1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Tricks um den Akkuverbrauch zu schonen!!!

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Note (N7000) Forum" wurde erstellt von ordinary, 17.12.2011.

  1. ordinary, 17.12.2011 #1
    ordinary

    ordinary Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    655
    Erhaltene Danke:
    134
    Registriert seit:
    16.10.2011
    Hallo!


    ich möchte hier einen neuen Thread eröffnen, der lediglich als Tipps Thread dient und NICHT ALS DISKUSSIONTHREAD! Dafür gibt es den "Der große Akku-Thread: Wie lang hält euer Galaxy Note Akku?"-Thread! Dieser ist jedoch mittlerweile so umfangreich und auch unübersichtlich dass es schön wäre im Sinne aller Note-Besitzer in diesen Thread nur einen Beitrag zu posten wenn es ein Tipp ist den Akku des Notes zu sparen, und dieser von einem Vorgänger in diesem Thread hier noch nicht genannt wurde!


    Schön wäre es, wenn es ca. nach folgendem Schema ablaufen würde:
    1. Thema
    2. Anleitung
    3. Vor-&Nachteile


    Kommentare in diesem Thread sollen gelöscht werden!!!
    Fragen zum Tipp oder Verbesserungsvorschläge bitte per PN an den Beitragssteller!!!
    Dann mal her mit euren Tricks auf dass die Galaxy Note Gemeinde von euren Erfahrungen profitieren kann und vllt. auch der ein oder andere "Googler" hier her findet!!!


    PS: Ich finde die Unterscheidung zwischen Angebotsthreads und Diskussonsthreads sehr wichtig!!! Von Angebotsthreads sollte es wesentlich mehr geben in dem nur Tipps gesammelt werden die den suchenden schnell zum Erfolg führen ohne dass vorher 20 Seiten mit vllt noch Offtopic durchforstet werden müssen...
     
  2. volker-neu, 17.12.2011 #2
    volker-neu

    volker-neu Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    06.08.2011
    Gute Idee....

    Habe Green Power installiert. Gibt es kostenlos und für unter 2 € (da ist die Blauzahnsteuerung enthalten).
    Mit dem App wird die Drahtlosverbindung gesteuert. Kann individuell angepasst werden. Z.B. kann ich WLAN ausschalten lassen, sobald das Display aus ist. usw.
     
    humiboy bedankt sich.
  3. frank_m, 17.12.2011 #3
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Ein paar ganz einfache Tricks, die die Batterielaufzeit aber mächtig verlängern können. Einige kosten Komfort oder Geschwindigkeit, deshalb sollte jeder selber entscheiden, was ihm wichtiger ist: Komfort oder Akku.
    • Stellt den Netzmodus auf "Nur GSM" um. Dadurch werden Paketdaten im Mobilfunk zwar langsam, aber das bringt richtig was
    • Verwendet keine Task-Killer. Task-Killer hinterlassen Rückstände, die unnötig viel Energie verbrauchen
    • Deaktiviert Latitude, Facebook, Twitter, Widgets usw. Faustformel: Social Media kostet Strom, und zwar ordentlich.
    • Wenn ihr nicht auf Push-Mail angewiesen seid, deaktiviert in den Synchronisierungsoptionen eurer Google Konten "Google Mail synchronisieren". Richtet stattdessen K-9 Mail mit stündlichem Abruf ein. Wenn ihr nur sehr wenige Mails bekommt (weniger als 5 pro Tag), kann das kontraproduktiv sein.
    • Deaktiviert unter "Standort und Sicherheit" die Optionen "Drahtlosnetzwerke verwenden" und "GPS verwenden". Aktiviert beides nur, wenn ihr es braucht.
    • Deaktiviert die automatische Helligkeit und stellt eine niedrige Helligkeit ein. Wusstet ihr, dass ihr die Helligkeit des Display schnell verändern könnt, indem ihr mit dem Finger über die Statusleiste nach rechts und links wischt (geht nur, wenn automatische Helligkeit aus)?
    • Juicedefender, Tasker, Green Power und ähnliche können helfen, können aber auch kontraproduktiv sein. Probiert es aus.
    • In einem 3G Netz ohne Fast Dormancy Unterstützung (stellenweise O2 und E-Plus) sollte man es deaktivieren. Wählt *#9900# und deaktiviert es. Auch T-Mobile und Vodafone Kunden können es mal ausprobieren, dadurch dauert der 3G Verbindungsaufbau aber länger
    • Deaktiviert den Auto Login von Google Talk
    • Deaktiviert unter "Einstellungen" -> "Anwendungen" -> "Samsung Apps" das Samsung Update, wenn ihr keine Samsung Apps nutzt.
    • Deaktiviert alle Drahtlostechnologien, die ihr nicht benötigt. WLAN und Bluetooth kosten Strom, auch im Ruhezustand.
    • Ein Neustart ab und zu kann im Hintergrund laufende Stromfresser beenden
    • Immer dran denken: Wenn man sein Telefon benutzt, benötigt es Energie. Also lasst es ausgeschaltet in der Ecke liegen. :flapper:

    Man sollte sich aber immer darüber im Klaren sein, dass der Akkuverbrauch eine höchst individuelle Angelegenheit ist. Es gibt nur wenige allgemeingültige Tipps. Im Zweifel muss jeder selber mit Hilfe der gängigen Apps seinen Energieverbauch entsprechend optimieren. Und damit sind wir dann doch wieder beim Akku Thread, denn das wird dort erläutert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2011
    Galaxy Domi, fsi09, script und 13 andere haben sich bedankt.
  4. Palme, 17.12.2011 #4
    Palme

    Palme Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    283
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    08.09.2010
    bei mir hält der Akku 2-3 Tage. Ich habe aber auch den Vorteil das ich in der Arbeit das handy nicht mit haben darf und es im Kasten liegt. Ausgeschalten wird es aber nicht.

    ich nutze das gratis-App
    "TIMERIFFIC" damit steuere ich WLAN, BT, Nachrichtenlautstärke, Flugzeugmodus. Es kann aber noch mehr, was mir aber eher wenig bringt.
    Wärend ich in der Arbeit bin ist der Flugzeugmodus aktiv, so brauche ich 2-3% maximal wärend den 9h wo das Handy im Spint versauert. BT und WLAN wird eigentlich nur am Wochenende gesteuert, zu den Zeiten wo ich fix unterwegs bin. Als weiteren Bonus schalte ich mit dem App in der Nacht die "Nachrichtenlautstärke" auf 0, so das mich nur Anrufe aus der Arbeit stören könnten. GMail, SMS, WhatsApp und Facebook bleiben aber stumm.
    Bei mir wird immer alles aktualisiert, also finde ich 2-3Tage Standby echt gut :D Nutze das App schon seit über nem Jahr, seit dem SGS.
     
  5. moppelg, 17.12.2011 #5
    moppelg

    moppelg Android-Experte

    Beiträge:
    751
    Erhaltene Danke:
    155
    Registriert seit:
    24.11.2009
    Hier könnt ihr mal vergleichen ob euer Handy überhaupt Akkuprobleme hat. Den Batterieverbrauch pro Stunde könnt ihr direkt aus der App BatterySpy aus dem Market ablesen.

    Denke folgende Werte sind ein gutes Mittel zum Vergleich (Verbrauch pro Stunde):
    DeepSleep, Edge guter Empfang, PushDienste ~0,3%
    Musik und Bildschirm aus ~2%
    Android-Hilfe App Schwarzer Hintergund, geringe Helligkeit, WLan ~12%
    Surfen, weißer Hintergrund, geringe Helligkeit, WLan ~20%
    Zocken und Filme zwischen 20 und 30%

    Noch ein Tipp: Wenn ihr Rechenaufwendige Sachen macht: Zocken oder Flash anschauen, dann schaltet für diese Zeit den Energiesparmodus des Notes ein oder taktet eure CPU manuell mit Setcpu aus dem Market auf 800 oder 1000MHz. Die meisten Spiele und Filme laufen trotzdem flüssig. Das Note bedankt es euch mit 20-bis 30 Prozent mehr Akku.

    Ansonsten benutzt schwarzen Hintergrund wo es nur geht oder dunkelt euer Display manuell mit Screenfilter aua dem Market ab. Amoled verbraucht dadurch weniger Strom.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2011
    Luca77 und snutzer haben sich bedankt.
  6. ixi, 17.12.2011 #6
    ixi

    ixi Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,093
    Erhaltene Danke:
    311
    Registriert seit:
    22.12.2009
    Mit der manuellen Helligkeit funktioniert auch unter "SPB Shell 3D".
     
    snutzer bedankt sich.
  7. Bucho, 18.12.2011 #7
    Bucho

    Bucho Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    31.08.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Ich bin mit dem Akkuverbrauch eigentlich auch ohne Spezialtricks zufrieden. Push habe ich generell immer aus, Sync ist aus und Hintergrundaten auch - mit diesen Maßnahmen alleine komme ich 2 Tage locker über die Runden, und das ist akzeptabel. Der Hauptenergiefresser ist ohnehin das Display, was auch die Energieverbrauchsstatistik belegt. Ich will aber mit ordentlicher Helligkeit arbeiten, ich geniesse das beste Smartphonedisplay mit dem ich je zu tun hatte in vollen Zügen und will wegen ein paar Stunden Laufzeitgewinn nicht mit halbdunklem arbeiten.

    Mit JuiceDefender und Greenpower habe ich negative Erfahrungen. Mit JuiceDefender hatte ich gelegentlich reboots (nicht akzeptabel), GreenPower kappte mir nach dem Ausschalten des Displays wie gewünscht die 3G Verbindung, aktivierte sie aber nach dem Einschalten nicht mehr. Definitiv NICHT akzeptabel.

    Was ich jedoch immer konsequent mache ist alle Anwendungen wirklich zu beenden und nicht nur in den Hintergrund zu befördern.
     
  8. Gast5516, 08.01.2012 #8
    Gast5516

    Gast5516 Gast

    1.) AdFree für Root Users
    Blockt Flash-Werbung etc. und spart Strom

    2.) Schwarzes Hintergrundbild verwenden
    Spart bei OLED Display natürlich einiges an Strom

    3.) Nur noch eine RGB Farbe vom OLED benutzen
    Bei nur Rot spart man ca. 60% Strom, siehe Jeff Sharkey » Android SurfaceFlinger tricks for fun and profit

    Das Chainfire 3D Tool für Root Users kann diesen Nightmodus aktivieren
    Kann z.B. bei Geocaching die Laufzeit einiges verlängern!

    Grüße
    Barbie Cue

    PS: Demnächst gibt es noch mehr ungewöhnliche Tipps...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.01.2012
  9. Darktrooper, 08.01.2012 #9
    Darktrooper

    Darktrooper Gast

    Poste es bitte im ROOT-Bereich
     
  10. frank_m, 08.01.2012 #10
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Dazu haben wir schon einen Thread, bitte achtet demnächst darauf.
     
  11. myrinh, 09.01.2012 #11
    myrinh

    myrinh Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,301
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    27.05.2011
    Wirklich zu beenden - d.h. über den task Manager schliessen oder ?
     

Diese Seite empfehlen