1. Sale9186, 28.06.2012 #1
    Sale9186

    Sale9186 Threadstarter Neuer Benutzer

    Ich habe nirgends eine Lösung für mein Problem gefunden, ich hoffe jemand von euch weiß bescheid.
    Klickt man im Twitterwidget einen Tweet an, dann öffnet sich ja Twitter für Sense und sofern eine URL angehängt ist, wird dann noch eine Vorschau eingeblendet. Genau hier hab ich das Problem, dass die Textumbrüche erstens fast nie automatisch funktionieren und wenn ich dann versuche wild mit meinen Fingern zu wischen, drücken, ziehen, klopfen, streichen und was weiß ich nicht noch, dann irgendwann wird der Text an die Größe des Bildschirms ausgerichtet. Also ich kann immer rauszoomen, danach auch wieder ran, aber anders als im Browser gibt es dann (zu 95%) keinen automatischen Zeilenumbruch, so dass ich nicht bei jedem Satz zur Seite scrollen muss. Hat jemand das selbe Problem, weiß jemand DIE Wischgeste, die man machen muss und ich bin einfach zu blöd oder gibt es irgendwo versteckt eine Einstellung, die die Texte anpasst?
     
  2. Sale9186, 29.06.2012 #2
    Sale9186

    Sale9186 Threadstarter Neuer Benutzer

    bin ich der einzige mit diesem Problem?!