1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Tipps für eine lange Batteriedauer

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für LG Optimus One" wurde erstellt von arihellmichimich, 30.12.2010.

  1. arihellmichimich, 30.12.2010 #1
    arihellmichimich

    arihellmichimich Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    108
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    27.12.2010
    Nach langer Rumsucherei habe ich mit einigen Tricks einen wie ich finde recht schönen Mittelweg gefunden, um smartphonewürdig - also trotz aktuellster Nachrichten und Mails auf dem Handy - die Batterie zu schonen.

    Überblick: Was muss man dafür tun?

    1. Rootrechte und Custom-Rom aufspielen (siehe AmberHome Thread)
    2. keinen (!) Taskkiller laufen lassen
    3. "SetCPU" im Standby auf 128-600mhz + Powersave Mode stellen
    4. Akku optimieren mittels Löschung der Batteriestats (einfach mal googlen)
    5. Umstieg auf Puremessenger, um Datendienste von Twitter und Facebook auf das nötigste zu reduzieren und trotzdem mittels polling immer auf dem neuesten Stand zu sein
    6. Umstieg auf K-9, um die Google-Datendienste auf das Nötigste zu reduzieren und trotzdem die Vorzüge des Push Services von Googlemail nutzen zu können
    7. Datendienste und Hintergrunddienste im Einstellungsmenü von Android deaktivieren
    8. Mittels "superpower" das Handy automatisch im Standby-Modus in den 2g Modus wechseln lassen und automatisch WLAN und Bluetooth deaktivieren zu lassen
    9. Mittels ButtonRemapper die Fronttasten im Standby deaktivieren, um nicht andauernd in der Tasche das Display an- und auszuschalten

    Resultat:
    Ich bin mit diesen Schritten trotz im Hintergrund laufender (aus meiner Sicht mehr als ausreichender) mittels Polling ständig (15min Takt - aber frei wählbar) aktualisierter Datendienste von Facebook, Twitter, im Hintergrund laufendem Chatprogramm Trillian, das im Batteriesparmodus die Nachrichten auch via Polling (nicht unmittelbar, aber in sehr kurzen Abständen von etwa 10-max. 30sek.) abruft und Pushmail (also unmittelbarer Zustellung) von Googlemail im Standby auf 7% Batterieverlust in 5 Stunden gekommen - das sind hochgerechnet mehr als 70 Stunden im Standby mit aktivierten Datendiensten!

    Ich werde in den nächsten Stunden mal testen, wie lange das Handy bei normaler Nutzung noch weiter hält.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2010
  2. Lumumba, 30.12.2010 #2
    Lumumba

    Lumumba Android-Experte

    Beiträge:
    464
    Erhaltene Danke:
    88
    Registriert seit:
    19.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab
  3. Endurocker, 30.12.2010 #3
    Endurocker

    Endurocker Android-Experte

    Beiträge:
    537
    Erhaltene Danke:
    84
    Registriert seit:
    22.11.2010
    Naja, das haut mich jetzt nicht vom Stuhl, wenn ich mein Handy über Nacht im Stanby gondeln lasse verbraucht es in 7-8h ca 10% der Akkuladung. Ohne das ich irgendwas deaktiviere, untersage, oder sonst wie ins System eingreife.
     
  4. arihellmichimich, 30.12.2010 #4
    arihellmichimich

    arihellmichimich Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    108
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    27.12.2010
    mit durchgehend aktivierten Datendiensten?? Da hab ich immer so an die 20% mit 3g gehabt...
     
  5. Endurocker, 30.12.2010 #5
    Endurocker

    Endurocker Android-Experte

    Beiträge:
    537
    Erhaltene Danke:
    84
    Registriert seit:
    22.11.2010
    Jep, alle Datendienste aktiv. Mailcheck stündlich. Diesen Datensammeldienst Facebook nutze ich nicht.
     
  6. arihellmichimich, 30.12.2010 #6
    arihellmichimich

    arihellmichimich Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    108
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    27.12.2010
    Ich denke, der Sammeldienst von Twitter und Facebook macht schonmal einiges aus. Außerdem habe ich ja nicht einen Mailcheck, sondern Pushmail aktiviert, was bedeutet, daß die Mails, oder Instant Messages via Trillian (also ICQ, AIM, Facebookchat, Studivz-Plauderkasten) Sekunden nach dem Abschicken bereits zu sehen, bzw. zu hören sind. Ich habe halt eine durchgehend offene I-Net Verbindung, muss jeder selbst wissen, ob es einem die Arbeit wert ist. Wenn dir das stündliche checken reicht, so kannst du mit den oben beschriebenen Punkten kaum etwas rausholen, da gebe ich dir Recht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2010
  7. Endurocker, 30.12.2010 #7
    Endurocker

    Endurocker Android-Experte

    Beiträge:
    537
    Erhaltene Danke:
    84
    Registriert seit:
    22.11.2010
    Naja, nachts schlafe ich halt...

    Was nützt es mir dann, dass mein Handy theoretisch ständig up-to-date ist?

    Wollte aber nicht vom Thema abschweifen.
     
  8. arihellmichimich, 30.12.2010 #8
    arihellmichimich

    arihellmichimich Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    108
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    27.12.2010
    Völlig richtig, aber tagsüber is man ja auch das ein oder andere Stündchen auf Standby, und da bin ich gerne up to date, bisher wurd mir dabei nur ziemlich der Akku ausgesaugt, und jetzt isses erträglich :smile:. War ja jetzt über Nacht auch nur ein Test, ansonsten wird Nachts die Verbindung bei mir auch gekappt.
     

Diese Seite empfehlen