1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[Tutorial] Universität Hamburg WLAN mit Android

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von R4Z, 08.12.2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. R4Z, 08.12.2011 #1
    R4Z

    R4Z Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.12.2011
    <Hinweis durch die Moderation: da das Rooten nicht bei allen Androidgeräten in gleicher Weise durchführbar ist, wird hier noch einmal in Erinnerung gebracht, dass jegliche Eingriffe auf eigenes Risiko erfolgen!
    Zudem können im Forum veröffentlichte Anleitungen nicht durch AH auf deren Richtigkeit überprüft werden.>



    Hallo,

    hier kommt eine Anleitung, wie man kompletten WLAN-Zugriff in der Uni Hamburg haben kann. Im Rechenzentrum wird da einem nämlich nicht geholfen und im Internet gibt es noch keine Anleitung. Dies ist mit einem Androidgerät eigentlich nicht möglich, mit folgender Anleitung jedoch schon:

    1. Ihr müsst in der Lage sein euren Apps Superuser-Rechte geben zukönnen. Dafür braucht ihr ein gerootetes Gerät. Ladet die Datei root.zip aus dem Anhang herunter, entpackt sie. Den Anhang root.zip betrachten
    (Nun solltet ihr unter Einstellungen > Anwendungen > Entwicklung > USB-Debugging aktiveren. Zusätzlich sollte das Display-Timeout auf 10 Minuten geändert werden, damit keine Unterbrechungen auftreten könnten.)
    Jetzt schließt ihr das Handy an und startet die Datei runme.bat. Einmal auf ENTER startet den Rootvorgang. Wartet bis dieser fertig ist. Danach könnt ihr das Handy wieder vom PC trennen.

    2. Nun konfiguriert ihr das WLAN auf eurem Android Handy nach dieser Anleitung: http://www.rrz.uni-hamburg.de/filea...on/usernotes/uhh-wpa-zugang-unter-android.pdf

    3. Jetzt ist das WLAN-Netz eigentlich schon eingerichtet, ihr könnt jedoch nicht surfen (wie ihr in der Uni spätestens merken würdet). Android erkennt den UNI-Proxy nicht und der muss von euch extra eingestellt werden (dafür auch das rooten).
    Downloadet aus dem Market die App "ProxyDroid" und führt diese aus.
    Stellt nun die Einstellungen wie folgt ein (und stimmt der Anfrage nach superuserrechten zu, wenn diese gestellt wird):
    proxydroid.jpeg
    Alles was darunter folgt muss nicht verändert werden. Praktisch ist es auf jedenfall, wenn man unter "Binded NetWork" dann "UHH-WPA" in der Uni einstellt. So wird Proxydroid immer gestartet wenn ihr euch mit dem Uninetz verbindet.


    Und somit funktioniert auch in der Uni überall WLAN auf dem Android wunderbar. Viel Spass und frohes LERNEN :flapper:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.01.2012
  2. Domingo2010, 08.12.2011 #2
    Domingo2010

    Domingo2010 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,577
    Erhaltene Danke:
    507
    Registriert seit:
    21.05.2010
    Also bei meinem Handy, meinem Tablet und bei dem Tablet meines Freundes hat die Anleitung vom Rechenzentrum wunderbar funktioniert und all meine Geräte sind nicht gerootet! :flapper::flapper:

    Hier die Anleitung:

    http://www.rrz.uni-hamburg.de/kommunikation/wlan-oeffnet-vpn/smartphone.html

    Man muss zusätzlich nur noch einen Proxy-Server einrichten, also die Daten davon eingeben, das fehlt in der Anleitung, aber sonst geht alles und eben ohne root.
     
    butzemann81 bedankt sich.
  3. ironmike, 08.12.2011 #3
    ironmike

    ironmike Gast

    ...und wenn dann 20000 Studenten surfen hast Du eine Datenrate von 1kb/m.
     
  4. Domingo2010, 08.12.2011 #4
    Domingo2010

    Domingo2010 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,577
    Erhaltene Danke:
    507
    Registriert seit:
    21.05.2010

    Kommt mir bekannt vor, aber bei den teilweise langweiligen Vorlesungen auch kein Wunder. :flapper::flapper::flapper:
     
  5. R4Z, 08.12.2011 #5
    R4Z

    R4Z Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.12.2011
    Dazu sage ich jetzt mal nichts :cool2:
    Mir hatte damals jedenfalls der unfreundliche Amerikaner/Engländer (was auch immer) einen Korb gegeben, als ich nach Androidgeräten gefragt hatte :cursing:
     
  6. Domingo2010, 08.12.2011 #6
    Domingo2010

    Domingo2010 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,577
    Erhaltene Danke:
    507
    Registriert seit:
    21.05.2010
    Mhh komisch, aber auch egal hier wirst du ja fündig. :razz:
     
  7. tafkad, 08.12.2011 #7
    tafkad

    tafkad Android-Experte

    Beiträge:
    557
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    04.05.2010
    Tablet:
    Odys Xelio
    Die Studenten von heute.....
     
  8. mizch, 08.12.2011 #8
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Nun ist das Rooten (so es denn überhaupt notwendig ist, was ich nicht beurteilen kann) ein Vorgang, der sehr von Android-Version und Gerätetyp abhängig ist. Eine allgemeine Lösung gibt es nicht, die auf jeden Androiden jeder Herkunft passt.

    Auch wenn ich Dir keine böse Absicht unterstelle, würde ich keine anonyme runme.bat auf mein Gerät loslassen, sondern lieber hier im jeweils passenden Geräte-Unterforum nach einer Anleitung suchen und diese befolgen.
     
    butzemann81 bedankt sich.
  9. butzemann81, 09.12.2011 #9
    butzemann81

    butzemann81 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    24.02.2011
    Das stimmt, das geht erst in neueren Android Versionen, deshalb ist es in der Anleitung der Uni noch nicht aufgeführt. Aber wahrscheinlich muss man den Proxy jedesmal wieder eingeben, wenn man zwischendurch z.B. zu hause im Wlan war? Deswegen benutze ich ProxyDroid.

    Davon abgesehen finde ich dieses "Tutorial" eher Quatsch. Was root angeht gebe ich "mizch" Recht und der Rest steht schon in dem anderen Thread (ich glaube es sind sogar zwei Threads hier zu dem Thema).

    Edit: links zu den bestehenden Themen: http://www.android-hilfe.de/samsung-galaxy-s/38624-proxy-einrichten.html
    http://www.android-hilfe.de/samsung-galaxy-spica/33144-uni-vpn.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2011
  10. R4Z

    R4Z Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.12.2011
    Ist mir wurscht, kann jeder machen wie er will :razz:
     
  11. mizch, 10.12.2011 #11
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Wolltest Du nicht ein Tutorial schreiben? Üblicherweise ist einem dann nicht wurscht, ob Leser damit etwas anfangen können. Oder man verzichtet auf das Wort „Tutorial”, um nicht hochtrabend zu wirken.

    Schön wäre es, den entsprechenden Abschnitt passend zu modifizieren.
     
    butzemann81 bedankt sich.
  12. TimoBeil, 16.01.2012 #12
    TimoBeil

    TimoBeil Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,872
    Erhaltene Danke:
    3,536
    Registriert seit:
    20.09.2010
    Da im Beitrag #9 zwei Links zu Threads mit gleichem Thema gepostet wurden, wird hier geschlossen.
     
    butzemann81 bedankt sich.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen