1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. fbx, 01.04.2012 #1
    fbx

    fbx Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hi,

    ich bin vor kurzem vom iPhone auf Android umgestiegen, genauer das HTC One X. Da ich noch ein iPad habe, bleibe ich bei iTunes, ich habe so oder so meine gesamte Musik in den letzten Jahren nur darüber organisiert und wollte das auch so weiter betreiben. Jetzt habe ich mir TuneSync zugelegt. Schön und gut, tut was es soll, mal abgesehen davon das der für meine 10GB Musik fast zwei Stunden synchronisiert hat. Das blöde ist aber, dass er das Musikarchiv an sich ja auch als Playlist behandelt, und nach der Synchronisation erstellt er immer die gesamte (!) Playlist neu, was aus mir unerfindlichen Gründen ca. 20 Minuten dauert und auch zwischendurch gern mal einfach abbricht und von vorn beginnt. Eigentlich brauch ich ja auch überhaupt gar keine Playlist mit dem Namen "Musik" in dem einfach alle meine Titel drin sind, aber er synchronisiert halt über die Playlisten. Kann man irgendwo abschalten, dass er die Playlist nicht erstellen soll?

    Oder würdet ihr mir raten, gleich zu iSyncr zu wechseln?
     

Diese Seite empfehlen