1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Tipps und Tricks zum Akkusparen

Dieses Thema im Forum "HTC Desire Forum" wurde erstellt von androidin, 07.06.2010.

  1. androidin, 07.06.2010 #1
    androidin

    androidin Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,244
    Erhaltene Danke:
    98
    Registriert seit:
    13.12.2009
    Hallo,

    parallel zum Akkuthread, der sich damit befasst, was die Akkufresser sind und wie lange der Akku hält, möchte ich hier Tipps und Tricks sammeln, wie man am Akku sparen kann.

    1. Sync abstellen
    Durch das Abstellen des Syncs kann man erheblich an Akku sparen. Insbesondere beim Autofahren, wo häufig die Funkzelle gewechselt wird oder in ländlichen Gebieten, wo der Empfang relativ schlecht ist, lohnt sich dies. Es ist die Frage, ob es nicht ausreicht, einen manuellen Sync anzustossen oder einen automatischen Sync z.B. alle Stunde. Allerdings ist mir noch kein Taskplanner bekannt, der dies durchführen kann.

    2. Display Helligkeit den Gegebenheiten anpassen
    Ich habe mir Brightereffic runtergezogen, da das Energiewidget von Android direkt auf 33Prozent Helligkeit springt. Mit Brightereffic hat man weitere 2 Einstellmoeglichkeiten auf Knopfdruck. Schoen waere es, wenn man die Automatische Display Helligkeit (bei welchem Umgebungslicht welche Helligkeit eingestellt wird) selbst bestimmen koennte, denn ich finde, dass die Helligkeit immer zu hoch ist.
     
  2. Gorac, 07.06.2010 #2
    Gorac

    Gorac Android-Experte

    Beiträge:
    465
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    16.12.2009
    3. In den Einstellungen zu Mobilen-Netzen auf Edge stellen
    (Einstellungen -> Drahtlos und Netzwerke -> Mobile Netzwerke -> Netzwerkmodus -> Nur GSM). Bei bedarf muss dann wieder auf GSM/WCDMA automatisch umgestellt werden. Allerdings reicht Edge oftmals zum Surfen aus. (2g-3g On/Off ist eine nützliche App)
     
  3. Adama, 07.06.2010 #3
    Adama

    Adama Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    205
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    28.05.2010
    4. Mobiles Internet und WLAN, Bluetooth etc. ausschalten, wenn nicht benötigt. ggf. Zeitschaltungen nutzen.

    5. Auf intensiv CPU lastige Programme/Spiele verzichten
     
  4. Nikon, 07.06.2010 #4
    Nikon

    Nikon Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,311
    Erhaltene Danke:
    305
    Registriert seit:
    30.05.2010
    HTC gibt aber für UMTS eine längere standby Zeit an als für GSM (640 vs 660) Minuten. Bei der Sprechzeit gibt es zwar einen minimalen Bonus für GSM ( 6,5 vs 6,6 Stunden ) aber mich würde schon interessieren auf welcher Berechnung dieser Tipp basiert.


    Cu Nikon
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2010
  5. Gorac, 07.06.2010 #5
    Gorac

    Gorac Android-Experte

    Beiträge:
    465
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    16.12.2009
    komischerweise geben alle hersteller eine längere akkulaufzeit bei umts an. allerdings ist es in der tat so, dass der akku länger hält wenn nur gsm aktiv ist. dazu gabs hier im forum auch mal einen artikel, bzw. link zu einem artikel. bei meinem samsung galaxy konnte ich damals fast 50% ladung sparen nur durch umschalten auf gsm.

    solange du nicht im wlan verbunden bist verbraucht der wlan empfänger kein akku. genau so ist es auch mit gps. bei bluetooth scheint es aber anders zu sein (immerhin ist das symbol dauerhaft in der statusleiste zu sehen).
     
  6. cenca, 07.06.2010 #6
    cenca

    cenca Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    223
    Erhaltene Danke:
    45
    Registriert seit:
    09.07.2009
    Phone:
    LG G4
    Tablet:
    LG G Pad 8.3
    Die Foto / Camcorder App saugt den Akku extrem schnell leer. Also möglichst wenige Fotos bzw. Videos machen, wenn der Akku lange halten soll.
     
  7. Psycholein, 07.06.2010 #7
    Psycholein

    Psycholein Android-Experte

    Beiträge:
    851
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    13.07.2009
    nur GSM heißt ja auch, dass UTMS aus ist, deswegen spart es auch
    die Frage ist, wie es andersherum wäre und man nur UMTS aktiviert, kommt dann natürlich auch auf die Netzabdeckung an, ob es sinnvoll ist
    mit nur GSM ist man aber wohl auf der sichereren Seite

    kleiner Tipp noch von mir:
    hat man viele Syncs laufen und will nicht darauf verzichten, spart WLAN recht viel Akku
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2010
  8. Axileo, 07.06.2010 #8
    Axileo

    Axileo Android-Experte

    Beiträge:
    453
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    19.04.2010
    Etwas muss der Empfänger aber brauchen. Denn er erkennt die Netze automatisch. Somit muss immer wieder Aktualisiert werden, was mit sicherheit Strom verbraucht.
     
  9. Lion13, 07.06.2010 #9
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    UMTS (only) frißt weniger Akku als GSM (only), weil auf technischer Seite Stromsparmaßnahmen realisiert sind. Der Automatikmodus ist sicherlich einer der größten Akkufresser, wenn man sich unglücklicherweise z.B. zwischen zwei Funkzellen befindet und andauernd zwischen den verschiedenen 2G/3G-Netzen gewechselt wird.
     
  10. Gorac, 07.06.2010 #10
    Gorac

    Gorac Android-Experte

    Beiträge:
    465
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    16.12.2009
    stimmt ich hätte schreiben sollen "kaum" statt "kein" ;)
    bei gps ist es aber in der tat so, dass wenn keine app gps benötigt (und das symbol nicht in der statusleiste zu sehen ist) kein akku für gps benötigt wird.

    ich hab mal gehört, dass widgets den akku leersaugen. was aber daran wahr ist kann ich nicht beurteilen ich benutze nicht so viele.
     
  11. LarsD, 07.06.2010 #11
    LarsD

    LarsD Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    242
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    19.05.2010
    Sinnvoll würde ich finden, wenn man in diesem Thread auch mitteilt, wie man zu diesem Ergebnis gekommen ist. Vielleicht auch mit einigen Zahlen die Tipps belegt.
     
  12. Reservist, 07.06.2010 #12
    Reservist

    Reservist Android-Experte

    Beiträge:
    452
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    30.07.2009
    7. Desire vollständig ausschalten und nur zum Telefonieren wieder anschalten.





    :rolleyes:
     
    pemko, apollon, Maxoo und 5 andere haben sich bedankt.
  13. androidin, 07.06.2010 #13
    androidin

    androidin Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,244
    Erhaltene Danke:
    98
    Registriert seit:
    13.12.2009
    Bei der Auswahl des Netzes hilft m.E. auch immer nur ausprobieren: der eine schreibt, dass er sehr viel Akku spart, wenn er GSM einschaltet - ich persönlich merke kaum einen Unterschied. Ich denke, das ganze hat mit mehreren Faktoren zu tun:
    1. Wenn auf automatisch steht und UMTS ist schwach, kann es zu mehreren Umschaltvorgängen 2G/3G kommen. Die Folge sind viele Drops in den Datenpaketen, die immer wieder neu angefordert werden müssen.

    2. Auch lauschen (wie schon erwähnt wurde) bei Automatik beide Antennen immer mit, was auch zu erhöhtem Akku führen dürfte

    3. Selbst wenn man auf nur UMTS eingestellt hat, kann es dennoch sein (wenn die Verbindung zur Funkzelle schlecht ist), dass Datenpakete gedropt werden und diese werden dann erneut angefordert, was zur Folge hat, dass die Antenne länger senden muss. Stellt man um auf nur GSM, so kann es sein, dass der Empfang besser ist und somit die Antenne/Elektronik weniger Leistung braucht.

    Es empfiehlt sich bei dem Thema, an dem Ort, wo man sich oft aufhält (Arbeit/Zuhause) mit dem Thema 2G/3G auseinanderzusetzen.


    Dauerhaft angeschaltes WLAN verbraucht sehr wohl Akku, denn es wird ja ständig nach WLAN Verbindung gesucht. Allerdings schaltet sich das WLAN Modul, wenn man das Telefon in den Standby schickt, nach einer Weile ab. Deswegen Frage zu folgendem Tipp:

    Wenn sich das WLAN Modul abschaltet im Standby, wie funktioniert dann der sync? Ich habe mich auch schon mit diesem Thema beschäftigt, denn zuhause würde mir eigentlich eine reine Datenverbindung über WLAN ausreichen. Allerdings funktioniert der sync nur solange im Standby, bis sich das WLAN Modul abschaltet.
     
  14. Lion13, 07.06.2010 #14
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    Die Suche kann man verhindern, indem man bei -> Einstellungen -> Drahtlos und Netzwerke -> Wi-Fi-Einstellungen den Haken bei "Netzwerkhinweis" entfernt.

    Auch dies kann man ändern: Über -> Einstellungen -> Drahtlos und Netzwerke -> Wi-Fi-Einstellungen -> Menü -> Erweitert -> Wi-Fi Standby-Richtlinie. Dort kann man u.a. "Niemals" eingeben, damit wird das WiFi im Standby nicht abgeschaltet.
     
    ftothek83 und Adama haben sich bedankt.
  15. androidin, 07.06.2010 #15
    androidin

    androidin Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,244
    Erhaltene Danke:
    98
    Registriert seit:
    13.12.2009
    @Reservist: Guter Tipp. Wenn man nur telefonieren möchte, halte ich das sogar für sinnvoll. Jeder Tipp hier ist nicht für jedermann gedacht, denn jeder hat andere Anforderungen an das Telefon. Hier soll eine Sammlung aus Tipps entstehen und jeder kann sich das rausziehen, was er für sinnvoll erachtet. Dass natürlich auch ironische Tipps dabei sind, das habe ich mir schon beim Aufsetzen des Threads gedacht.

    Bei mir z.B. war immer noch automatische Netzwahl aktiviert und ich versuche nun diesen Tipp mal. Ich habe schlichtweg nicht daran gedacht, hier was zu ändern.
     
  16. androidin, 11.06.2010 #16
    androidin

    androidin Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,244
    Erhaltene Danke:
    98
    Registriert seit:
    13.12.2009
    Hier ein paar nützliche Tipps auf englisch: click
     
    kongo09 und Beppo Boppel haben sich bedankt.
  17. androidin, 13.06.2010 #17
    androidin

    androidin Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,244
    Erhaltene Danke:
    98
    Registriert seit:
    13.12.2009
    Hier noch zwei Tipps:
    1. vibrationsfeedback abschalten bei der Tastatur. Finde ich persönlich eh nervig.
    2. Bei den syncs habe ich bemerkt, dass der Kalender recht lange synct. Diesen kann man unter Einstellungen abschalten. ImHtc Kalender kann man dann manuell einen sync anstossen unter Menü -> Mehr -> aktualisieren. Meinen Kalender muss ich nicht ständig synchron halten. ebensi di Kontakte nicht.
     
  18. androidin, 13.06.2010 #18
    androidin

    androidin Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,244
    Erhaltene Danke:
    98
    Registriert seit:
    13.12.2009
    Und noch 2 Tipps:

    1. Abschalten der Prüfung auf App Updates (Meist prüfe ich sowieso einmal pro Tag händisch auf neue Updates): Markt öffnen -> Menü-Taste -> Benachrichtigungen

    2. Abschalten der Prüfung auf ROM Updates (Man kriegt das sowieso in den einschlägigen Foren mit, wenn ein neues Update ansteht): Telefoninfo -> Software-Update -> Benachrichtigungen -> Programmierte Benachrichtigung (Häkchen entfernen)
     
    MACerkopp bedankt sich.
  19. Logai, 19.10.2011 #19
    Logai

    Logai Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    234
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    26.06.2011
    Hallo auch wenn der Thread ein bisschen älter ist, ich habs geschaft das mein HTC mindestens 2 Tage maximal 3 Tage hält. Hier mein Tips:

    Ich habe mir im Market 2 Programme runtergezogen:

    - Android Assitant (Zeigt Prozessorauslatung und man kann Programme die starten wollen unterdrücken)
    - Battery Dr Saver (Zeigt an wie lange Android noch Akku hat und wie lange man telen kann usw. außerdem hat man Schnelleinstellungsfunktionen etc.)

    Ich habe sämtliche Hintergrunddaten deaktiviert also sämtliches Pushgedönz. Wenn ich mein Smartphone nicht brauche schalte ich das Mobile Internet aus. Meine Displayheligkeit liegt bei 20%. Mit dem Battery Dr. Saver kann ich meien Battery zudem Zyklisch laden gibt nochmal längere Laufzeit, da ich alles raushole. Den Akku lasse ich meisten fast komplett leer gehen bevor ich wieder auflade (Memory effekt etc. bis zu 30% Laufzeitverlust)

    Außerdem hab ich dieses doofe FriendStream Widged gekickt da sich ständig was aktualisiert bzw. versucht.

    Tastenvibrationausschalten! Ansonsten habe ich alle genannten Tips hier auch umgesetzt. Statt 14 Stunden ohne Laden hält mein handy jetzt fast 50 Stunden. :flapper:

    An alle Desire HD und vorgängermodelbesitzer aktualisiert die Firmware auf 2.3.3 spart nochmal akku.

    Ich finds schade das HTC nur einen Akku mit 1450mAh verbaut. Das reicht bei so einem Smartphone echt nicht. Die technologie der ganzen geschichte ist so weit aber in der akkuentwicklung sind sie stehengeblieben.
     
  20. cargo, 19.10.2011 #20
    cargo

    cargo Gast

    OT//

    :D Mir schwante ähnliches vor...

    ...aber wenn ich sowas schreibe wirds -in anderen Foren- auf zuviel Gerstensaft geschoben... ;)
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. nur wcdma akku