tv per 3,5 mm klinke ausgeben?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Tab Forum" wurde erstellt von Ratman, 16.11.2010.

  1. Ratman, 16.11.2010 #1
    Ratman

    Ratman Threadstarter Gast

    das galaxy s (angeblich alle galaxys) kann ja mit folgendem kabel:
    seine bildchen an eine glotzekiste schicken ...

    nun dacht die kleine ratte: im tabbi is doch weitestgehend die selbe hartware drinnen ... ob das wohl auch mit dem tabbi geht?
    hats schon wer probiert?
     
  2. Grenzwert, 17.11.2010 #2
    Grenzwert

    Grenzwert Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    158
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    25.10.2010
    Nein, Klinkenstecker funzt nicht beim SGT.

    Samsung HP: Zubehör, dort sieht du was geht.

    [​IMG]
     
  3. Ratman, 17.11.2010 #3
    Ratman

    Ratman Threadstarter Gast

    blöd nur, das den no ned gibt
    und du hast das selber geprüft?

    ausserdem könnt ma so gleichzeitig laden. ohne cradle
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.11.2010
  4. Grenzwert, 18.11.2010 #4
    Grenzwert

    Grenzwert Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    158
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    25.10.2010
    Meinst du ob ich ein Videokabel eines anderen Gerätes in die Audio-Ton und Headsetbuchse des SGT steckte?
    Oder meinst du ob ich selber auf der Samsung Seite war und das Zubehör mitsamt dem notwendigen Stecker ansah ? Das war ich.

    Zu dem ersten Punkt : Gott bewahre das ich niemals auf solche Ideen kommen werde unlogisch vorzugehen.:blink:
     
  5. Ratman, 18.11.2010 #5
    Ratman

    Ratman Threadstarter Gast

    schade *g* ich liebe leute, die auf ihr risiko was für mich testen ...

    aber ernsthaft: irgendwo rennt sicher n typ rum, der den galaxy s stecker schon am tabbi probiert hat. und den such ich.
     
  6. Grenzwert, 19.11.2010 #6
    Grenzwert

    Grenzwert Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    158
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    25.10.2010
    Ach - ist doch schon klasse das welche so mutig sind irgendwelche flashupdates zu testen.
    Das hat was.
     
  7. martin0reg, 27.10.2011 #7
    martin0reg

    martin0reg Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    63
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    16.07.2011
    auf der amazon-seite schreibt ein user:
    "...Eines sollte man allerdings beachten: Beim Reinstecken des Kabels fragt das Handy (zumindest mein S8500) "Kopfhörer" oder "Mobile TV"..."
    - das ist eventuell ein hinweis, denn die meldung kommt bei meinem tab nicht, wenn ich da was reinstecke.
    Ich hab mal grad so ein kabel von 3xcinch (gelb weiß rot) auf 3,5mm klinke ausprobiert und bei meinem tv kommt nichts an.
     
  8. goemichel, 27.10.2011 #8
    goemichel

    goemichel Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    430
    Erhaltene Danke:
    68
    Registriert seit:
    09.02.2011
    Phone:
    Cubot X9
    Tablet:
    Lenovo TAB 2 A10-70F, Galaxy Tab3, Galaxy Tab
    Kann ja auch nicht gehen. ;)
    Die Klinke am Tabby ist eine reine Audio-Klinke.
    Video geht nur über den anderen Anschluss. Das passende Kabel gibts hier: Samsung ECC1TP0B TV-Out Kabel: Amazon.de: Elektronik

    Noch besser wäre natürlich die HDMI-Verbindung über die Docking-Station...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  9. martin0reg, 27.10.2011 #9
    martin0reg

    martin0reg Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    63
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    16.07.2011
    ja .. war ein kläglicher versuch...

    aber wenn man das tab bei freunden an ein altes röhren-tv anschließen will:
    Wie gut mag das bild mit diesem adapter auf video-cinch (und dann noch auf scart) wohl sein, das war ja schon vor hd-zeiten nicht die beste schnittstelle?
    Und wieviel besser kann es andererseits mit dem hdmi-dock und weiteren "down adaptern" auf scart an demselben alten pal-fernseher überhaupt werden?
     
  10. goemichel, 28.10.2011 #10
    goemichel

    goemichel Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    430
    Erhaltene Danke:
    68
    Registriert seit:
    09.02.2011
    Phone:
    Cubot X9
    Tablet:
    Lenovo TAB 2 A10-70F, Galaxy Tab3, Galaxy Tab
    Wie gut das Bild mit dem Adapterkabel wird, weiß ich nicht. Habe sowas seit einiger Zeit nicht mehr in Benutzung.
    Zum Dock: so wird das nicht funktionieren, da HDMI digitales Video ist und Scart analoges. D.h. es müsste ein Konverter zwischengeschaltet werden, etwa sowas hier: HDMI zu Composite/ S-Video AV Konverter - HDMI Geräte: Amazon.de: Elektronik

    Fraglich, ob sich eine solche Investition lohnt...
     
    martin0reg bedankt sich.
  11. maxGTab, 28.10.2011 #11
    maxGTab

    maxGTab Junior Mitglied

    Beiträge:
    44
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    08.12.2010
    Bei Klinke kannste nix falsch machen. Sind eh nicht gesichert von wegen Masse und so. Beim Einstecken läßt sich ein Kurzschluß nicht verhindern.
    Abzuraten ist natürlich davor, Strom eizuspeisen;-)

    Wer so ein Kabel hat kann es also ruhig ausprobieren.
     
  12. martin0reg, 28.10.2011 #12
    martin0reg

    martin0reg Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    63
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    16.07.2011
    Wir sind ja jetzt nicht mehr beim klinken-ausgang (der nur audio ausgibt), sondern bei einem adapter-kabel vom dock-ausgang des tabs zu 3xcinch (2x audio und 1x video/composite)

    Von der sorte gibts übrigens china-nachbauten, darunter auch eins, das zusätzlich einen usb-stecker hat.
    zB ebay 180739055385.
    Damit soll man wohl das audio und video signal aus dem dock-anschluss vom tab herausholen und gleichzeitig ! mit dem usb-stecker strom ins tab reinbringen. Empfehlenswert? Ich werds mal eins bestellen.

    Noch eine frage zu HDMI:
    Hat jemand erfahrungen mit der FOTO-wiedergabe über die docking station am flach-TV mit HDMI-eingang? Das würde sich für dia-schauen ja anbieten.
    Kommt dabei hdtv-auflösung im TV an oder die display-auflösung des tabs (1024x600)? Wie ist die qualität - auch bei weiterblättern und zoomen bzw "pnch to zoom", geht das?
     
  13. goemichel, 28.10.2011 #13
    goemichel

    goemichel Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    430
    Erhaltene Danke:
    68
    Registriert seit:
    09.02.2011
    Phone:
    Cubot X9
    Tablet:
    Lenovo TAB 2 A10-70F, Galaxy Tab3, Galaxy Tab
    Müsste ich heute Abend mal nachsehen, ob die volle Auflösung der Fotos rüberkommt. An sich ist die Qualität ok. Dia-Show funktioniert ohne Probleme. Händisches Blättern und pinch-to-zoom hab ich noch nicht probiert.

    Problematisch sind einzig die viel zu kurzen Kabel...:ohmy:
     
  14. Urs_1956, 28.10.2011 #14
    Urs_1956

    Urs_1956 Android-Experte

    Beiträge:
    689
    Erhaltene Danke:
    192
    Registriert seit:
    10.07.2011
    Phone:
    Samsung S6, Infocus M810, Siswoo C55, LeTV S1
    Tablet:
    Nexus 7 (2012), Tolino Tab8
    Hi,
    das Kabel habe ich auch mal bestellt; danke für den Tipp.

    Aber einen Flachbildschirm mit mindestens 60W/h als Bildbetrachter?
    Ist das nicht ETWAS überdimensioniert? :cool2::cool2:

    Gruß

    Gert
     
  15. maxGTab, 28.10.2011 #15
    maxGTab

    maxGTab Junior Mitglied

    Beiträge:
    44
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    08.12.2010
    Guckst Du hier TV-Kabel fürs Tab - Android-Hilfe.de.

    Thema hier ist TV per 3,5 klinke ausgeben.
     
  16. Urs_1956, 07.11.2011 #16
    Urs_1956

    Urs_1956 Android-Experte

    Beiträge:
    689
    Erhaltene Danke:
    192
    Registriert seit:
    10.07.2011
    Phone:
    Samsung S6, Infocus M810, Siswoo C55, LeTV S1
    Tablet:
    Nexus 7 (2012), Tolino Tab8
    Das Kabel ist angekommen und funktioniert prima. HDMI wäre besser, aber für gelegentliche Darstellungen absolut ok.
    Der USB-Anschluß versorgt das Tab mit Strom; hier ist deutlich zu merken, wenn das Laderät nicht sauber entstört ist. Zudem ist eine USB-Verlängerung unverzichtbar, es sei denn, DIREKT hinter dem Fernseher ist eine 220V-Steckdose für das Netzteil vorhanden. Und dann wird es mit der Verkabelung knapp. :scared::scared: Also lieber noch eine USB-Verlängerung einplanen....:cool2::cool2:

    Gruß

    Gert
     

Diese Seite empfehlen