1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Trotz Cyanogen langsam - wieso?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Magic" wurde erstellt von airchicken, 19.02.2010.

  1. airchicken, 19.02.2010 #1
    airchicken

    airchicken Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    427
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    15.12.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Moin!

    Hab gestern mein Magic (32B) geflasht und nutze die aktuelle CyanogenMod Rom (4.2.14.1). Hatte die Hoffnung, dass dadurch alles ein wenig schneller wird, doch leider ist das nur bedingt der Fall.
    So dauert es beispielsweise knapp 10 Sekunden, bis sich die Kontakte geöffnet haben. Das erscheint mir ein wenig viel. Hin und wieder ist es sogar so, dass ich gerade nach dem Öffnen der Kontakte die Meldung bekomme, ob ich "schließen erzwingen" möchte.
    Habe mithilfe des OverclockWidgets das Magic auf 528MHz gebracht, sodass es eigentlich schneller sein sollte oder?
    Wäre Super D u.U. ne brauchbare Alternative? Gibts irgendwo ne Anleitung dazu? Hab bislang keine gefunden, sonst hätte ich bei den ganzen positiven Kommentaren zu Super D evtl. sogar direkt das installiert...

    Würde mich freuen, wenn ihr mir weiterhelfen könnt. Falls weitere Infos nötig sind: Einfach melden.

    Schöne Grüße
    airchicken
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.02.2010
  2. th2811, 19.02.2010 #2
    th2811

    th2811 Android-Experte

    Beiträge:
    746
    Erhaltene Danke:
    241
    Registriert seit:
    20.01.2010
    Phone:
    Nexus S
    die aktuelle cyanogen läuft auf meinem magic echt flott.

    probier mal nen permission-fix* und eventuell (sollte dies alleine nicht helfen) den dalvic-cache zu wipen - hilft oft wunder

    *
    terminal öffnen und dann:
    su
    fix_permissions
     
  3. MrS.Mirage, 20.02.2010 #3
    MrS.Mirage

    MrS.Mirage Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    226
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    05.07.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Super D ist meiner Meinung nach ne ganze Spur schneller als Cyanogen, das kannst du einfach einspielen wie Cyanogen auch.
    - Zip Auf SD Card
    - Ins Recovery Menue
    - Wipen
    - Update Zip
     
  4. airchicken, 20.02.2010 #4
    airchicken

    airchicken Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    427
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    15.12.2009
    Phone:
    HTC Desire

    Danke für die Antwort erstmal...
    Also permission-fix hat nichts gebracht. Hab dann übers recovery-menü versucht den dalvik-cache zu wipen, das ging nicht, ich bekam die Fehlermeldung "Error: Run `wipe dalvik´ via ADB.". Allerdings dauert das booten danach recht lange - hat es nun trotzdem funktioniert? Kann ich das iwie feststellen?
    Hab grad gelesen, dass man den auch manuell löschen kann - genügt das?
     
  5. kleinerkathe, 20.02.2010 #5
    kleinerkathe

    kleinerkathe Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,365
    Erhaltene Danke:
    219
    Registriert seit:
    23.01.2010
    Egal welche der beiden Roms du nimmst, aktivier zumindest den Compcache :)
    Und solltest du 3D-Spiele spielen wollen, so ist SuperD evtl. nichts für dich ;)(10MB Ram-Hack) Wenn nicht, dann kannste den Hack natürlich auch unter Cyanogen installieren.
     
  6. airchicken, 20.02.2010 #6
    airchicken

    airchicken Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    427
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    15.12.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Kannst du mir ne kurze Erklärung zum Compcache geben? Und vllt. auch kurz sagen, wie das geht?
    Vom 10MB Ram-Hack hab ich noch nichts gehört. Aber 3D-Spiele spiele ich eigentlich nicht. Spiele höchstens mal Uno oder so :D
     
  7. kleinerkathe, 20.02.2010 #7
    kleinerkathe

    kleinerkathe Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,365
    Erhaltene Danke:
    219
    Registriert seit:
    23.01.2010
    Also compcache ist das komprimieren des RAM-Inhalts, so dass insgesamt "mehr" Ram zur Verfügung steht. (noch ne Erklärung auf englisch)

    Und compcache ist eigtl. standardmässig bei Cyanogen dabei und da SuperD ja teils darauf basiert auch da dabei ;)

    Du kommst vom Standardrom oder? Also nicht von nem anderen Cyanogenbasierenden Rom? Wenn ja, dann wärs vll. noch ne Überlegung den dalvik-cache zu löschen.


    Bei SuperD wart ich persönlich noch ein bisschen bevor ich das wieder einsetz, denn der Typ vergisst irgendwie desöfteren Sachen und die Rom wirkt teils liebloser dahingehauen als Cyanogen (halb englisch/halb deutsch usw.)
     
  8. airchicken, 20.02.2010 #8
    airchicken

    airchicken Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    427
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    15.12.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Wie das Thema sagt: Ich nutze Cyanogen in der aktuellsten Version. Ist Campcache dann schon aktiviert oder nicht?
    Also wenns möglich ist, würde ich Cyanogen behalten und möglichst wenig Aufwand betreiben um das schneller zu bekommen. ;-) Also nicht erneut nen full-swap machen...
     
  9. kleinerkathe, 20.02.2010 #9
    kleinerkathe

    kleinerkathe Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,365
    Erhaltene Danke:
    219
    Registriert seit:
    23.01.2010
    Also compcache ist mitkompiliert, aber nicht standardmässig aktiviert ;)
    Geh in "spareparts", der vorletzte Punkt unten "Compcache enabled" da nen Haken rein.
     
  10. FloH, 20.02.2010 #10
    FloH

    FloH Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    169
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Nein,

    du kannst es unter Spare Parts ativieren
     
  11. airchicken, 20.02.2010 #11
    airchicken

    airchicken Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    427
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    15.12.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Hab das ganze aktiviert, allerdings noch immer keine merkbare Geschwindigkeitssteigerung.

    Mir ist allerdings aufgefallen, dass wenn ich die Kontakte schließe und sie anschließend wieder öffne, so geht es dann schneller!
     
  12. th2811, 20.02.2010 #12
    th2811

    th2811 Android-Experte

    Beiträge:
    746
    Erhaltene Danke:
    241
    Registriert seit:
    20.01.2010
    Phone:
    Nexus S
    Hast du vor dem einspielen der ROM alles gewiped?

    Komisch cyanogen 4.2.14 ist die bisher schnellste ROM auf meinem Magic.

    War im "Ursprungszustand" schon sehr schnell. Aktivierung von Compcache und Swap-Partition waren dann noch ein "Feinschliff" der noch ein paar Prozente brachte.
     
  13. th2811, 20.02.2010 #13
    th2811

    th2811 Android-Experte

    Beiträge:
    746
    Erhaltene Danke:
    241
    Registriert seit:
    20.01.2010
    Phone:
    Nexus S
    Was mir noch einfällt ...

    Hast du apps2sd?
    Dann könntest du "repair ext" im recovery ausprobieren.
    Einen Versuch wärs wert.
     
  14. airchicken, 20.02.2010 #14
    airchicken

    airchicken Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    427
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    15.12.2009
    Phone:
    HTC Desire
    bin grad ehrlichgesagt überfragt, ob ich alles gewiped habe. Habe die Anleitung von Z3kos genommen. Leider wurde die geändert, sodass ichs nicht mehr ganz nachvollziehen kann.
    Wäre also beides denkbar. Wie wahrscheinlich ist es denn, dass es daran liegt? Sonst muss ich das vermutlich nochmal machen. Allerdings habe ich die aktuelle Version von CM auch nur über den CM-Updater eingespielt.

    Und Apps2SD habe icht nicht - bin leider noch nicht im Besitz einer Class6 Karte...
     
  15. th2811, 20.02.2010 #15
    th2811

    th2811 Android-Experte

    Beiträge:
    746
    Erhaltene Danke:
    241
    Registriert seit:
    20.01.2010
    Phone:
    Nexus S
    Bevor du noch lange rumkämpfst wär wahrscheinlich ein kompletter Wipe (wirklich ALLES) und ein erneutes direktes Einspielen der CM 4.2.14 die schnellste und effektivste Methode.
     
    airchicken bedankt sich.
  16. airchicken, 20.02.2010 #16
    airchicken

    airchicken Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    427
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    15.12.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Hat tatsächlich geholfen, nochmal nen full wipe zu machen. Danke!
     
  17. kleinerkathe, 20.02.2010 #17
    kleinerkathe

    kleinerkathe Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,365
    Erhaltene Danke:
    219
    Registriert seit:
    23.01.2010
    Eine kurze Frage mal, macht nen "Full Wipe" ausm Recoverymenü eigtl. auch den dalvik-cache neu?

    //EDIT: Mein Fehler, hab da was verwechselt ;) Der liegt natürlich (standardmässig) aufm Handy und wird bei nem Wipe geleert ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.2010
  18. airchicken, 20.02.2010 #18
    airchicken

    airchicken Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    427
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    15.12.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Also wenn ich das richtig verstanden habe, liegt der Dalvik-Cache auf dem Handy und nicht auf der SD-Karte (kA, wie das bei Apps2sd ist)... Dementsprechend müsste das wipen auch zum Löschen des Dalvik-Caches führen.


    Nochmal in eigener Sache: Mein Advanced Task Manager sagt "Free MEM: 23MB" - ist das viel oder wenig? Der ist zwischendurch auch mal auf 13 runter, hin und wieder ist er allerdings bei 30. Falls es zu wenig sein sollte - wie kann ich mehr freien Speicher bekommen?
    Ist zwar nun wie gesagt alles schneller, aber dennoch würde ich die Performance gerne langfristig hoch halten, daher die Frage ;)
     
  19. th2811, 20.02.2010 #19
    th2811

    th2811 Android-Experte

    Beiträge:
    746
    Erhaltene Danke:
    241
    Registriert seit:
    20.01.2010
    Phone:
    Nexus S
    Freut mich dass mit dem Wipen und neu neuem Einspielen von CM es nun doch funktioniert.

    Das Schwanken des freien Speichers ist normal.
    Mehr Speicher - hast du den 10MB-Ram-Hack installiert? (Nur zu empfehlen wenn du nicht 3D-Spiele spielst!) Falls nicht, dann empfehle ich vor dem Einspielen auf alle Fälle ein Backup.
    Es sollte nicht unbedingt Ziel sein so viel wie möglich FREIEN Speicher zu haben. - Freier Speicher ist ungenutzter Speicher! Android verwaltet den Speicher ganz gut selbst.
    Zum Erhalten der Performance:
    Ich würde auf alle Fälle mal ein Nandroid-Backup des fertigen und funktionierenden Systems machen. Damit hast du später immer die Möglichkeit bei Problemen neu zu Wipen und das Backup neu einzuspielen ohne es neu konfigurieren zu müssen.
     
  20. airchicken, 20.02.2010 #20
    airchicken

    airchicken Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    427
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    15.12.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Du hast nicht zufällig ne deutsche Anleitung für den 10MB-Hack? Habe grade nur ne englische gefunden und da bin ich mir ehrlichgesagt ein wenig zu unsicher mit meinem Englisch, da ich hier befürchte ich auch viel kaputt machen kann :D
    Allerdings hast du meine Frage auch nur bedingt beantwortet: Sind diese 23MB eher viel oder wenig?

    Und die Idee mit dem Nandroid-Backup ist gut =) Bietet sich also auf jeden Fall an, auch vorm Einspielen des Hacks...
     

Diese Seite empfehlen