Tuning G1

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1" wurde erstellt von Besth, 14.12.2010.

  1. Besth, 14.12.2010 #1
    Besth

    Besth Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    22.05.2010
    Hallo,

    ich habe ein G1 und nun schon einige ROMs ausprobiert.

    Nur irgendwie habe ich bei allen neueren (Froyo) das Problem das mir das Handy zu langsam ist.
    Also sprich wenn ich was auswähle, eh sich dann das Menü öffnet oder die App startet.
    Dies ist nicht immer so. Teils geht es verkraftbar "schnell" und an anderen Tagen dauert es Ewigkeiten.

    Ich habe derzeit CyanogenMod-6.1.0-RC1-DS drauf
    Und genau in diesem Moment hab ich wieder das problem: Ich drück einfach nur auf die Home-Taste und es dauert ewig eh sich der Hauptblidschirm aufbaut.

    Desweiteren stelle ich fest das mein Akku kaum noch hält. Ich habe mein Telefon gestern abend (18Uhr) voll geladen gehabt und heute morgen war es aus weil der Akku alle war.

    Kennt jemand denn vielleicht eine noch schlankere ROM?
    Die Hauptfunktionen die ich benötige sind lediglich die Google-Apps und die Standart-Funktionen, dennoch möchte ich auf die neusten Features von Froyo zurückgreifen (zb überarbeitetes Kontakte-Verzeichnis)

    Oder wie kann ich das Problem mit dem Akku anders in den Griff bekommen? Bzw der langen Ladezeiten manchmal?

    3G abschalten oder ähnliches kommt für mich nicht in Frage. Kann man das G1 irgendwie overclocken? Oder hängt das mit der Akku-Problematik zusammen?

    Vielen Dank schon einmal.

    P.S.: Vollladen und wipen der Battery-Stats habe ich schon versucht - mir kommt es vor als wäre die Akkulaufzeit nun noch geringer.

    [edit] noch hinzufügen wollte ich dass mein akku auch relativ schnell als voll geladen angezeigt wird. irgendwas scheint da wahrlich nicht zu funktionieren
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.12.2010
  2. iLoveMyAndroid, 14.12.2010 #2
    iLoveMyAndroid

    iLoveMyAndroid Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    426
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    25.08.2009
    Phone:
    T-Mobile G1
    Hallo,

    das mit dem Akku kann ich nicht bestätigen. Es gibt jedoch einen Bug, wenn das Handy per USB angeschlossen war und anschließend nicht reboote wird, wird der Akku leergesaugt.

    Ich habe vor 3 Tagen CM 6.1 Stable auf mein G1 geflasht mit MTD Partitions aber ohne neuen Ram Hack. Ich muss sagen ich bin von der Performance positiv überrascht genauso wie vom Akku verbraucht. Gestern um 8 Uhr vollgeladen vom Ladegerät genommen heute morgen um 9 Uhr (25 Stunden später) noch 36% Ladekapazität. 3G die ganze Zeit aktiviert. paar Emails geschrieben, 2-3 telefonate geführt und ca 30 Minuten gesurft. Und bestimmt 20 mal Twitter gelesen :p.

    Hast du aktiviert, das der Launcher im Speicher gehalten werden soll?

    Welchen Launcher verwendest du?

    Wieviel internen Speicherplatz hast du noch zur Verfügung?

    Wieviele Apps sind denn installiert?

    Gruß
     
  3. Besth, 14.12.2010 #3
    Besth

    Besth Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    22.05.2010
    das mit dem USB Ladevorgang hab ich auch gelesen gehabt, aber trifft bei mir nicht zu, da ich mein Handy selten am USB-Port habe bzw wenn dann immer neu gestartet habe, um genau der Problematik vorzubeugen.

    Woher weiß ich ob ich diesen RAM-Hack drauf hab? Und wo holt der sich eigentlich mehr RAM her? Wie soll das funktionieren ohne an der Hardware was zu verändern.

    Hab bisher nur die Infos über mein G1 zusammen:
    Code:
    DREAM PVT 32B ENG S-OFF
    HBOOT-1.33.2005 (DREA11000)
    CPLD-4
    RADIO-2.22.19.26I
    Apr 20 2009, 15:30:43
    Ich habe jetzt noch diesen Compcache abgestellt und die Funktion "Home-App im Speicher halten" aktiviert.

    Ich glaub ich habe diesen ADW.Launcher der bei CyanogenMod dabei ist.

    intern sind noch 16,01MB frei und ich hab ca 15 Apps installiert.

    jetz hab ich das Tel ne Stunde am Ladegerät und er sagt mir er ist voll - kann das sein? Vorher meinte er er wäre komplett leer. Da hab ich ihn ans Ladegerät gesteckt, kurz gewartet und angeschalten und dann stand das er schon 40% geladen wäre ...
     
  4. k3v.4, 14.12.2010 #4
    k3v.4

    k3v.4 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    167
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    23.02.2010
    Phone:
    T-Mobile G1
    Den RAM-Hack hast du jedenfalls nicht drauf, aber ich habe schon eine CM6.1er Version hier gepostet, wo du den direkt mit bei hast, genauso wie auch den MTD-Patch.
    Oder du nimmst die Version von LordSeth, die bald fertig ist, schön gethemed.

    Bei der Version von "mir" und auch beim Lord ist auch Apps2SD-Ext bei, demnach brauchst du dir wegen dem internen Speicher keine Sorgen mehr machen.
     
  5. Besth, 14.12.2010 #5
    Besth

    Besth Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    22.05.2010
    Wie ist denn die Vorgehensweise um den Akku zu resetten?
    Vollladen - Batterystats wipen?
    oder leer machen und dann Batterystats wipen?
    Oder gibs da noch ne andere Möglichkeit?
     
  6. k3v.4, 14.12.2010 #6
    k3v.4

    k3v.4 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    167
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    23.02.2010
    Phone:
    T-Mobile G1
    Also ich kenn nur die Möglichkeit mit dem "Vollmachen - Wipen".

    Wie alt ist denn dein G1?

    Kann auch einfach sein, dass dein Akku langsam den Geist aufgibt.
     
  7. Besth, 14.12.2010 #7
    Besth

    Besth Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    22.05.2010
    knapp 2 Jahre jetzt.
    Kann man im T-Punkt das Teil mit Akku tauschen lassen? :D
    Hat da jemand Erfahrung ^^
     
  8. k3v.4, 14.12.2010 #8
    k3v.4

    k3v.4 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    167
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    23.02.2010
    Phone:
    T-Mobile G1
    Wie "mit Akku"?

    Du kannst dir einen neuen Akku kaufen und den dann einsetzen, dann wäre mMn das Problem mit deinem Akku sofort gelöst, weil hierbei handelt es sich auf jeden Fall um den Akku selber und kein Software-Fehler.
    Entweder du entscheidest dich für einen originalen von HTC, oder du schaust dich bei Amazon um und kaufst dir z.B. den etwas stärkeren von PolarCell, welchen ich auch seit neustem nutze.

    Oder ganz hart - Du kaufst dir einen ganz dicken und hast dann aber einen Backstein in der Hosentasche. :D
     
  9. Besth, 14.12.2010 #9
    Besth

    Besth Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    22.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 14.12.2010
  10. norbert, 14.12.2010 #10
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    Die Akkufragen bitte im entsprechenden Thread behandeln. Es gibt hier ein paar davon, da findest du auch Meinungen dazu. Und ja, deiner ist wohl am Ende

    Zum Tuning: spiel mal ein wenig mit den Einstellungen herum, vielleicht bringt das was. Oder in den Threads zu CM mal lesen was andere schreiben.
    Oder eben anderes Rom probieren :)
     
  11. spacemace, 14.12.2010 #11
    spacemace

    spacemace Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    63
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    01.04.2009
    Ich hab den und bin sehr zufrieden damit!
     
  12. Steppo, 14.12.2010 #12
    Steppo

    Steppo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,894
    Erhaltene Danke:
    247
    Registriert seit:
    19.02.2010
    Ich habe auch den PolarCell-Akku. Ist wirklich klasse! Gibts bei eBay aber günstiger, auch direkt von Polarcell ;) Sparst gleub ich die Versandkosten.
    Zu Empfehlen.

    Nun zurück zum Topic...


    Gruß
     
  13. Besth, 15.12.2010 #13
    Besth

    Besth Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    22.05.2010
    bevor ich mir den jetzt kaufe mal noch eine Info:

    Ich hatte gestern ca 14 Uhr mein Handy voll geladen
    Nachmittag ein bisschen gesurft und experimentiert
    Abends ca 22 Uhr stand der Akku bei 5%

    Das Handy war an seit dem und der Akku steht jetzt grade immer noch bei 5%

    Also wie gesagt ich denk eher das da Software-seitig was nicht stimmt. Wie sonst kann so etwas zustande kommen?
     
  14. Triforce Kommando, 15.12.2010 #14
    Triforce Kommando

    Triforce Kommando Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    390
    Erhaltene Danke:
    55
    Registriert seit:
    01.12.2010
    Es gibt echt 1000000 Wege, den Akku schnell lerrzumachen.

    Und dazu auch 100000 Threads, die man nur suchen und lesen muss.
     
  15. norbert, 15.12.2010 #15
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    Den Akku einfach mal leer werden lassen vor dem nächsten Aufladen.

    Roms ziehen unterschiedlich am Akku, daß ist normal. Und ein neuer Akku kostet auch nicht die Welt.

    Zum Thema Akku gibt es aber genügend andere Threads. Du wolltest eigentlich was anderes wissen...
     
  16. Besth, 15.12.2010 #16
    Besth

    Besth Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    22.05.2010
    Nunja das mit dem Akku führt aber dazu das mein Handy nicht lange brauchbar ist :)

    Aber zum eigentlichen Problem kann ich noch sagen das ich jetzt diesen Compcache abgestellt habe und "Homescreen im Speicher belassen" aktiviert hab - seit dem ist alles wesentlich flotter geworden. Keine ewigen Wartezeiten mehr - zumindest nur noch ganz selten.
    Also wenn jemand noch ähnliche Tipps hat, dann immer her damit.
     
  17. Steppo, 15.12.2010 #17
    Steppo

    Steppo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,894
    Erhaltene Danke:
    247
    Registriert seit:
    19.02.2010
    Falsch! Ich hatte genau das selbe Problem! Mein Handy war nach einem Neustart noch auf 1% und hat trotzdem noch geschlagene 4 stunden im Standby gehalten - Respekt! Aber dein Akku ist auf jeden Fall kaputt! Mein Akku hielt nachher nurnoch knappe 4stunden in der schule bevor es dann abschaltete. Du brauchst garantiert einen neuen Akku, sind rund 14€ bei eBay für den PolarCell Akku. Für den originalen zahlst glaub nur 2-3€ weniger, also lohnt sich.

    @it: Kuck mal ob dein Akku etwas zugelegt hat, also 'dicker' geworden ist, bei mir wars zumindest so. Der Akkudeckel ging noch zu, aber die Beule konnte man trotzdem sehen.


    Gruß
     
  18. ChriDDel, 16.12.2010 #18
    ChriDDel

    ChriDDel Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,368
    Erhaltene Danke:
    177
    Registriert seit:
    08.10.2009
    Das hatte ich auch. Ich hab mich immer gewundert, warum das G1 so komisch auf dem Tisch liegt. Der Akku hat sich ausgedehnt. Ich hab jetzt auch den Polarcell. 24h inkl. mehrerer Telefonate schaff ich jetzt.
     
  19. Besth, 16.12.2010 #19
    Besth

    Besth Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    22.05.2010
    Ich hab jetzt auch mal geschaut - mein Akku ist tatsächlich "aufgebläht" - nur kann ich jetzt nicht sagen wie es vorher war ^^ Ich hab da jetzt kein Vergleichgerät und hab da vorher auch nie drauf geachtet.
    Das bedeutet wohl das der defekt ist?
     
  20. Steppo, 16.12.2010 #20
    Steppo

    Steppo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,894
    Erhaltene Danke:
    247
    Registriert seit:
    19.02.2010
    Das bedeutet es ;) Kaufempfehlung ist der Polarcell Akku.
     

Diese Seite empfehlen