1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Transfer von großen Dateien per USB

Dieses Thema im Forum "Archos 101 (2012) Forum" wurde erstellt von Iriador, 11.02.2011.

  1. Iriador, 11.02.2011 #1
    Iriador

    Iriador Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    08.02.2011
    hi,

    ich hatte gestern mein 101er per usb angeschlossen um ein paar dateien zu rüberzuschieben. 1-2 kleinere files, darunter aber auch eine mit knapp 8gb. laut anzeige ist mehr als genug platz vorhanden, aber dennoch verweigerte mir windows die datei zu kopieren.
    dachte ich: "gut, alles klar schieb ichs eben doch per wlan rüber"... tja pustekuchen! "datei konnte nicht kopiert werden" war alles was mein archos zu mir meinte.

    gibts - abgesehen vom splitten großer files - eine möglichkeit doch dateien dieser größe aufs archos zu bekommen?

    rgds,
    iriador
     
  2. rushzero, 11.02.2011 #2
    rushzero

    rushzero Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    171
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    20.10.2010
    Fat32 ?

    Da gibts die berühmte 4GB grenze.
     
  3. Iriador, 11.02.2011 #3
    Iriador

    Iriador Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    08.02.2011
    wie jetzt? die SSD des archos 101 ist FAT32 formatiert?! wtf?

    ...gibts eine möglichkeit das umzuformatieren, ohne das gerät zu rooten?
     
  4. rushzero, 11.02.2011 #4
    rushzero

    rushzero Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    171
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    20.10.2010
    War eher eine Vermutung ich weiß es nicht, musst selbst mal nachforschen.

    //EDIT Ja Root is möglich dazu gibts hier klasse thread

    sry verlesen
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2011
  5. FZelle, 11.02.2011 #5
    FZelle

    FZelle Android-Lexikon

    Beiträge:
    938
    Erhaltene Danke:
    151
    Registriert seit:
    15.04.2010
    Phone:
    Sony Xperia Acro S
  6. Iriador, 11.02.2011 #6
    Iriador

    Iriador Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    08.02.2011
    also vorangegangene posts lesen, scheint hier nicht im trend zu liegen...

    im klartext: ob man 'irgendwo' die partitionen zu ext3 machen kann is mir jacke wie hose, ich möchte das archos laufwerk zu ext3 (oder einem anderen x-beliebigen format das tauglich ist) und das ohne root-krempel. dateien splitten kommt selbstverständlich nicht in frage.
     
  7. dazw, 11.02.2011 #7
    dazw

    dazw Android-Guru

    Beiträge:
    2,514
    Erhaltene Danke:
    318
    Registriert seit:
    17.08.2009
    Ich könnte schwören, dass es im Archos einen Menüpunkt dafür gibt.

    Edith sagt:

    Gerade mal mein Stock-ROM gebootet und nachgeschaut.

    Einstellungen --> Reparieren und Formatieren --> Formatierung des internen Speichers

    Dann hast Du die Auswahl zwischen:

    • Windows/MacOS kompatibel (FAT32)
    • Unterstützung für große HD-Dateien (EXT3)

    Das sollte genau das sein was Du suchst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2011
    Iriador bedankt sich.
  8. Iriador, 11.02.2011 #8
    Iriador

    Iriador Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    08.02.2011
    jepp, so wars auch. :) danke!
     
  9. AndreasT, 12.02.2011 #9
    AndreasT

    AndreasT Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    05.08.2010
    hi,
    wenn man dann EXT3 formatiert, kann man dann noch ganz normal über usb und win 7 auf die Files zugreifen? Oder geht das dann nur über Linux?
    Danke
    Andreas

    Dann hast Du die Auswahl zwischen:

    • Windows/MacOS kompatibel (FAT32)
    • Unterstützung für große HD-Dateien (EXT3)
     

Diese Seite empfehlen