1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Tips: Rund ums Laden - Asus Eee Pad Transformer TF101

Dieses Thema im Forum "Asus Eee Pad Transformer TF101 Forum" wurde erstellt von axlsto, 15.12.2011.

  1. axlsto, 15.12.2011 #1
    axlsto

    axlsto Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    10.12.2011
    Wissenswertes:

    - USB-Verlängerung: Um die 15V des proprietären ASUS USB-Ladegerätes über ein USB-Verlängerungskabel zum Tablet zu führen, benötigt man ein 9 poliges USB 3.0 Verlängerungskabel. Denn über die 5 zusätzlichen USB 3.0 Kontakte werden die 15V des Ladegerätes zum Asus Tablet übertragen. Die zusätzlichen USB 3.0 Kontakte liegen (kaum sichtbar) im USB-Stecker weiter hinten und im Netzteil findet man die Kontakte tieferliegend vorne. Ein normales USB 2.0 Verlängerung besitzt diese Kontakte nicht. Das Netzteil wird bei einem USB 2.0 Verlängerungskabel folglich nur die 4 USB 2.0 Kontakte bedienen und das Tablet ausschließlich mit 5V versorgen. Das hat zur Folge, dass das Tablet nur lädt, wenn es sich im Standby Modus befindet.
    Achtung: Beim einem USB 3.0 Verlängerungskabel bitte darauf achten, dass es sich um ein 9 poliges Kabel handelt. Es gibt auch 4 poliges USB 3.0 Kabel. Die 4 poligen USB 3.0 Kabel unterstützen zwar die höheren USB3.0 Datenraten, die 15V können damit aber nicht zum Tablet übertragen werden.

    - Verwendet man zum Laden des Tablets ein Standard USB-Netzteil, wird das Tablet nur mit 5V und nur im Standby Modus geladen. Die Ladedauer hängt von dem Stromstärke ab, die das Netzteil liefern kann.

    - Lädt man das Tablet über einem USB3.0 Port am PC, wird das Tablet auch nur mit 5V und im Standby geladen. Der USB 3.0 Port im PC liefert keine 15V. Der USB 3.0 Port kann bei 5V einen höheren Strom liefern und lädt das Tablet ein wenig schneller als an einem USB 2.0 Port am PC.

    - Das ASUS Ladegät kann ohne weiteres zum Laden von andern USB-Geräten (Handys, MP3 Player; etc) verwendet werden. Die USB 2.0 Stecker der Ladekabel verhindern, dass die 15V zum Laden an diesen Geräten übertragen werden.

    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    Huber2004 und gerter89 haben sich bedankt.
  2. Chaosraser, 15.12.2011 #2
    Chaosraser

    Chaosraser Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,291
    Erhaltene Danke:
    123
    Registriert seit:
    13.09.2010
    hm ja und all diese Infos findet man im Unterforum für Zubehör
     

Diese Seite empfehlen