1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Totaldefekt: Wie sensible Daten vor dem Einschicken löschen?

Dieses Thema im Forum "LG Optimus Black (P970) Forum" wurde erstellt von Einige_Fragen, 06.08.2012.

  1. Einige_Fragen, 06.08.2012 #1
    Einige_Fragen

    Einige_Fragen Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    51
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.08.2012
    Hallo zusammen,

    ich habe ein LG P970 gebraucht über einen gewerblichen Händler (nicht Ebay) gekauft und ein 14-tägiges Rückgaberecht.

    Nach ein paar Tagen normaler Nutzung ohne Androidupdate oder gar Root und solche Geschichten hat das Smartphone jetzt wohl einen Totaldefekt.

    Beim Einschalten kommt nur noch der LG-Startbildschirm und die 4 unteren Tasten blinken. Kein Rettungsversuch zeigte bisher Erfolg und ich hab jetzt schon Einiges durch. Selbst die LG "Notfallwiederherstellung" läuft zwar durch, bringt aber keine Besserung. Auch die alternativen Tools, mit denen man jede Firmware aufspielen kann bzw. die empfohlen werden, wenn das offizielle LG-Tool nicht mehr funktioniert, waren nicht erfolgreich. Wie dem auch sei, das Handy ist richtig defekt und ich werde es umtauschen oder einfach zurückgeben.

    Problem:
    Auf dem Handy sind sensible Daten gespeichert. So sind z. B. Apps drauf, um die GMX-E-Mails abzurufen oder eben das Facebook-App. Da sind ja dann auch automatisch die Passwörter gespeichert. Ebenso ist Whats-App installiert und damit sehr viele sensible Nachrichten, die niemanden etwas angehen. Wie bekomme ich diese Daten jetzt noch vom Telefon runter? Gibt es da eine Möglichkeit? Das Ganze sollte garantie- bzw. gewährleistungsschonend erfolgen. - Auch wäre es schön, alle installierten Apps vorher runterzubekommen, weil das auch niemanden etwas angeht.

    Das einzige, was mir einfällt ist, vor dem Einschicken bei GMX, Facebook und Co. die Passwörter zu ändern, so dass da niemand mehr Zugriff hat, falls er das Handy wieder in Gang bekommt etc. Aber das ist nur eine Notlösung und die Whats-App-Nachrichten können wahrscheinlich sowieso gelesen werden.

    Im Gerätemanager wird das Smartphone übrigens noch erkannt, wenn man es mit dem Softwareaktualisierungsmodus einschaltet (Volume UP + USB einstecken).

    Weiß jemand Rat? :confused2:
     
  2. mifiman, 06.08.2012 #2
    mifiman

    mifiman Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    211
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    10.06.2011
    Wenn Du noch zugreifen kannst, das Whatsapp-Verzeichnis löschen.

    Passwörter ändern ist nicht verkehrt, dabei auch das vom Google-Account nicht vergessen. Und eventuell vom Browser gespeicherte...

    Grüße, Michael
     
  3. Einige_Fragen, 08.08.2012 #3
    Einige_Fragen

    Einige_Fragen Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    51
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.08.2012
    Danke für die Antwort.

    Leider kann ich (scheinbar?) nicht mehr auf Daten zugreifen.

    Das Smartphone wird lediglich ordnungsgemäß im Gerätemanager erkannt. Ein Zugriff auf den internen Speicher ist allerdings nicht möglich.

    Kann man denn generell auf den internen Speicher zugreifen, also als Wechseldatenträger? Ich bin mir gar nicht sicher, ob ich das Smartphone je am PC angeschlossen hatte, oder ob ich nicht vielmehr alles über die SD-Karte (durch Kartenlesegerät) geladen hatte.

    Gerootet ist das Telefon ja nicht.

    Kann mir jemand Tipps geben, wie ich die sensiblen Daten wieder herunterbekomme?

    Der ursprüngliche Beitrag von 18:25 Uhr wurde um 18:33 Uhr ergänzt:

    Ich habe das Thema jetzt nochmals im Allgemeinen Android-Forum eröffnet in der Hoffnung, dort auf mehr Resonanz (da mehr Besucher) zu stoßen:

    http://www.android-hilfe.de/android...sible-daten-vor-dem-einschicken-loeschen.html
     
  4. mthesche, 08.08.2012 #4
    mthesche

    mthesche Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    308
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    17.12.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Also Whats App legt seine backup daten auf die Sd Karte. Somit hast du zumindest mit Whats App kein problem. Mehr kann ich dir leider nicht sagen. Sorry.

    Gesendet von meinem LG-P970 mit der Android-Hilfe.de App
     
    Einige_Fragen bedankt sich.
  5. mthesche, 09.08.2012 #5
    mthesche

    mthesche Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    308
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    17.12.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Sag mal was macht das Handy wenn du es ohne netzstecker und ohne Akku bei gedrückter volume+ mit dem Usb anschluss am Computer anschliesst? Wenn am Display "S/W update" (oder so ähnlich) erscheind, für mal ein softwareupdate mit dem Updatetool von LG durch.

    Gesendet von meinem LG-P970 mit der Android-Hilfe.de App
     
  6. Einige_Fragen, 09.08.2012 #6
    Einige_Fragen

    Einige_Fragen Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    51
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.08.2012
    Das habe ich schon gemacht. In das SW-Menü kommt man auch rein und das Update bzw. die Notfallrettung mit dem Updatetool wird auch durchgeführt. Allerdings ändert sich dadurch nichts. D. h., nah wie vor sieht man nur das LG-Logo und die 4 Tasten blinken.
     
  7. mthesche, 09.08.2012 #7
    mthesche

    mthesche Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    308
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    17.12.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Wie lange hast na das Handy rebooten lassen? Das kann nach ner softwarewiederherstellung schon ein paar minuten dauern. Da bei der Wiederherstellung alles gelöscht wird. Drum lass es mal locker 5 min. oder länger booten....

    Gesendet von meinem LG-P970 mit der Android-Hilfe.de App
     
  8. Einige_Fragen, 09.08.2012 #8
    Einige_Fragen

    Einige_Fragen Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    51
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.08.2012
    Das ist gerade voll der Hammer...

    Ich habe das Handy bei meinen Versuchen eigentlich ausreichend lange booten lassen. Und das Handy war nach meiner Erinnerung sicher über eine halbe Stunde an, ohne dass sich etwas getan hätte. Nichtdestotrotz habe ich mir auf Grund des vorherigen Posts nochmals dazu entschieden, das Handy in die Hand zu nehmen und einfach einzuschalten, um dann abzuwarten, was passiert. Kurz nach dem Einschalten gab es schon einen anderen Ton von sich und es ist plötzlich normal hochgefahren. :)

    Ich habe keine Ahnung, woran es liegt. Ich hatte jetzt immer den Akku draußen und nur einmal täglich einen Einschaltvorgang unternommen und nichts hat sich getan. Heute plötzlich geht es. - Wie dem auch sei, ich werde das Telefon dennoch zurückgeben. Die Datenlöschung gestaltet sich ja jetzt um einiges leichter. Hierzu werde ich aber gleich noch einen anderen Thread eröffnen, da der Sachverhalt jetzt ein anderer ist.

    Vielen Dank für Eure Mithilfe.
     

Diese Seite empfehlen