1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Transformer und DJ-Software

Dieses Thema im Forum "Asus Eee Pad Transformer TF101 Forum" wurde erstellt von Nickel-Bag, 15.10.2011.

  1. Nickel-Bag, 15.10.2011 #1
    Nickel-Bag

    Nickel-Bag Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    161
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    06.12.2010
    Hallo Transformer gemeinde.
    Ich bin mobiler DJ und verdiene mir so als Schüler ab und zu etwas dazu!
    Demnächst möchte ich mir ein Transformer samt Dock kaufen.
    Jetzt zur Frage bzw zu den Fragen:

    1. Gibt es eine vernünftige DJ- Software fürs Transformer (Die Schnell reagiert und flüssig läuft)??

    2. Meine Musik lagert auf einer 1TB externen Platte. diese kann ich über USB am Dock ja problemlos anschließen. Ich möchte aber gerne das TF vor mir liegen haben um die DJ-Software zu nutzen! Die Rezensionen über den USB-Adapter sind ja nicht so pralle, weshalb der nicht in Frage kommt. Gibt es vielleicht ein Kabel bzw. Dock konnektor male auf der einen seite, Female auf der anderen? um das Dock zwar anzuschließen aber beiseite legen und quasi nur als USB zu verwenden?!

    Danke schonmal, Nickel-Bag
     
  2. GerdS, 16.10.2011 #2
    GerdS

    GerdS App-Anbieter (kostenpfl.)

    Beiträge:
    778
    Erhaltene Danke:
    91
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Phone:
    Nexus 6
    Tablet:
    Nexus 10
    Wearable:
    Sony SWR50
    Der USB Adapter tut was er soll. Der einzige Nachteil ist dass die Steckverbindung zwischen Tablet und Adapter natürlich etwas wackelig ist, aber solange der Transformer einfach auf dem Tisch liegt, sehe ich da absolut kein Problem.

    Gruß Gerd
     
  3. Nickel-Bag, 16.10.2011 #3
    Nickel-Bag

    Nickel-Bag Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    161
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    06.12.2010
    Kann man, wenn der Adapter dran ist, gleichzeitig den TF noch aufladen? Das Ding muss ja mitunter 6/7/8 Stunden im Dauerbetrieb sein!
     
  4. BeamMeUp, 16.10.2011 #4
    BeamMeUp

    BeamMeUp Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    291
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    28.11.2009
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia Pro
    Weiß ich nicht, habe aber meine Zweifel. Mit Dock ist es dagegen definitiv über das Dock möglich. Zudem entfällt dann der wacklige USB-Adapter, weil das Dock zwei USB 2.0-Ports hat.
    Nachtrag: Zudem erhöht sich mit Dock auch die Batterie-Laufzeit.
     
  5. Nickel-Bag, 16.10.2011 #5
    Nickel-Bag

    Nickel-Bag Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    161
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    06.12.2010
    ich hätte halt gerne das tab vor mir liegen und nich schräg stehend, wenn es im dock steckt. deshalb frage ich ja nach nem potenziellen kabel, dock und tab zu verbinden jedoch das dock beiseite legen zu können!
     
  6. Chaosraser, 17.10.2011 #6
    Chaosraser

    Chaosraser Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,291
    Erhaltene Danke:
    123
    Registriert seit:
    13.09.2010
    müsstest du dir selber bauen, gibt es nicht, weil es nur für deinen speziellen Fall sinn machen würde und damit dem Sinn des Docks wiederrufen wird.
    Was du brauchst wäre ein Tablet mit eigenem USB anschluss.
     
  7. Nickel-Bag, 17.10.2011 #7
    Nickel-Bag

    Nickel-Bag Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    161
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    06.12.2010
    ja. zb. acer iconia.

    Das Problem ist, so ein DJ-Auftritt ist vielleicht 2-3 mal im Jahr und den Rest der Zeit ist das EeePad schon 1000mal praktischer wg dem Tastatur-Dock
     
  8. CMan, 17.10.2011 #8
    CMan

    CMan Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    09.07.2010
    Phone:
    Xiaomi Mi4
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Also ich weiß jetzt nicht wo du auflegen möchtest, aber ich würde nie im Leben mit einem Transformer o.a. Tablet auflegen. Kauf dir für sowas nen Notebook, ein Tablet ist zum auflegen mehr als suboptimal.
     
  9. Pütz, 18.10.2011 #9
    Pütz

    Pütz Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,027
    Erhaltene Danke:
    166
    Registriert seit:
    07.07.2009
    Ich würde auch sagen : Bevor man sich den Kopf zerbricht wie das Tablet den Auftritt durchhält, wie es liegt und wie externer Speicher angeschlossen wird solltest du erst mal im Softwarebereich schauen ob es eine geeignete DJ Software für Android gibt. Ich bezweifel dass die Android Software da auch nur ansatzweise mit dem üblichen Verdächtigen für Windows & Co mithalten kann
     

Diese Seite empfehlen