gegoogelt. Ich sage euch erst mal, was ich bisher mit meinem SGS+ angestellt habe und dann komme ich zu eins, zwei Fragen die ich trotz Google nirgendwo befriedigend beantwortet bekommen habe.

    Mein aktueller Status:

    Mein SGS+ ist gerootet und BusyBox ist installiert.
    Ich habe mit Odin von I9001XXKPH auf I9001XXKPK geflasht.
    Das hat ohne Wipe und Datenverlust alles prima geklappt.

    Mit Titanium Backup habe ich nun meine Apps sowie System Apps gesichert und auf meinen PC gespeichert.
    Dann wurde empfohlen mit ConnectBot "persist" und "efs" zu sichern, hat geklappt und findet sich als .ext4 Datei auf'm Rechner. (Was ich allerdings im Fall der Fälle damit anstellen soll ist mir noch unklar)
    Da ich eine Stock-Rom habe, wurde ebenfalls der Grafiktreiber ersetzt, der im Netz für dieses Handy empfohlen wird. Alles top.

    Ebenfalls habe ich es geschafft, System Apps zu löschen, ohne mein Handy damit kaputt zu machen. :D
    Ich bin also damit nicht ganz bei Null.

    Jetzt kennt ihr den genauen Stand und wisst, dass ihr nicht beim 1x1 Anfangen müsst.

    Nun zu meinen Fragen:

    Muss ich, nachdem ich FeaMod zum ersten Mal installiert habe, die Stock-Rom neu drauf machen?
    Gehen meine Daten, Apps, Kontaktlisten etc. dabei verloren?
    Oder möglicherweise erst, wenn ich den Kernel dazu flashe?
    Bekomme ich FeaMod wieder runter und das normale Recovery wieder auf's Handy falls irgendetwas sein sollte, was ich mir gerade noch nicht zusammenphantasieren kann?

    Ich habe keinen Cardreader und komme auch an keinen dran, ich müsste also einen kaufen wenn was schiefläuft. Außerdem will ich in keine Bootschleife kommen.
    Ich frage deshalb, weil irgendwie jeder Dritte Probleme beim flashen hat und ich diese gerne vermeiden oder zumindest genau wissen würde, was mir blüht und was ich dann tun kann. Ist auch mein einziges Handy, deswegen will ich da einfach kein großes Risiko eingehen...(wie so viele vermutlich^^)

    Danke schon mal für die Mühen.

    PS: Die genauen, aktuellen Handydaten

    PDA: I9001XXKQ7
    PHONE: I9001XXKPK
    CSC: I9001DBTKP2
    PCode: GT-9001HKDDBT
     
  17. Athanatos, 09.04.2012 #17
    Athanatos

    Athanatos Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    106
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    12.11.2011
    Phone:
    G930F
    Nein.

    Nein.

    Nein.
    Es sollte funktionieren, wenn du die Stock-Recovery per ADB (wie von Rhonin angesprochen) zurückflashst.

    Es gibt eine angeblich Bootloop-freie Version von skywalker01 im XDA-Forum (ist oben verlinkt, glaube ich). Du kannst aber auch die originale CWM nehmen, wobei die auf einer älteren Version aufsetzt, was imho aber egal ist.
    Wozu genau der Cardreader?


    Ich hoffe, geholfen zu haben!

    Gruß
    Athanatos
     
    Scheol bedankt sich.
  18. Scheol, 09.04.2012 #18
    Scheol

    Scheol Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    09.04.2012
    Weil ich in einigen Postings davon las. Da hatte jemand Schwierigkeiten eine Zip auf seine SD-Card zu bekommen (extern) um [irgendwas] machen zu können.

    Ich habe gelesen, dass man nach jeder geflashten ROM wohl ein Reset machen sollte, dies habe ich jetzt getan. Backups habe ich ja von allem, was mir persönlich wichtig war.

    Sollte ich das nach FeaMod ebenfalls tun? Oder hat das damit nichts zu tun?

    Du hast mir schon sehr geholfen!
     
  19. Weiti, 09.04.2012 #19
    Weiti

    Weiti Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    91
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    16.03.2012
    Vorsicht! Bei mir hat die Bootloopfreie Version auch geloopt.
    Außerdem konnte dann nichtmal der deletemmcb...fix mehr helfen.
    letzendlich muss man, wenn kein Kartenleser da ist immer am Pc sitzen um mit Odin die 1.2 aufzuspielen, da gibt es wohl keine loops.
    Wenn du deine Interne Karte nicht wipest kopier dier den deletemmcb... da drauf, das spart ärger!
     
    Scheol bedankt sich.
  20. Athanatos, 09.04.2012 #20
    Athanatos

    Athanatos Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    106
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    12.11.2011
    Phone:
    G930F
    Ich gehe mal davon aus, dass es reibungslos klappt, also kannst Du dir den Cardreader erst einmal sparen und abwarten. ;)
    Dass du nach dem ROM-Flash ein Reset gemacht hast, ist gut und richtig - nach Installation der Recovery (egal ob FeaMod oder orig. CWM) ist es aber nciht nötig.

    Gruß
    Athanatos
     
    Scheol bedankt sich.

Diese Seite empfehlen