1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

TV aus Receiver auf Loox streamen

Dieses Thema im Forum "Odys Loox Forum" wurde erstellt von GGLoox, 07.07.2012.

  1. GGLoox, 07.07.2012 #1
    GGLoox

    GGLoox Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    13.03.2012
    Hallo Leute,

    ich habe seit ein paar Tagen einen Sat-Receiver, der Fernsehprogramme im LAN streamen kann. Mit dem PC klappt das auch. Da kann ich wählen, ob die Stream.m3u gespeichert oder "geöffnet" werden soll. Mit Öffnen startet dann der VLC und gibt das Programm wider.

    Auf dem Loox verwende ich den Dolphin Browser, der immer nur speichern anbietet. Kann ich was tun, damit das auch auf dem Loox klappt und ich im Schlafzimmer Fernsehen kann? Vielleicht hat schon jemand Erfahrungen damit.

    Gruß, GGLoox.
     
  2. humiboy, 07.07.2012 #2
    humiboy

    humiboy Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,169
    Erhaltene Danke:
    105
    Registriert seit:
    13.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    hast du eine Linux Box? Ich hab eine Vu+Duo Linux Satbox und streame auch das Signal vom Wohnzimmer Receiver auf mein Samsung Galaxy Note mittels der App dreamdroid aus dem Playstore und als Videoplayer gehen MX Video Player,Daroon Player, VPlayer

    Vlt geht ja sowas auch mit den Loox Tablet. Per Wlan gehts einwandfrei. Port 8001 glaub ich im Router muss noch aktiviert werden
     
  3. motherbored, 07.07.2012 #3
    motherbored

    motherbored Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2012
    @GGLoox

    dreamdroid & Daroon Player & Portfreigabe funktioniert solange kein HD Stream übertragen wird einwandfrei, bei HD sollte wirklich nichts "im Weg" stehen sonst ruckelt's und wird unschön .....

    Aber wer schaut bei der Auswahl schon HD Programme im Schlafzimmer ?
     
  4. GGLoox, 07.07.2012 #4
    GGLoox

    GGLoox Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    13.03.2012
    Hallo humiboy und motherbored,

    ich habe einen ET9200 (ebenfalls mit Linux). Mit dem PC geht es ja schon (allerdings über Kabel). Es fehlt nur, dass der Stream geöffnet wird. Gibt es dafür vielleicht ein Plugin für den Browser. Der will immer nur die m3u-Datei speichern. Das ist das Problem. Einen passenden Player habe ich wahrscheinlich schon drauf.

    Gruß, GG.
     
  5. humiboy, 07.07.2012 #5
    humiboy

    humiboy Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,169
    Erhaltene Danke:
    105
    Registriert seit:
    13.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    für den PC würde ich ins Webinterface der Box rein gehen mit Firefox dann auf WebTV wenn es da sowas gibt und VLC Player installiern falsch noch nicht vorhanden wegen den Firefox Plugin .
    Bei mir gibts im Webinterface eine WebTV Ansicht mit Play Pause usw und da sehe ich die ganzen Sender meiner Box. Muss erstmal auf den Sender schalten dann auf streamen dann kommt auch das Bild im Firefox Browser.

    Auf Loox einfach dreamdroid und VPlayer installieren. In dreamdroid die Daten vom Receiver eingeben IP Adresse, Name und password. Im Router Port Freigabe nicht vergessen dann in dreamdroid auf deine Kanalliste Sender gehen umschalten drücken dann Streamen und VPlayer auswählen
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.2012
    GGLoox bedankt sich.
  6. GGLoox, 08.07.2012 #6
    GGLoox

    GGLoox Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    13.03.2012
    Danke, Humiboy,

    das werde ich bei Gelegenheit probieren. Müsste der Port im Router nicht bereits freigegeben sein, wenn es am PC klappt oder wird der betreffende Port speziell vom VPlayer verlangt?

    Gruß, GG.
     

Diese Seite empfehlen