1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Ubuntu auf dem Defy

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Defy" wurde erstellt von walter79, 25.11.2010.

  1. walter79, 25.11.2010 #1
    walter79

    walter79 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    291
    Erhaltene Danke:
    205
    Registriert seit:
    22.11.2010
    Besteht Intresse Ubuntu auf das Defy zu bringen? Hab das auf meinen Htc Rhodium laufen. Für Infos googlet mal Rbobuntu.
     
  2. mobiwan, 26.11.2010 #2
    mobiwan

    mobiwan Android-Experte

    Beiträge:
    659
    Erhaltene Danke:
    92
    Registriert seit:
    17.11.2010
    wozu soll das gut sein, `n aktuelles Linux ist doch schon vorinstalliert ;)
     
  3. jknarf, 26.11.2010 #3
    jknarf

    jknarf Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    23.10.2010
    Zum Rumspielen ganz sicher. Allerdings denke ich, dass der Xserver zur echten Spassbremse wird.
     
  4. Menschlein, 01.12.2010 #4
    Menschlein

    Menschlein Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    160
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    05.07.2010
    ... Mir wuerde es schon reichen vom Ubuntu Notebook auf die SD
    Karte zuzugreifen gib es da nen Weg?
     
  5. Smoki, 01.12.2010 #5
    Smoki

    Smoki Android-Experte

    Beiträge:
    473
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    21.06.2010
    Ähh anschliessen? Oder hat das Notebook keine USB-Anschluss?
     
  6. Menschlein, 01.12.2010 #6
    Menschlein

    Menschlein Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    160
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    05.07.2010
    Angeschlossen (via USB) ist es aber ich finde keinen weg auf die Karte zuzugreifen
     
  7. jknarf, 01.12.2010 #7
    jknarf

    jknarf Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    23.10.2010
    Hast du auch USB auf dem Defy als Mass Storage eingestellt? Das kannst du dann machen wenn du USB eingestöpselt hast und das USB Symbol oben in der Leiste auftaucht. Wenn es da ist einfach Leiste runterziehen, auf mit den Finger auf USB gehen und im Menü auswählen. Also bei mir geht das völlig problemlos unter Ubuntu und OpenSuSE.
     
    Menschlein bedankt sich.
  8. Menschlein, 01.12.2010 #8
    Menschlein

    Menschlein Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    160
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    05.07.2010
    Danke!
     

Diese Seite empfehlen